Menu

Brückentage: Wer nutzt sie am meisten?

Brückentage, also die Tage, die zwischen einem Feiertag und dem Wochenende liegen, können dazu dienen, mehr freie Tage aus seinem Urlaub herauszuholen. Feiertage sind allerdings Ländersache, damit haben die unterschiedlichen Bundesländer unterschiedlich viele Feiertage. Berlin hat nur neun und damit die wenigsten gesetzlichen Feiertage, Spitzenreiter ist Bayern mit insgesamt 13 Feiertagen. Doch nutzen alle Bundesländer die damit verbundenen Brückentage gleich? Das Online-Reiseportal www.weg.de hat sich die Brückentage in den verschiedenen Bundesländern genau angeschaut und den Anstieg der Buchungen rund um die Brückentage für 2018 ausgewertet.

Brückentage

Einer aktuellen Auswertung zufolge nutzen die Hamburger die Brückentage am meisten.

Auf dem ersten Platz sind die Hamburger gelandet – dort wurde 2018 ein Anstieg um 240 Prozent verzeichnet. Kurz darauf folgen Sachsen-Anhalt (233 Prozent) und Schleswig-Holstein (131 Prozent), die mit nur zehn Feiertagen zu den Bundesländern mit weniger Brückentagen zählen, von diesen aber stärker Gebrauch machen.

Ihnen schließen sich Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, das Saarland und Sachsen an. Obwohl Berlin die wenigsten Feiertage hat, ist es mit Platz acht eher im Mittelfeld gelandet. Die Schlusslichter bilden Bremen, Baden-Württemberg, NRW und Bayern.

Diese Auswertung lässt den Schluss zu, dass grundsätzlich die Länder die Brückentage verstärkt für sich nutzen, die weniger Feiertage haben. Ein Bundesland wie Bayern zum Beispiel hat in dieser Hinsicht weniger Bedarf.

Auflistung des prozentualen Anstiegs der Buchungen mit klarem Brückentagsbezug im Jahr 2018 (Quelle: weg.de)*

  1. Hamburg: +240%
  2. Sachsen-Anhalt: +233%
  3. Schleswig-Holstein: +131%
  4. Thüringen: +114%
  5. Mecklenburg-Vorpommern: +100%
  6. Saarland: +100%
  7. Sachsen: +83%
  8. Berlin: +78%
  9. Brandenburg: +73%
  10. Hessen: +49%
  11. Rheinland-Pfalz: +41%
  12. Niedersachsen: +18%
  13. Bremen: +17%
  14. Baden-W.: +12%
  15. und 16. Bayern und NRW: +6%

*Effekte durch Schulferien wurden herausgerechnet

Weitere Artikel aus der Kategorie "Office"

career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen

 

 

Ihre career@office 2019

05.09.2019: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de