Menu

Excel-Tabellen: So springen Sie schnell hin und her

Wenn Sie häufig mit umfangreichen Excel-Tabellen arbeiten, geht es Ihnen sicher auch auf die Nerven, immer wieder von der ersten Zeile in die zweihundertste oder von Spalte A zu Spalte Z zu springen.

Excel-Tabellen: So springen Sie schnell hin und her

Entweder müssen Sie ewig auf die Pfeiltasten drücken oder die Schiebeleisten nach unten oder nach rechts scrollen. Es gibt aber noch eine andere Möglichkeit, schnell von einem Ende der Excel-Tabelle zum anderen zu springen:

  1. Klicken Sie in eine beliebige Zelle einer Spalte, von der aus Sie zum unteren Ende der Tabelle springen möchten.
  2. Zeigen Sie mit dem Cursor auf die untere Umrandung der Zelle, bis der Cursor die Form eines Zeigers beziehungsweise dünnen Kreuzes annimmt.
  3. Führen Sie einen Doppelklick aus. Jetzt springt der Cursor zur letzten Zelle in der entsprechenden Spalte.  

 
Diese Methode funktioniert in einer Spalte auch von unten nach oben. Dazu zeigen Sie mit dem Cursor auf die obere Umrandung der Zelle und machen einen Doppelklick. Schon landen Sie ganz oben in der Tabelle.

Mit einem weiteren Doppelklick auf den linken oder rechten Zellenrand springen Sie innerhalb einer Zeile hin und her.

Beachten Sie

Damit dieser Trick funktioniert, müssen alle Zellen der jeweiligen Spalte beziehungsweise Zeile beschrieben sein. Denn der Cursor springt immer zu dem Eintrag, der vor der nächsten freien Zelle steht.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Multimedia"

career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen

 

 

Ihre career@office 2019

07.05.2019: Frankfurt, Kap Europa

05.09.2019: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de