Menu

Das Wesentliche fokussieren

"Wie viele Menschen arbeiten hier eigentlich?" - "Hm, ich schätze so etwa die Hälfte!" Witze wie dieser funktionieren mit gestörter Kommunikation. Im realen Leben kann eine derartige Kommunikation aber zu allerlei Ungemach führen. Deshalb ist es besser, solche Missverständnisse zu vermeiden.

Das Wesentliche fokussieren

Leichter gesagt als getan? Nicht unbedingt! NLP beispielsweise (Neuro-Linguistisches Programmieren) gibt uns Werkzeuge an die Hand, die die Kommunikation erleichtern und helfen, Missdeutungen zu vermeiden.

 

Mit seinem "Meta-Modell der Sprache" knüpft NLP an ein Modell des Linguisten Noam Chomsky an. Chomsky bezeichnet zwei wesentliche Aspekte der Sprache als Oberflächenstruktur und Tiefenstruktur.  

 

Wie wir dies nun zur Fokussierung auf das Wesentliche in unserer eigenen Kommunikation anwenden können, zeigen uns die Experten von communicati, der Akademie für angewandte Kommunikation in Bremen.

 

Es mag zunächst ziemlich kompliziert scheinen, ist aber ziemlich schnell zu begreifen. Die Oberflächenstruktur sind die gesprochenen Worte mit ihren offensichtlichen Bedeutungen, die wir sofort zu verstehen glauben. Die Tiefenstruktur hingegen beherbergt alle weiteren Informationen zu den Begriffen, die wir mit unseren fünf Sinnen erfahren und abgespeichert haben. Wenn wir etwas zu sagen haben, findet eine Transformation von der Tiefen- zur Oberflächenstruktur statt.

 

Beispiel:  Bei dem Begriff "Urlaub" hält jeder von uns eine unendlich große Anzahl von Bildern, Klängen, Düften und Geschmackseindrücken in seiner Tiefenstruktur bereit, die mit dem einzelnen Wort "Urlaub" in der Oberflächenstruktur auf den Punkt gebracht werden.

 

Verknüpfungen sind individuell

Der Knackpunkt ist, dass jeder unter Urlaub etwas anderes abgespeichert hat. Dem einen läuft bei dem Gedanken an die Mittelmeerküche das Wasser im Munde zusammen und er spürt die wohlige Wärme auf der Haut, der andere fürchtet sich vor dem Stress der Urlaubsvorbereitung und den damit möglicherweise verbundenen Reibereien in der Familie, und der dritte denkt: Mit welchem exotischen Urlaubsziel wird unser Kollege dieses Jahr wieder angeben?


Klarheit in der Kommunikation

Das Metamodell der Sprache hilft uns durch gezieltes Nachfragen, Klarheit in die Kommunikation zu bringen. Rasch hat man gelernt, ungenaue Aussagen zu erfassen. Es unterstützt uns darin, Informationen zu sammeln und Erläuterungen zu bekommen, wie auch Einschränkungen bei unserem Gesprächspartner zu erkennen.  Gerade, wenn jemand unzufrieden ist, kann es nützlich sein, seine Klagen durch Fragen zu präzisieren und so herauszufinden, was derjenige möchte.

 

Beispiele

Im Folgenden finden Sie einige typische Muster von sprachlichen "Fehlgeformtheiten", wie sie hinterfragt werden können und was ihre Bedeutung in der Tiefenstruktur sein könnte:

  • Frau Schmidt hat schon wieder Urlaub genommen.  -  Was meinst du mit "schon wieder"?  -  Sie hatte letztens Urlaub und ich muss jetzt ihre Arbeit miterledigen. Ich will auch Urlaub haben.
  • Das haben wir noch nie so gemacht! 
    Was genau haben wir noch nie so gemacht? Was würde geschehen, wenn wir es so machten?
     Das weiß ich nicht und das verunsichert mich.
  • Der Müller aus der Buchhaltung mag mich nicht.
    Woher wissen Sie das?
    Er ist immer so zynisch.
  • Ach, es stimmt: Träume sind Schäume!
    Was würde passieren, wenn du deine Träume lebtest? 
    Ich trau mich nicht. Ich habe Angst, meine Ziele zu verfehlen.

 

 

Vorteile im Privaten sowie im Beruflichen

Im privaten Bereich und im beruflichen Kontext kann das Metamodell der Sprache uns sehr nützlich sein. In der Beratung von Kunden sowie in Verhandlungssituationen hilft uns die Anwendung dieses Modells besser zu verstehen, was unser Gesprächspartner denkt und  wünscht. Und natürlich können wir es auch nutzen, um unsere eigenen Aussagen zu hinterfragen.  Nach einiger Zeit werden wir feststellen, dass sich unser Denken verändert hat und wir uns viel schneller auf das Wesentliche fokussieren.

 

Weitere Informationen zum Thema sowie über NLP erhalten Sie unter www.communicati.de

Weitere Artikel aus der Kategorie "Karriere"

career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen

 

 

Ihre career@office 2019

07.05.2019: Frankfurt, Kap Europa

05.09.2019: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de