Menu

Verpflegungsmehraufwand

Sandra

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 760
Hilfreich: 0

Hallo,

weiß jemand, ob der Verpflegunsmehraufwand (Verpflegungspauschale) wirklich versteuert wird oder demnächst versteuert werden soll?

Vielen Dank!

LG Sandra

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Berti

Mitglied seit
09.01.2007
Beiträge: 79
Hilfreich: 0

Hallo Sandra,

der Bundesfinanzhof hat in 5 Urteilen seine Rechtsprechung zum Werbungskostenabzug bei Einsatzwechseltätigkeit geändert. Das Bundesministerium der Finanzen hat mit Schreiben vom 25.10.2006 daraufhin angeordnet, dass diese angewendet werden müssen.

Das heißt im Klartext:
Verpflegungsmehrwände können nur bei Einsatzwechseltätgkeit (berufliche Tätigkeit an ständig wechselnden Einsatzorten, also nicht der regelmäßigen Betriebsstätte) für bis zu 3 Monate an demselben Einsatzort steuerfrei gezahlt werden. Danach müssen sie versteuert werden. Oder aber der Mitarbeiter wechselt wieder den Einsatzort. Um für den vorherigen Einsatzort wieder steuerfrei VMA erhalten zu können, muss eine Unterbrechung von mind. 25 % der vorherigen Einsatzzeit vorliegen.
Das Fahrgeld betrifft dies übrigens in gleicher Weise.

So, soviel dazu mal in Kurzform. Das ganze Thema ist natürlich umfangreicher. Frag' doch mal euren Steuerberater oder Wirtschaftprüfer. der hat sicherlich ausführliche Infos und Unterlagen dazu.

Grüße
Berti

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

skwerl

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1054
Hilfreich: 0
Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.