Menu

Worauf es im Job wirklich ankommt: Das Mitarbeitergespräch

Ab Mitte vierzig wird es eng auf dem Arbeitsmarkt? Eigenlob stinkt? Chefsekretärinnen haben wenig zu melden? Ex-Manager und Karrierecoach Martin Wehrle räumt mit Mythen auf. Sein neu erschienenes "Lexikon der Karriere-Irrtümer" überrascht auch alte Hasen mit raffinierten Tricks.

Worauf es im Job wirklich ankommt: Das Mitarbeitergespräch

Ab Mitte vierzig wird es eng auf dem Arbeitsmarkt? Eigenlob stinkt? Chefsekretärinnen haben wenig zu melden? Ex-Manager und Karrierecoach Martin Wehrle räumt mit Mythen auf. Sein neu erschienenes "Lexikon der Karriere-Irrtümer" überrascht auch alte Hasen mit neuen Fakten und raffinierten Tricks.


Ein Karriere-Irrtum: Das Mitarbeitergespräch findet im Chefbüro statt.






"Morgen bin ich um 10.00 Uhr im Chefbüro. Dann habe ich mein Mitarbeitergespräch."

"Warum im Chefbüro?"

"Weil das bei uns schon immer so ist."

"Man kann eine Sache auch 20 Jahre falsch machen, sagt Tucholsky. Das Chefbüro ist nicht der richtige Ort für ein Mitarbeitergespräch."

"Warum denn das?"

"Weil Sie in die Höhle des Löwen müssten. Ihr Chef hat den Heimvorteil. Er ist der Hausherr, thront womöglich hinter seinem Schreibtisch. Sie dagegen sind nur ein gelittener Gast. Wie soll da ein Gespräch auf einer Augenhöhe zustande kommen?"

"Ein anderer Raum macht noch keinen anderen Chef!"

"Aber er kann die Atmosphäre entspannen. Zumal im Chefbüro die Ablenkung größer sein kann: Telefonate werden durchgestellt, Unterschriften-Mappen hereingereicht, und mit etwas Pech platzt auch noch der Geschäftsführer ins Büro. Im Konferenzraum haben Sie absolute Ruhe."

"Aber wie bewege ich meinen Chef dorthin?"

"Laden Sie ihn in den Konferenzraum ein. Betonen Sie seinen eigenen Vorteil: die Ungestörtheit. Ich verspreche Ihnen: Das Gespräch wird ruhiger und konstruktiver verlaufen."

"Und Sie sind sicher, dass der Löwe nicht brüllen wird?" 

"Jedenfalls nicht so leicht wie in der eigenen Höhle!"


Mehr lesen?

Demnächst lesen Sie weitere Kapitel aus dem Lexikon der Karriere-Irrtümer.

 

 Über den Autoren
Martin Wehrle ist ein renommierter Karriere-, Bewerbungs- und Gehaltscoach. Viele seiner Bücher haben den Sprung in die Wirtschaftsbestsellerlisten geschafft. Die Zeit schreibt über ihn: "Martin Wehrle kennt sämtliche Abwehrstrategien aus den Chefetagen, aber er kennt auch alle Gegenargumente, mit denen der Chef am Ende doch noch zu schlagen ist."
Sein neuestes Buch "Lexikon der Karriere-Irrtümer " ist gerade im Econ-Verlag erschienen. 
 
Weitere Artikel aus der Kategorie "Karriere"

career@office

Die Karriere-Messe für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Save the date: Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de