Menu

Damit Sie zufrieden sind

Alle Jahre wieder freuen wir uns auf die Weihnachtszeit, doch nur allzu oft wird aus den besinnlichen Tagen des Jahres Stress, Enttäuschung und Familienkrieg. Haben Sie einmal bewusst darüber nachgedacht, wie Sie sich ein schönes Weihnachtsfest vorstellen?

Damit Sie zufrieden sind

Alle Jahre wieder freuen wir uns auf die Weihnachtszeit, doch nur allzu oft wird aus den besinnlichen Tagen des Jahres  Stress, Enttäuschung und Familienkrieg. Haben Sie einmal bewusst darüber nachgedacht, wie Sie sich ein schönes Weihnachtsfest vorstellen?


Mit größtem Eifer machen wir uns ans Werk, um alles aufs Schönste zu dekorieren und spätestens ab Anfang November geben wir uns hemmungslosen Shopping-Orgien hin.





Alles soll perfekt sein

Dazu gehört natürlich die Oskar-verdächtige Dekoration, ein auf Hochglanz polierter Haushalt, unübertrefflich kreative Geschenke und ein raffiniertes Fünf-Gänge Menü. Doch schnell wird aus der Vorfreude Stress, schließlich glauben wir, dass alles perfekt sein muss. Damit Sie in diesem Jahr die Weihnachtszeit nicht am Rand des Nervenzusammenbruchs verbringen, hier einige bewährte Tipps.


1. Überprüfen Sie Ihre Erwartungen

Haben Sie einmal bewusst darüber nachgedacht, wie Sie sich ein schönes Weihnachtsfest vorstellen? Wahrscheinlich nicht, denn Enttäuschung ist immer ein Zeichen dafür, dass unsere Erwartungen nicht erfüllt wurden. Also nehmen Sie sich Papier und Stift zur Hand und schreiben Sie auf, wie Sie es gerne hätten. Wenn Sie dies getan haben, dann sollten Sie bereit sein, Abstriche zu machen, denn egal, was Ihnen im Leben widerfährt, es gibt nichts hundert prozentiges. Gut ist gut genug und erspart ihnen viel Arbeit! Überlegen Sie sich genau, womit Sie zufrieden sein könnten.


2.  Stellen Sie sich auf den Kopf

Natürlich nicht im wahrsten Sinne des Wortes, sondern stellen Sie sich doch einmal selbst die Frage, warum Sie so einen unglaublichen Aufwand betreiben? So viel Arbeit für diesen einen Tag, der doch alle 365 Tage wieder in Ihr Leben tritt. Geben Sie sich so viel Mühe, weil Sie der Fantasie erliegen, die Welt in ein kuscheliges und gemütliches Paradies verwandeln zu können, weil Sie hoffen, den geladenen Gästen beweisen zu müssen, wie unübertrefflich Sie sind? Vielleicht glauben Sie ja auch, dass dies Ihre heilige Pflicht ist oder dass es einfach so sein muss, denn schließlich war es so schon immer. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass Sie unbewusst darauf bauen, dass Sie dafür Applaus, Anerkennung und Liebe bekommen. Also überlegen Sie sich, was wohl passieren würde, wenn Sie in diesem Jahr nur die Hälfte von dem tun, was Sie sich bisher immer aufgebürdet haben. Die Welt wird dann bestimmt nicht unter gehen, Sie hätten endlich Zeit für andere Dinge und andere hätten auch die Chance, neben ihnen zu glänzen.


3. Machen Sie sich einen Plan

Nichts geht über einen guten Plan, auch wenn nicht immer alles nach Plan läuft! Rechnen Sie damit, dass etwas schief gehen wird. Und bevor Sie in Stress geraten, sollten Sie genau überlegen, was alles getan werden muss. Schreiben Sie alle anfallenden Aufgaben auf, überprüfen Sie, was wirklich notwendig ist und worauf Sie getrost verzichten können. Beweisen Sie sich selbst, dass Sie eine Führungskraft sind und verteilen Sie die Aufgaben. Alles alleine zu machen, ist nämlich nicht Sinn der Sache.


4. Das beste Geschenk bekommen

Sehr oft machen wir aus unserem Weihnachtsgeschenk den ultimativen Liebestest. Doch Männer sind "Wunscherfüller" und keine "Gedankenleser". Nicht ohne Grund kommt die Idee "dieses Jahr schenken wir uns nichts" vom Mann, denn ihnen bedeuten Geschenke nicht so viel wie uns Frauen. Zudem fällt es ihnen einfach viel schwerer, passende Geschenke zu finden als uns. Hier ist die Lösung: Tun Sie es den Kindern gleich, schreiben Sie einen Wunschzettel und zwar so konkret wie möglich, denn nur dann hat er eine reelle Chance, Ihre Herzenswünsche zu erfüllen.


Über die Autorin

Diplom-Psychologin Dr. Claudia Enkelmann arbeitet als Trainerin und Referentin im deutschsprachigen Raum und ist Buchautorin von "Mit Liebe, Lust und Leidenschaft - Das einzigartige Beziehungstraining für eine erfolgreiche Karriere".

Weitere Artikel aus der Kategorie "Life"

career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen

 

 

Ihre career@office 2019

05.09.2019: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de