Menu

Wer ist die Beste im ganzen Land?

Zum fünften Mal veranstaltet Leitz in diesem Jahr den Wettbewerb "Deutschlands beste/r Sekretär/in gesucht". Was der Markenhersteller damit für Sekretärinnen und Assistentinnen in Deutschland erreichen möchte, fragte working@office Ard Jen Spijkervet, Vice President Marketing Europe, von Leitz.

Wer ist die Beste im ganzen Land?

Die Gewinnerinnen und Gewinner: Tanja Bögner aus Berlin (2006), Christiane Leuschen aus Leverkusen (2007), Marc Oliver Schlichtmann aus Hamburg (2008), und Doreen Grötchen aus Berlin (2009).


working@office: Herr Spijkervet, was schätzen Sie an Ihrer Assistentin?

Ard Jen Spijkervet: Oh, sehr viele Dinge. Vor allem aber, dass sie mich so organisiert, dass ich unbekümmert meinen Job machen kann. Ich weiß, dass alles läuft, wenn ich ihr etwas in die Hände gebe.


w@o: Wissen alle Chefs zu schätzen, was ihre Assistentinnen leisten?

Ard Jen Spijkervet:  Nein, leider nicht. Leitz hat dazu in den letzten Jahren sehr viele Untersuchungen und Studien gemacht. Leider ist den wenigsten bewusst, welches Know-how in den Vorzimmern schlummert. Dass der Assistenzberuf nach dem Management zu den wichtigsten Funktionen im Unternehmen gehört, wird selten wahrgenommen. Das hat sicherlich mit dem Wandel des Berufsbildes in den letzten Jahren und Jahrzehnten zu tun. In den 50er- und 60er-Jahren war die Assistentin oft ein Statussymbol; zur Arbeitsplatzbeschreibung gehörten damals eben Korrespondenz und Kaffeekochen. Dass sich die Aufgaben heute so verändert haben wie in kaum einem anderen Beruf, ist noch nicht überall angekommen. Der veraltete Stereotyp ist in vielen Köpfen hängengeblieben.


w@o: Hat Leitz deshalb den Wettbewerb „Deutschlands beste/r Sekretär/in gesucht“ ins Leben gerufen?

Ard Jen Spijkervet: Vor allem möchten wir, dass diese Berufsgruppe ernster genommen wird. Wir als Hersteller von Büroprodukten wissen, wie viele Entscheidungen im Sekretariat getroffen werden. Darüber hinaus wollen wir durch den PR-Effekt, den der Wettbewerb zweifelsfrei hat, bekannter machen, welche Fähigkeiten und wie viel Managementwissen im Assistenzberuf erforderlich sind.


w@o: Hat der Wettbewerb Ihrer Meinung nach in Deutschland schon etwas verändert?

Ard Jen Spijkervet: Immerhin veranstalten wir den Wettbewerb nun schon zum fünften Mal – etliche Zeitungen, Radio- und Fernsehsender, darunter BBC, der WDR oder Die Welt, haben in den vergangenen Jahren über den Wettbewerb, die Kandidaten und auch über den Assistenzberuf berichtet.


w@o: Warum sollten sich Assistenzkräfte für den Wettbewerb anmelden?

Ard Jen Spijkervet: Weil man nur gewinnen kann. Wir möchten mit der Aktion gar nicht so sehr den Wettbewerbsgedanken in den Vordergrund stellen, sondern den Spaß am eigenen Job. Außerdem glaube ich, dass eine solche Erfahrung persönlich nur weiterbringen kann. Das kann übrigens auch Lena Gercke bestätigen – sie ist die Gewinnerin der ersten Staffel von "Germany’s next Topmodel" und wird in diesem Jahr das erste Mal neben der Gewinnerin vom letzten Mal, Doreen Grötchen, und den Assistenz-Experten von bSb, EUMA, Secretary Plus und working@office in der Jury sitzen. Und mal ehrlich: Wer es am Ende ins Finale schafft, gehört sowieso zu den Gewinnern.


Für working@office: Anmeldefrist verlängert
Den Anmeldebogen finden Sie als Beilage in der Märzausgabe von working@office oder hier als PDF im Anhang. Anmeldungen sind noch bis zum 22. März 2010 möglich. Die besten zehn Bewerber treten am 21. April im Finale in Köln gegeneinander an.
Auch working@office wird in der Jury vertreten sein. Den Gewinnern winken Preise im Wert von über 10.000 Euro.

 


Bewerbung zum Leitz Wettbewerb 2010 (PDF, 37 KB):

Weitere Artikel aus der Kategorie "Karriere"

career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen

 

 

Ihre career@office 2019

07.05.2019: Frankfurt, Kap Europa

05.09.2019: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de