Menu

Ein Team. Ist ein Team? Ist ein Team!

Personalzuwachs, neuer Chef, geänderte Zuständigkeiten. Veränderungen in der Belegschaft bedeuten oft große Herausforderungen für Führungskräfte und Mitarbeiter. Erfahren Sie, wie Sie den Zusammenhalt in der Abteilung fördern, Reibungsverluste reduzieren und die Produktivität erhöhen.

Ein Team. Ist ein Team? Ist ein Team!

Sicher kennen Sie die Situation, dass nach einer Phase des personellen Wechsels der Zusammenhalt im Team nicht mehr in dem Maße gegeben ist wie früher. Oder dass ein neuer Chef die Abteilung übernimmt und auf einmal 100 Mitarbeiter gleichzeitig kennen lernen soll. Oder dass nach einer Umstrukturierung die eine Hand nicht mehr weiß, was die andere eigentlich macht. Doch was kann man dagegen tun?


Wer kennt, der kann

Natürlich trifft man bei regelmäßigen Meetings, in der Teeküche oder auf der Firmenweihnachtsfeier alle neuen Kolleginnen und Kollegen irgendwann einmal persönlich. Aber wie gut kennt man sich dann wirklich? Frühzeitig ausgetauschte relevante Informationen helfen, den anderen besser einschätzen, auf Fachwissen gezielt zugreifen und gegebenenfalls auf persönliche Belange besser Rücksicht nehmen zu können. Das fördert sowohl ein positives Arbeitsklima in der Abteilung, als auch die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen. Die Vorteile liegen auf der Hand.


Spiel-Spaß mit positivem Nebeneffekt

Schlagen Sie vor, Ihr regelmäßiges Meeting mit allen Mitarbeitern des Bereichs nach Bedarf mit einem "Social Part" zu ergänzen. Je nach Situation und Herausforderung können Sie verschiedene Maßnahmen ergreifen. Mit wenig Zeit- und Budget-Aufwand können Sie so einen maximalen Nutzen erzielen.


Zum Beispiel kurze Steckbriefe zu jedem Mitarbeiter, die dann gezogen und der Kollege erraten werden muss. Ein witzig umschriebener Hinweis auf das Tätigkeitsfeld, den Namen und private Interessen sorgen dabei für Lacher. Allerdings sollte man darauf achten, niemandem zu nahe zu treten. Oder versuchen Sie es mit einer bildhaften Darstellung der Aufgabengebiete.


Jedes Team bekommt 20 Minuten Zeit, eine bunte Sammlung an Arbeitsmaterialien und soll in 1 bis 3 Bildern darstellen, für welchen Kunden welche Tätigkeiten ausgeführt werden. Mit der Kamera fotografiert und nach Ablauf der Zeit schnell in die Präsentation eingearbeitet, werden diese dann der Runde vorgestellt. Dies erfordert die Auseinandersetzung mit den eigenen Aufgaben und öffnet den Blick der anderen für die Herausforderungen im jeweiligen Team.


Suchen Sie nach kreativen Ansätzen

Wenn Spiele nicht unbedingt in die Unternehmenskultur passen ist das gemeinsame Ansehen eines Films eine Möglichkeit, die Mitarbeiter in vertrauter Runde näher kennen lernen zu können. Ein Bezug zum Markt, in dem das Unternehmen agiert, sorgt im Anschluss für eine angeregte Diskussion. Lassen Sie sich von der zahlreich vorhandenen Fachliteratur inspirieren. Sie werden überrascht sein, wie kreativ Ihre Kolleginnen und Kollegen sind wenn das Eis erstmal gebrochen ist.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Karriere"

career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen

 

 

Ihre career@office 2019

07.05.2019: Frankfurt, Kap Europa

05.09.2019: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de