Menu

Der Karriere-Coach empfielt

Kundenakquise, Geschäftsanbahnung und Vertrieb funktionieren über persönliches Business Networking. Persönliches Engagement, Auftreten, Umgangsformen und der gekonnte Small Talk verhelfen zum gewünschten Erfolg.

Weder Small Talk noch Netzwerken ist Hexenwerk. Es gehören einfach ein paar Grundregeln dazu. Eine gute Vorbereitung ist wichtig. Wo gehe ich hin und auf wen treffe ich dort? Welche Themen erwarten mich? Gehe ich zu einem Vortrag, zu einer Messe, auf einen Empfang? Ein bisschen Recherche und einige Gedanken zu der Location, dem Gastgeber, den Gästen und dem Inhalt helfen, neben den allgemeingültigen Small Talk-Themen einen intelligenten Einstieg in ein Gespräch zu bekommen. Ein erster Mosaikstein in Ihrer Erfolgsstrategie.


Augenkontakt, ein freundliches Gesicht und Aufmerksamkeit auf die Person, mit der man in Kontakt tritt, sind essentiell. Indem man Vor- und Nachnamen, sowie seine Position und dazu das Unternehmen nennt, für das man arbeitet, bietet man eine gute Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen.


Die eigene Wahrnehmung als Gesprächseinstieg

Eine andere Variante ist die eigene Wahrnehmung: Wie fühle ich mich? Was finde ich interessant? Was denke ich gerade? Gedanken können als Einstieg in ein Gespräch dienen, sofern diese positiv oder neutral sind. Nun tastet man sich langsam und diplomatisch vor, um mögliche Gemeinsamkeiten mit dem Gesprächspartner herauszufinden und darüber eine gemeinsame Basis zu schaffen. Mit einer gekonnten inhaltlichen Bemerkung zum verbindenden Thema oder der Veranstaltung bleibt man in Erinnerung.


Aufmerksam zuhören

Aufmerksamkeit und gutes Zuhören zahlen sich aus. Der eigene Redeanteil sollte unter 50 Prozent liegen. Ehrliches Interesse an der Person und ein authentisches Auftreten sind ein weiteres wichtiges Mosaikstück in Ihrer Erfolgsstrategie. Der Gesprächspartner merkt sofort, wenn dies nicht der Fall ist. Schwere und zu persönliche Themen sind zu vermeiden. Auch provokante Statements und Kritik sind tabu. Zum Streiten ist niemand gekommen.


Man muss wachsam sein und sollte bemerken, wenn die eigene Redezeit abgelaufen ist, da z. B noch andere Interessenten in unmittelbarer Nähe stehen, die Ihren Gesprächspartner sprechen möchten. Ist dies der Fall, haben Sie eine gute Gelegenheit, Ihre Visitenkarten zu überreichen und um die des anderen zu bitten. Mit Verweis darauf, den Gesprächspartner nicht zu lange aufhalten zu wollen, kann man sich nun elegant verabschieden und hat diesen Kontakt zunächst "in der Tasche": Ein weiteres Mosaiksteinchen in Sachen Netzwerken und Small Talk.


Am Ball bleiben

Damit ist es natürlich nicht getan. Jetzt heißt es "am Ball bleiben". Es gilt, in den ersten 24 Stunden nach einem Treffen eine freundliche E-Mail zu schreiben. Auf diesem Wege bedankt man sich für das interessante Gespräch. Das zeigt gute Manieren und das Verständnis für ein soziales und menschliches Miteinander. Und es bietet Gelegenheit, sich nochmals ins Gedächtnis zu bringen und einen Termin für ein nächstes Treffen, z. B. ein gemeinsames Mittagessen oder einen Kaffee vorzuschlagen.


Pflege des Netzwerkes

Nun beginnt die Netzwerkpflege, ohne aufdringlich und lästig zu werden. Deshalb sollte man überlegen, in welcher Form beide Seiten von gemeinsamen Treffen und Geschäften profitieren können und mit welchen Themen und Gesten die Netzwerkpartner Interesse an Ihnen und Ihrem Geschäftsumfeld behalten. Wenn es für beide interessant, oder mindestens sympathisch ist und bleibt, haben Sie ein weiteres Mitglied in Ihr Netzwerk hinzugefügt.


Balogh @ Coaching

Balogh @ Coaching bietet Workshops und Seminare sowie Einzelcoachings zu Themen wie:

Karriereplanung, Parkettsicherheit, Netzwerken & Smalltalk, Dresscode etc., Kommunikation, Teamarbeit, Veränderungen usw.  Mehr Informationen finden Sie unter: www.balogh-coaching.de

Weitere Artikel aus der Kategorie "Karriere"


career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen.

Ihre career@office 2018

04.04.2018: Hamburg, Handelskammer

18.04.2018: Frankfurt, Kap Europa

21.06.2018: München, MTC

10.10.2018: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de