Wann-wie-wo darf bei Euch geraucht werden?

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4584
Hilfreich: 2

Bei uns darf noch geraucht werden, wenn keine nichtrauchenden Mitarbeiter davon beeinträchtigt werden.
Jetzt erwägt Chef ein Rauchverbot für das gesamte Büro.
Welche Möglichkeit haben bei Euch die Raucher, ihrem Laster zu frönen? Und wie wird das mit der Arbeitszeit gehandhabt, wenn die Raucher beispielsweise vor die Tür gehen oder einen extra Raum aufsuchen?
Danke für Eure Infos.

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Melsi

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1225
Hilfreich: 1

Huhu Suse,

also unser Büro ist schon seit vielen Jahren Nichtraucherzone, obwohl bei uns 80 % der Belegschaft raucht

Wir dürfen (auch seitens unserem Vermieter) im Treppenhaus rauchen. Das Fenster muss halt immer komplett offen stehen, damit der Mief abzieht.

Meine Kollegen und ich rauchen ein Mal pro Stunde. Allerdings machen wir alle Überstunden ohne Ende (ohne Zusatzvergütung) und somit nehmen wir uns auch das Recht, ein Mal pro Stunde eine kreative Schöpfenspause zu nehmen. Meist reden wir dann auch übers Geschäft, so dass diese Zeiten auch fürs Business genutzt werden.

Liebe Grüße, Melsi - die jetzt direkt mal wieder ins Treppenhaus verschwindet

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

esbe

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1146
Hilfreich: 0

Hallo Suse,

wie war denn der Fitnessurlaub?

Bei mir im Büro durfte überhaupt nicht geraucht werden, da habe ich rigoros alle raus geworfen. Auch Cheffe!

Da Cheffe aber starker Raucher war, durfte bei ihm im Büro geraucht werden ebenso in der Werkstatt bzw. Aufenthaltsraum der Arbeiter. Im übrigen Büro herrschte Rauchverbot, aber der Gestank zog so manches Mal durch die Räume! Igitt, pfui bah!

Du weißt doch: Rauchen teert dem Krebs den Weg zur Lunge!!

Bei mir nicht!

esbe

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

stern510

Mitglied seit
07.01.2011
Beiträge: 22
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,

bei und ist absolutes Rauchverbot und das ist auch gut so....

Wir haben 4 Raucher, die dürfen sich dann draußen austoben, was Sie manchmal auch echt übertreiben aber unser Chef ist da recht sozial.

Im Sommer habe ich das Problem das die \"Stinker\" alle vor meinen Büro Fenster stehen und sich ein Klimmstengel nach der anderen anzünden.
Dann kann ich auch schon mal zum Tier werden

Euch noch einen schönen Tag.

Liebe Grüße
stern

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Melsi

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1225
Hilfreich: 1

Hallo Stern,

also das geht ja wohl mal gar nicht!

Warum verbietest Du den Rauchern nicht das Rauchen vor Deinem Fenster? Ist doch klar, dass Dir der ganze Qualm ins Büro zieht. Das lässt sich auch nicht vermeiden.

Obwohl ich selbst Raucherin bin, würde ich in dem Moment auch den Mund aufmachen und das Rauchen vor meinem Fenster verbieten.

Ich rauche zu Hause auch vor unserer Haustüre. Die mache ich immer zu, weil generelle (ob Wind ist oder nicht) der Qualm in die Butze zieht.

Also, mach den Mund auf - die Raucher sollen sich woanders hinstellen

LG, Melsi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Roberta

Mitglied seit
18.02.2011
Beiträge: 37
Hilfreich: 0

Hallo,

bei uns ist die gesamte Firma Nichtraucherzone. Geraucht werden darf draußen an der frischen Luft, es wird nicht kontrolliert, wer wann und wie oft nach draußen geht, da vertraut der Chef wohl einfach, dass jeder sein Arbeitspensum schafft. Ob man sich nun einen Tee kocht, einen Kaffee holt, einen Schokoriegel holt, oder draußen eine raucht, das geht alles in Ordnung und ich persönlich weiß diese Freiheit sehr zu schätzen. Manchmal merkt man ja, dass ein müder Punkt kommt, oder man bekommt keinen Gedanken zusammen, wenn etwas Schwierigeres formuliert werden muss. Und da sollte dann jeder das tun dürfen, was ihm wieder Power bringt.

Eure Roberta

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

EGE76

Mitglied seit
08.05.2007
Beiträge: 374
Hilfreich: 0

Hallo zusammen!

Unsere Firma ist eine Nichtraucher-Firma und hat einige ausgewiesene Raucherzonen. Geraucht werden darf bei uns nur in den Pausen. Sonderrechte nehmen sich nur der Sohn unseres Gründers und dessen Mitarbeiter heraus. Das wird von niemanden gern gesehen, wird aber toleriert. Wird ein anderer MA beim Rauchen außerhalb der Pausenzeiten erwischt, kanns schonmal eine kräftige Verwarnung geben. Mein Chef kennt da nix, vonwegen kreative Schöpfungspause! Hier wird sich gefälligst an Recht und Ordnung gehalten, wir sind schließlich zum Arbeiten hier und nicht zum Spaß haben.

Viele Grüße
EGE76

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4584
Hilfreich: 2

Ihr habt mir eine gute Bandbreite der Möglichkeiten, wie man es handhaben kann, geliefert. Danke Euch.
Bis EGE schrieb dachte ich auch schon, dass wird aber doch sehr relaxed in den Unternehmen gehandhabt, hatte da mehr Vorschriften erwartet mit Karte ziehen oder aufschreiben.
Bin gespannt, wofür sich mein Chef entscheidet und vorallem welches Echo das hervorruft

Sonnige Grüße von Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

TraumSekki

Mitglied seit
03.02.2011
Beiträge: 138
Hilfreich: 0

Bei uns gibt es nur wenige Raucher (2-4 Personen) und die müssen draußen auf dem \"Balkon\" rauchen (ist der Notausgang ) Da wir Gleitzeit haben, können die aber gehen wann und wie sie wollen - dafür esse ich auch mein Süßkram oder hole mir noch einen Kaffee. Außerdem haben wir auch nen Kicker für die kreative Pause Die Zeiterfassung erfolgt auf Vertrauensbasis, so dass jeder selbst seine Pausen einträgt - mind. aber die gesetzlich vorgeschriebenen Zeiten.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Frau-Urmel

Mitglied seit
11.05.2009
Beiträge: 201
Hilfreich: 0

Hallo,

bei uns ist das ganze Haus Nichtraucherzone. Der Vorstand hat einen kleinen Bereich als Raucherzone umgebaut, damit die Raucher im Winter nicht vor der Tür stehen müssen. Aber die Raucher müssen sich zur Pause ausstempeln. Ob das gemacht wird, kann ich nicht sagen. Ich find das so ok.

LG
Frau Urmel

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.