Menu

Ungerecht?

Maja

Mitglied seit
12.04.2007
Beiträge: 93
Hilfreich: 0

Hallo,

habe gerade die Lohnbuchhaltung gemacht und siehe da, mein Chef bekommt nicht nur sein fettes Gehalt sondern auch noch Weihnachtsgeld (alles in allem das DOPPELTE Gehalt). Leider geht es unserer Firma zur Zeit ziemlich schlecht und wir mussten schon einige Mitarbeiter entlassen.
Auch bekommen die Übrigen Mitarbeiter auch kein Weihnachtsgeld! Es ist zwar seine Firma aber findet Ihr das nicht auch ungerecht???

Eine enttäuschte Maja

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

casily

Mitglied seit
22.07.2004
Beiträge: 188
Hilfreich: 0

Hallo Maja,

was hat er euch als Begründung angegeben, dass ihr kein Weihnachtsgeld bekommt?

Verstehe das du enttäuscht bist.....

in die arbeit
an die arbeit
bei der arbeit
von der arbeit

[img:ade03c46ab]http://www.cosgan.de/images/midi/liebe/a044.gif[/img:ade03c46ab]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Maja

Mitglied seit
12.04.2007
Beiträge: 93
Hilfreich: 0

Hallo Casily,

gar keine Erklärung! Für uns gab es bis jetzt noch kein Weihnachtsgeld - aber für Ihn!

Komisch!
Maja

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

casily

Mitglied seit
22.07.2004
Beiträge: 188
Hilfreich: 0

Hallo Maja,

was soll ich sagen, wenn es nicht im Arbeitsvertrag oder tariflich vereinbart wurde, habt ihr leider keinen Rechtsanspruch. Das er bei sich ne Ausnahme wundert mich nicht, vielleicht muss er der Frau Gemahlin ein teures Geschenk kaufen ;o). Das du enttäuscht bist, verstehe ich ja. Bei dieser Wirtschaftslage. Und ihm deine Meinung sagen, wäre nicht gut (da er auf den Gedanken Kündigung kommen könnte). Aber vielleicht kannst du nach Prämien bei eurer nächsten Mitarbeitersitzung ansprechen....Vielleicht läßt er sich drauf ein.....??

Cas

in die arbeit
an die arbeit
bei der arbeit
von der arbeit

[img:ade03c46ab]http://www.cosgan.de/images/midi/liebe/a044.gif[/img:ade03c46ab]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Clara

Mitglied seit
17.07.2001
Beiträge: 917
Hilfreich: 0

Wie ist es denn bislang bei Euch geregelt gewesen?

Wurde denn über Jahre gezahlt?

Und plötzlich weißt du, es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Maja

Mitglied seit
12.04.2007
Beiträge: 93
Hilfreich: 0

Hi Clara,

bis jetzt gab es noch kein WG für die
AN - eben nur für den Chef!

Maja

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Jutta

Mitglied seit
24.05.2012
Beiträge: 200
Hilfreich: 0

Hallo Casily,

warum hast Du, habt Ihr denn nicht bereits beim Seinstellungsgespräch, als es um Die Gehaltsfrage ging, das Kapitel "Weihnachtsgeld" und Urlaubsgeld" vereinbart? Jetzt kaNNST DU NATÜRLICH NICHTS MACHEN. AUßERDEM TRÄGT DEIN CHEF JA AUCH DIE VERANTWORTUNG FÜR DAS UNTERNEHMEN. UND GEHÄLTER WERDEN NICHT AUSSCHLIEßLICH FÜR GELEISTETE ARBEIT SONDERN AUCH FÜR DEN MIT DER TÄTIGKEIT VERBUNDENEN STRESS UND EBEN DIE HOHE VERANTWORTUNG GEZAHLT.

"WER CHEF IST , SCHAFFT AN, BESTSIMMKT DIE KONDITIONEN"

TROTZDEM LG

JUTTA

: Hallo,

: habe gerade die Lohnbuchhaltung gemacht und siehe da, mein Chef bekommt nicht nur sein fettes Gehalt sondern auch noch Weihnachtsgeld (alles in allem das DOPPELTE Gehalt). Leider geht es unserer Firma zur Zeit ziemlich schlecht und wir mussten schon einige Mitarbeiter entlassen.
: Auch bekommen die Übrigen Mitarbeiter auch kein Weihnachtsgeld! Es ist zwar seine Firma aber findet Ihr das nicht auch ungerecht???

: Eine enttäuschte Maja

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

casily

Mitglied seit
22.07.2004
Beiträge: 188
Hilfreich: 0

Meinst du mich?
Also bei mir steht das im Arbeitsvertrag.

LG Cas

in die arbeit
an die arbeit
bei der arbeit
von der arbeit

[img:ade03c46ab]http://www.cosgan.de/images/midi/liebe/a044.gif[/img:ade03c46ab]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Jutta

Mitglied seit
24.05.2012
Beiträge: 200
Hilfreich: 0

Sorry, da war ich wieder zu eilig, sieht man auch an den Tippfehlern. Natürlich ist Maja gemeint.

LG

Jutta

: Meinst du mich?
: Also bei mir steht das im Arbeitsvertrag.

: LG Cas

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Maja

Mitglied seit
12.04.2007
Beiträge: 93
Hilfreich: 0

Also wenn ich recht verstehe, noch nie?

Gut, dann ist er letztlich auch nicht verpflichtet. Und Chefs sacken sich ohnehin immer mehr als als ihre Diener.

Trotzdem mies.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.