Weniger Mausklicks beim Speichern in Word

Wählen Sie Datei, Optionen, Speichern um sich überflüssige Mausklicks zu ersparen. Geben Sie etwa den Standardspeicherort vor. Doch diese Maßnahme muss nicht die einzige sein. Es gibt noch weitere, praktische Details beim Speichern.

Speichereinstellungen optimieren

Durch eine gut gewählte Einstellung spart man Zeit und Klicks. Das gilt auch in Word beim Speichern.
Sie wollen keine Dateiliste sehen, sondern direkt den Dialog zum Speichern? Setzen Sie ein Häkchen ins Kontrollkästchen „Backstage bei Öffnen oder Speichern von Dateien nicht anzeigen“.

Vielleicht möchten Sie auch nur Speicherorte sehen, die keine extra Anmeldung benötigen wie das bspw. die Office-Cloud verlangt. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Zusätzliche Speicherorte anzeigen, auch wenn eine Anmeldung erforderlich ist.“ Nervt Sie der Vorschlag des PCs das aktuelle Dokument auf OneDrive abzulegen? Verbieten Sie es: setzen Sie ein Häkchen ins Kontrollkästchen „Standardmäßig auf Computer speichern.“

Weitere PC-Tipps finden Sie hier.



Mausklicks, speichern, word, Claudia von Wilmsdorff, Speichereinstellungen optimieren
Weitere Artikel aus der Kategorie "Multimedia"


career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Nächster Termin: Donnerstag, 26. September im Congress-Centrum Nord in Köln!

Der Eintritt zur Messe ist kostenlos!

zur Anmeldung


Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de