Menu

Chef oder Chefin bevorzugt?

Passt die Chemie, wird das Geschlecht des Vorgesetzten zur Nebensache - jedenfalls was den Wohlfühlfaktor im Job angeht. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Online-Umfrage von Secretary Plus Deutschland.

Chef oder Chefin bevorzugt?

Passt die Chemie, wird das Geschlecht des Vorgesetzten zur Nebensache – jedenfalls was den Wohlfühlfaktor im Job angeht. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Online-Umfrage von Secretary Plus Deutschland.


Arbeiten Sie lieber mit einer weiblichen oder mit einem männlichen Vorgesetzten zusammen? Die klare Antwort der Umfrageteilnehmer: Es ist egal, ob Frau oder Mann das Sagen hat. Die Zufriedenheit im Büro hängt für 69 Prozent der Befragten in erster Linie vom Arbeitsklima ab, also von einem guten Verhältnis zum Vorgesetzten.


Abwechslung im Joballtag

Generell spielt das Geschlecht einer Führungskraft für deren Mitarbeiter nur eine untergeordnete Rolle. Viel wichtiger ist Abwechslung. Die Teilnehmer der Umfrage sind sich europaweit einig: Vielseitige Tätigkeiten machen den Beruf spannend, stellen aber auch die größte Herausforderung dar. Anerkennung und ein Gespür für die erbrachten Leistungen spielen eine große Rolle.


Anerkennung und Lob

Entscheidender als das Geschlecht sind kooperativer Führungsstil und kommunikative Kompetenzen des Vorgesetzten. Demnach freuen sich Sekretärinnen europaweit am meisten über ein echtes Lob oder ein herzliches Dankeschön ihres Vorgesetzten. "Für konstruktive Kritik ist die Assistentin aber ebenfalls jederzeit offen", fügt Harriet Aans, Geschäftsführerin von Secretary Plus Deutschland, hinzu.


Ein echtes Allround-Talent

Im Kern erwartet das Bürofachpersonal länderübergreifend die Wertschätzung der erbrachten Leistungen. Aufgrund ihrer Nähe zum Management stellt die Sekretärin eine Schlüsselfigur im Unternehmen dar, die mobile Aufgaben übernimmt oder virtuell von zu Hause aus die organisatorischen Fäden in der Hand hält.


Über die Umfrage

Abgestimmt wurde über das Thema in der Zeit vom 7. bis zum 21. Februar. Zusätzlich zur Multiple-Choice-Umfrage auf der Website hat Secretary Plus gezielt Sekretärinnen aus Belgien, Deutschland, den Niederlanden, Österreich und Spanien zu ihrem Arbeitsalltag befragt.


Sie haben regelmäßig die Möglichkeit sich über Entwicklungen und Trends im Berufsalltag auf der Website www.secretary-plus.de zu äußern. Aktuell geht es um die Frage "Wie sind Sie auf Missgeschicke am Arbeitsplatz vorbereitet?".


Nicht vergessen: Am 8. März ist der Weltfrauentag!

Der Internationale Frauentag 2011 steht unter dem Motto "Heute für morgen ein Zeichen setzen", denn die Gleichstellung von Frauen und Männern ist keine Aufgabe für bessere Zeiten, sondern trägt langfristig auch zu Wachstum, Beschäftigung und sozialen Zusammenhalt bei.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Karriere"

career@office

Die Messe mit Kongress für Sekretärinnen und Assistentinnen

 

 

Ihre career@office 2019

07.05.2019: Frankfurt, Kap Europa

05.09.2019: Köln, Congress-Centrum Nord

Weiterbildung

Seminare für Office-Professionals

Starten Sie durch in Richtung Erfolg! Seminare, Kongresse und Fernlehrgänge von A wie Ablage bis Z wie Zeitmanagement.

OFFICE SEMINARE hat garantiert das richtige Weiterbildungskonzept für Ihre Bedürfnisse. www.office-seminare.de