Menu

Schlau geworden

Powerpoint hat (ab 2007) dazu gelernt. Es behandelt mehrere gruppierte Elemente als ein Objekt. Das kennen Sie natürlich, etwa wenn Sie eine Animation verwenden. Doch jetzt unterstützt dieses Verhalten auch beim Formatieren. Nun müssen Sie nicht mehr jedes Element manuell gestalten - das spart wertvolle Zeit.

Schlau geworden

Nehmen wir an, Sie benötigen zur Visualisierung eines Ablaufs mehrere Pfeile in einer Reihe. Dafür haben Sie aus den Autoformen den "Eingekerbten Richtungspfeil" gewählt, entsprechend oft dupliziert, angeordnet und dann gruppiert.

 

Jetzt ist das Objekt markiert und Sie holen per Klick das Register Zeichentools in den Vordergrund.

 

Wählen Sie in der Gruppe Formenarten den Befehl Fülleffekt, Farbverlauf.

 

Suchen Sie einen geeigneten Verlauf aus.Bereits die Vorschau zeigt Ihnen, dass Powerpoint die Gestaltung nicht auf den einzelnen Pfeil, sondern auf alle insgesamt als Gruppe anwendet. So wird bspw. der Pfeil ganz links heller, die anderen jeweils dunkler abgetönt.

 

Weitere PC-Tipps finden Sie unter www.von-wilmsdorff.com

Weitere Artikel aus der Kategorie "Multimedia"

career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen

 

 

Ihre career@office 2019

05.09.2019: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de