Gelöschte Seiten wiederherstellen

Hat Ihre Kollegin beim Zugriff aufs gemeinsame Notizbuch versehentlich eine Seite gelöscht, die noch benötigt wird? Das ist meistens nur halb so schlimm, denn OneNote besitzt für jedes Notizbuch einen eigenen Papierkorb.

Gelöschte Elemente/Seiten sind einfach wieder herzustellen

Dort bewahrt es – standardmäßig – gelöschte Elemente bis zu 60 Tage lang auf. Sie erreichen den Papierkorb über das Register Verlauf, Gruppe Verlauf. Klicken Sie auf den oberen Teil des Symbols Notizbuch-Papierkorb. Damit wechseln Sie direkt in den Papierkorb. Er trägt den Namen des Notizbuches samt der Bezeichnung OneNote_RecycleBin.


Gelöschte Seiten besitzen einen gelben Hinweis am oberen Rand. Sie klicken einfach die falsch entfernte Seite im Seitenregister mit der rechten Maustaste an und verschieben sie wieder an den Ursprungsplatz im Notizbuch Ihrer Wahl. Verlassen Sie den Papierkorb, indem Sie auf den grünen, geschwungenen Pfeil oben links klicken. So navigieren Sie zurück zur übergeordneten Abschnittsgruppe.

Weitere PC-Tipps finden Sie hier.

 

 



gelöschte Seiten, OneNote, Papierkorb, Claudia von Wilmsdorff
Weitere Artikel aus der Kategorie "Multimedia"


career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Nächster Termin: Donnerstag, 26. September im Congress-Centrum Nord in Köln!

Der Eintritt zur Messe ist kostenlos!

zur Anmeldung


Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de