Menu

Der neue Printer von COLOP

Heute kann man viele Artikel nach seinen eigenen Wünschen gestalten. Vom Mobiltelefon über den Laptop bis hin zum Auto. Warum nicht auch Stempel? Der neue Printer von COLOP sorgt für frischen Wind auf Ihrem Schreibtisch.

Der neue Printer von COLOP

Der neue Selbstfärbestempel von COLOP, der den Namen "Printer" seines Vorgängermodells weiterführt, wurde 2014 bereits in seiner 7. Generation vorgestellt. Die bisherige Printer Standard-Serie wurde 2004 auf den Markt gebracht und war seither mit Abstand COLOPs erfolgreichste Produktserie. Mit dem neuen Printer folgt nun die nächste Generation des Bestsellers.

Es handelt sich um eine konsequente Weiterentwicklung des erfolgreichen Vorgängermodells, in welche die Erfahrungen der letzten Jahre sowie zahlreiche Anregungen von Händlern und Kunden eingeflossen sind. In vielen Bereichen wurden aber auch völlig neue Wege beschritten.

Ernst Faber (COLOP Geschäftsführer): "Der Wille etwas Neues, noch nie Dagewesenes zu schaffen ist dem unverwechselbaren, zeitgemäßen Design des Produktes förmlich anzusehen." Die neuen planen Oberflächen verleihen hochwertige Optik und zeitlose Eleganz. Es wurde ein Produkt geschaffen, das durch seine bewusste Simplizität und Perfektion überzeugt.


Standardmäßig ist der neue Printer mit schwarzer und weißer Rahmenfarbe erhältlich. Die eigentliche Farbe wird dem Produkt jedoch erst durch das Einlegen der gewünschten ImageCardTM verliehen. Dadurch ergeben sich bis zu 8 verschiedene Variationen die sich aus den Farben Schwarz, Weiß, Rot, Gelb, Grün und Blau zusammensetzen können. Der neue Printer ist in den Größen 10 (10 x 27 mm), 20 (14 x 38 mm), 30 (18 x 47 mm), 40 (23 x 59 mm), 50 (30 x 69 mm) und 60 (37 x 76 mm) erhältlich.


Personalisierung auf höchstem Niveau

Das eigentliche Highlight stellt die Möglichkeit der Gestaltung der XXL ImageCardTM dar. Es war der Stempelhersteller COLOP, der das Konzept der Personalisierung von Stempelprodukten mittels Imagekärtchen bereits vor 10 Jahren in die Welt des Stempels gebracht hat. Mit dem neuen Printer geht COLOP nun den nächsten konsequenten Schritt in diese Richtung. Der neue Stempel bietet Möglichkeiten, denen kaum Grenzen gesetzt werden. Ob Fotos, QR-Codes oder Firmenlogos - COLOPs Bestseller Produkt bildet stets den geeigneten "Rahmen". Natürlich hat COLOP hierfür wieder neue interessante Software-Tools für den B2B Bereich und den Enduser entwickelt, die es ermöglichen die ImageCard sowohl für die Vorderseite als auch die Rückseite des Stempels individuell zu gestalten.


Mit diesen beiden Möglichkeiten stellt sich COLOP auf die Veränderung im Konsumverhalten bei Stempeln ein. Individuelle Eigenkreationen sind der Wunsch der Endverbraucher. COLOP eröffnet damit eine neue Dimension bei der Personalisierung von Stempeln. Spezifische Gestaltungswünsche oder Branding können via COLOPs Software Tools flexibel umgesetzt werden. Sie bieten eine zeitgemäße Möglichkeit zur innovativen Stempelgestaltung und überzeugen durch ihre selbsterklärende Vorgehensweise.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Office"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de