Menu

Bildschirmfoto anstatt Zettelwirtschaft

Das ist Ihnen sicher auch schon passiert: Sie haben besondere Einstellungen in einem Dialogfeld, vorgenommen und wollen sich diese dauerhaft merken. Also zuecken Sie Stift und Papier, um alle getroffenen Einstellungen zu notieren. Das ist aber unnoetig! Machen Sie einfach ein Bildschirmfoto: Holen Sie das Dialogfeld auf den Monitor, dessen Einstellungen Sie sich merken moechten. Druecken Sie die Printtaste. Sie finden die Print- oder PrintScreen-Taste rechts oben auf der Tastatur. Soll nur das Dialogfeld fotografiert werden (also nicht der gesamte Monitorinhalt), halten Sie zusaetzlich die ALT-Taste gedrueckt. Damit ist das "Foto" geschossen. Nun muss es "entwickelt" werden, denn es liegt (unsichtbar) in der Windows-Zwischenablage. OEffnen Sie ein neues Worddokument oder das Windows-Notepad. Fuegen Sie das Bild ueber das Menue BEARBEITEN, EINFUEGEN an der Cursorposition ein. Alternativ verwenden Sie den Shortcut STRG+V. Anschliessend drucken Sie das Ganze aus - der Notizzettel ist passé!

Weitere Artikel aus der Kategorie "Multimedia"


career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de