Menu

Trockene Büroluft

susel

Mitglied seit
26.02.2003
Beiträge: 1
Hilfreich: 0

Hallo

Ich klage über zu trockene Büroluft.

Es gibt bestimmt gute Hilfsmittel dafür .

Wie ist das bei euch ?

Gruss
Susel

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kerry

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 394
Hilfreich: 0

gibt es auch ganz schicke aus Edelstahl. Solch Edle haben wir aber nicht.

Und vieeeel trinken!

Grüßle
Kerry

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Secri

Mitglied seit
24.04.2007
Beiträge: 17
Hilfreich: 0

Guten Morgen Susel,

die einfachste Variante ist manchmal eine Schale mit Wasser zum Verdunsten hinstellen. Am besten auf die Heizung, die zwar nicht immer an ist aber trotzdem helfen kann.

Ansonsten gibt es natürlich extra Luftbefeuchter in Baumärkten etc. Die geben aber auch ein permanentes Geräusch ab

Gruß Secri

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Marsweibchen

Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge: 459
Hilfreich: 0

Blumen, jede Menge Blumen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kerry

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 394
Hilfreich: 0

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Chili

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 3833
Hilfreich: 0

Mein Tipp:
Wie heißen diese kleinen hübschen Dinger, die man an die Heizung hängt und wo man Wasser einfüllt? Also diese und Blumen und viel trinken und regelmäßig lüften bzw. mal 2 Minuten Durchzug machen, wenn du z.B. zur Toilette gehst oder mal kopieren. Sonst wirst du nämlich krank.
Bye
Chili

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Chili

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 3833
Hilfreich: 0

Hihi, Miriam,
bei sowas müsste ich wohl oft zur Toilette... Die Dinger plätschern ja so. Finde ich persönlich total süß und beruhigend, aber meine Blase sieht das anders...
))))
Bye
Chili

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kirsten

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1631
Hilfreich: 0

Hallöchen,

schau mal hier, den hab ich unterm Schreibtisch stehen:

http://www.venta-luftwaescher.de/

Wir haben hier Klimaanlage (war im Sommer klasse), können dafür aber keine Fenster öffnen *grummel*. Trockene Luft ist hier also wirklich ein Problem, so dass ich eine Lösung finden musste, wie ich dachte.

Mein Chef hat dafür ein richtig tolles Kunstwerk bei sich im Büro stehen: Eine Steinsäule, aus der oben Wasser sprudelt. Einen Zimmerbrunnen also, allerdings nicht so verkitscht, wie die aus den Baumärkten, sondern ein richtig edles Teil von einem Künstler. Über die gesamte Fläche läuft dann das Wasser herunter und hält die Luft gut feucht. Sieht klasse aus und erfüllt noch einen guten Zweck.

So feudal haben wir es im Vorzimmer hier nicht, aber wie gesagt: Nen Venta hab ich.
Wenn ich ehrlich sein soll, war diese Anschaffung für die Katz, weil ich immer vergesse, den neu zu befüllen. Die Putzfrau macht ihn abends aus und das bleibt er dann auch tage- bis wochenlang, bis mir mal wieder einfällt, dass er da ist. Also Wasser reingekippt, ein spezielles Mittelchen noch, damit sich kein Schimmel bildet (Ökotest hat hier übrigens Testreihen durchgeführt, solltest du lesen, falls du so etwas anschaffen willst) und das Teil anstellen.

Wenn man den Reiniger wirklich nutzt, mag er eine sinnvolle Anschaffung sein. Für mich war ers nicht. Ich bin für so etwas wohl einfach zu faul. /

Viele Grüße
Kirsten

Derjenige, der sagt: 'Es geht nicht', sollte den nicht stören, ders gerade tut.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

sylvia

Mitglied seit
03.07.2007
Beiträge: 734
Hilfreich: 0

Hallo Chili,
ich habe auch Zimmerbrunnen, nicht nur im Büro sondern auch zu Hause. Und nicht im Baumarkt fix und fertig erstanden, nee, selber gebastelt. Da kann man nämlich die Pumpen einstellen, wie hoch das Wasser plätschern soll, bzw. wie leise es aus dem Stein läuft. Ich kann sogar damit schlafen und meine Blase spielt nicht verrückt. Auf der anderen Seite wird ein Zimmerbrunnen auch für Tinnitus- Geplagte empfohlen, allerdings mit lautem Geplätscher, da er den Pfeifton im Ohr übertönen kann.

Lieber Gruß
Sylvia

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Marsweibchen

Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge: 459
Hilfreich: 0

nt

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.