Menu

Interview mit Simone Richter

Am 30.9. und 1.10.2015 findet in Berlin die erste Assistenz Konferenz statt. In einem Interview stellt die Veranstalterin Simone Richter die Konferenz vor und verrät unter anderem, was die TeilnehmerInnen an diesen beiden Tagen erfahren können.

1) Was erwartet TeilnehmerInnen auf der Assistenz Konferenz 2015 in Berlin?
Unsere TeilnehmerInnen erwartet ein vielseitiges Workshop Programm rund um die Stärkung der eigenen Persönlichkeit und ihrer Position als Assistenz. - Ich verwende übrigens das Wort Assistenz als Sammelbegriff für Assistenzen, Sekretärinnen, Office Manager u.s.w. - Kreative Workshops und fachliche Spezial-Themen runden das Programm ab. Wir haben uns mit der Assistenz Konferenz zum Ziel gesetzt, die Position von Assistenzen auf Augenhöhe nach innen und außen zu stärken. Unsere Workshops richten den Fokus auf Stärken, Talente und Erfolge. Auch ein gutes Netzwerk trägt zur Stärkung der psychischen Widerstandskraft bei. Mit Diskussionsrunden und moderiertem Netzwerken wollen wir zum Ausbau des Netzwerks der KonferenzteilnehmerInnen beitragen Außerdem freuen wir uns schon sehr auf spannende Keynotes von zwei besonderen Menschen, deren Namen und Themen ich an dieser Stelle aber noch nicht verraten möchte.


2) Wann findet die Assistenz Konferenz statt?

Wir haben uns Mittwoch 30.09. + Donnerstag 01.10.2015 als Datum für die Konferenz ausgesucht. Es war uns wichtig, darauf zu achten, dass die Assistenzen nicht ihr Wochenende für die Konferenz opfern müssen, da das nicht im Sinne der uns wichtigen Selbstfürsorge wäre. Ganz eifrige können natürlich gerne auch unsere Post Konferenz Seminare besuchen.


3) Sie veranstalten nicht in einem Hotel, sondern im GLS Campus in Berlin Prenzlauer Berg. Hat das einen bestimmten Grund?

Ja, hat es. Meiner Erfahrung nach ist der Rahmen einer Veranstaltung besonders wichtig für die Wirksamkeit von Impulsen und auch dafür, in wie weit ich in der Lage bin, mich für ein Thema zu öffnen. Ich selbst bevorzuge eine herzliche und persönliche Atmosphäre für meine Seminare und Coachings und eben auch für die Assistenz Konferenz. Wir denken uns gerade noch ein paar Besonderheiten aus, die diese Stimmung in den schönen Räumen des GLS Campus unterstreichen.


4) Sie reden aus einer Wir-Perspektive. Sind Sie nicht die alleinige Veranstalterin?

Als Veranstalterin freue ich mich über ein aktives und buntes Team aus festangestellten und selbständigen Assistenzen sowie einigen UnterstützerInnen aus anderen Bereichen. Ohne dieses Team könnte ich die Konferenz nicht stemmen. Ich freue mich sehr über die vielen kreativen und kritischen Fragen meiner UnterstützerInnen - die übrigens alle ehrenamtlich arbeiten. Herzlichen Dank Euch allen an dieser Stelle!!


5) Wie entstand die Idee zur Assistenz Konferenz?

In den letzten Jahren habe ich nicht zuletzt durch meine eigene Weiterbildung zur systemischen Coach an der ESBA in Wien viel Impulse bekommen, die mich menschlich und beruflich inspiriert und weitergebracht haben. Diese Techniken, Tools und Theorien möchte ich gerne so vielen Assistenzen wie möglich zugänglich machen. Und daher dachte ich im letzten Jahr: Ich veranstalte eine Konferenz, die das alles beinhaltet.


6) Was ist das Besondere an der Assistenz Konferenz 2015?

Es ist den Trainern, Coaches und mir als Veranstalterin der Konferenz ein besonderes Anliegen, den TeilnehmerInnen auf Augenhöhe zu begegnen. Immer wieder stößt mir der verniedlichende Ton, der oft Assistenzen gegenüber Anwendung findet sauer auf. Unsere TeilnehmerInnen können sich sicher sein, dass wir sie als ExpertInnen in ihrem Gebiet wahrnehmen, die sich dazu entschieden haben, sich weiterzuentwickeln und das Beste aus Ihrem Potenzial zu machen. Außerdem: Wir haben uns entschieden, den Eintrittspreis für die Konferenz mit 400 € + MwSt. gering zu halten, so dass Assistenzen die Möglichkeit haben, die Konferenz auch privat zu finanzieren. Wir sind mit der Konferenz sozusagen ein Non-Profit-Projekt. Deswegen freuen wir uns sehr über die Unterstützung von den Medien wie Ihnen und Sponsoren, die wir übrigens noch suchen.

 

7) Wen möchten Sie zur Assistenz Konferenz einladen?

Zu unserer Assistenz Konferenz sind Assistenzen, SekretärInnen, Office ManagerInnen aller Ebenen eingeladen, deren Anforderungen im Job stetig wachsen und die mitwachsen wollen und ihre Resilienz - also Ihre Widerstandsfähigkeit in Bezug auf Krisen und Veränderungen - stärken wollen. Jede und jeder der sich eingeladen fühlt, ist uns herzlich Willkommen.


Weitere Informationen zur Assistenz Konferenz finden Sie hier.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Karriere"


career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de