Menu

Dokumente in Echtzeit synchronisieren

Mit einem neuen Tool bleiben alle Mitarbeiter eines Projektes stets auf dem gleichen Wissensstand. Die Software eDocSync erleichtert die zeitgleiche Arbeit an Projekten und Dokumenten, auch standortübergreifend ...

Dokumente in Echtzeit synchronisieren

"eDocSync speichert die Daten nicht in einer externen Cloud, sondern direkt auf der Festplatte der User mit einer 256 Bit-AES-Verschlüsselung. Die Dokumente werden automatisch auf den neuesten Stand gebracht, sobald der User online geht. Über eine Versionshistorie ist man zudem über alle Änderungen immer übersichtlich informiert. Mit diesen Features bieten wir insbesondere mittleren und größeren Unternehmen eine vollständige Gruppenarbeitslösung, die absolute Vertraulichkeit und Sicherheit für jegliche Geschäftsdaten bietet", so Sylvie Berl, Geschäftsführerin von SyncEvolution, Hersteller des Kollaborationstools.


Einheitliche Abstimmung in Mitarbeiter-Teams

Es oft kommt  vor, dass verschiedene Personen innerhalb eines Projektes am gleichen Dokument arbeiten und somit mehrere Versionen einer Datei existieren und Unstrukturiertheit die Folge ist. Ziel ist es jedoch, dass alle Mitarbeiter auf dem neuesten Stand einer Projektarbeit bleiben und dies in Echtzeit ohne Einschränkungen. Für dieses Vorgehen hat das Unternehmen SyncEvolution das eDocSync entwickelt, welches neben umfangreichen professionellen Kollaborationsfunktionen auch über ausgereifte Verschlüsselungsmechanismen verfügt.


Immer auf dem Laufenden bleiben

eDocSync kann über einen einfachen Assistenten auf einem Rechner oder Netzwerk installiert werden und erlaubt mit wenigen Schritten eine Team-Gruppe anzulegen, um beispielsweise ein Dokument in Kollaboration zu bearbeiten. Dazu kann ein Teamleiter bestimmt werden, der entsprechende Bearbeitungsrechte verteilt. Alle Nutzer haben dafür die gleiche Verzeichnisstruktur. Der Clou für die Teilnehmer: Über ein integriertes Nachrichtensystem werden Statusnachrichten verschickt, wenn Änderungen an dem Dokument vorgenommen wurden. Zudem ist es über eine Versionshistorie möglich, auch frühere Versionen nachträglich wiederherzustellen. Das Programm benötigt keinen Server und jedes Dokument wird sofort auf den neuesten Stand gebracht, sobald die Teilnehmer online gehen.


Hohe Datensicherheit durch verschlüsselte Kommunikation

Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt unter dem AES-Standard mit mindestens 256 Bit. Zudem nutzt die Kommunikation unter den Teilnehmern public sowie private Keys mit RSA-Verschlüsselung von 1024 Bits. "Mit diesem Tool sind speziell größere Unternehmen, die über eine weltweite Kommunikation verfügen, bezüglich der aktuellen Thematik über Abhörmechanismen auf der sicheren Seite. Denn das Bearbeiten von Dokumenten erfolgt nicht nur unter der Einhaltung höchster Sicherheitsstandards, sondern auch die innere Kommunikation erfolgt verschlüsselt. Ferner werden keine Informationen gespeichert oder Spuren hinterlassen. Die Identität, Geschäftsdaten und die IP-Identifikation sind vollständig geschützt", so Sylvie Berl. eDocSync ist ab sofort als Shareware mit einer Testphase von 30 Tagen erhältlich. Die Vollversion kann kostenpflichtig für 99 Euro erworben werden.


Mehr Infos unter www.edocsync.com.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Multimedia"

career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen

 

 

Ihre career@office 2019

07.05.2019: Frankfurt, Kap Europa

05.09.2019: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de