Menu

Bewegliches Sitzen am Arbeitsplatz

Die Steißbeinentlastung für Bürositzmöbel hilft die Druckbelastung für empfindliche Sitzpartien zu reduzieren. Büromitarbeiter profitieren so von einem entspannteren Sitzgefühl.

Bewegliches Sitzen am Arbeitsplatz

"Über den Kontakt zu Betriebsärzten erreichen uns häufig Anfragen für eine bedarfsgerechte Lösung im Bereich des "bewegten Sitzens" nach einem Unfall, Bandscheibenvorfall oder bei Skoliose. Unser Team entwickelt in enger Abstimmung mit Betroffenen und Ärzten Spezialanfertigungen wie individuelle Aufpolsterungen der Rückenlehne oder Anpassungen der Sitzfläche bzw. Kopfstütze. Mit der Steißbeinerleichterung haben wir nun eine dieser Lösungen so standardisiert, dass sie für die betroffenen Zielgruppen schnell und zu einem günstigen Preis zur Verfügung steht", so Unternehmensgründer Werner Löffler. Unter dem Begriff LÖFFLER Med wird LÖFFLER zukünftig eine standardisierte Auswahl an medizinisch relevanten Ausstattungsmerkmalen für Bürositzmöbel anbieten.


Ständiges Sitzen im Büro Auslöser für gesundheitliche Beschwerden

Ein häufiger Auslöser für Schmerzen im Sitzbereich ist dauerhaftes Sitzen. Weitere Ursachen für Steiß-und Kreuzbein schmerzen können sein: Fehlstellungen und Blockaden von Steißbein und Lendenwirbelsäule, Muskelverspannungen und Entzündungen im Bereich von Beckenboden und Kreuzbein, Bandscheibenvorfälle, Lumbalgien (z.B. Hexenschuss)oder Frakturen und Prellungen (z.B. durch einen Unfall).


Diskrete Abhilfe

Die Steißbeinerleichterung kann als Option für 88 Euro in der überzogenen Variante zu den ERGO TOP-Drehstühlen TANGO, LEZGO und KNOPFLER von LÖFFLER hinzubestellt werden. Das Besondere ist hierbei, dass die Druckentlastung für den Sitzenden spürbar, durch den durchgehenden Bezug jedoch nicht sichtbar ist. Für die Variante mit einer im Detail genähten Aussparung fällt ein Aufpreis von 198 Euro an.


Das Patent auf aktives Sitzen

In ERGO TOP steckt die Idee des bewegten Sitzens. Die patentierte Technologie sorgt dafür, dass ein permanentes Ausbalancieren des horizontalen und vertikalen Körpermittelpunkts die Muskulatur im Sitzen aktiviert. Bei den LÖFFLER Bürodrehstühlen ermöglicht ERGO TOP mit seiner 360°beweglichen Sitzfläche - ergänzend zur eher passiv-stützenden Synchromechanik - eine aktive aufrechte Sitzhaltung. Die Entwicklung von ERGO TOP erfolgte in enger Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Ergonomie der Technischen Universität Münchenund kam zuerst zum Einsatz in der mobilen Sitzmöbelreihe.


Weitere Infos unter www.loeffler.de.com.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Office"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de