Menu

Tips im Umgang mit zickenhaften Kollegen

silvia

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 40
Hilfreich: 0

Zickenhafte Kollegin - was tun?
Nicht nur, dass sie das Büroklima verpesten, sie rauben auch den letzten Nerv. Hier Tipps, wie Sie sich gegen die jeweiligen Zickentypen wehren:

Die „Hoppla-jetzt-komm-ich-Zicke“: Da das Selbstbewusstsein bei diesem Typ meist kleiner ist, als es scheint, sollten Sie ihr die eine oder andere Showeinlage gönnen. Wenn Sie mit ihr alleine sind, zeigen Sie ihr, dass Sie sie mögen. Vielleicht kapiert sie dann, dass sie auch ohne große Auftritte bei anderen ankommt.

Die „Oh-Gott-ich-weiß-nicht-was-ich-zuerst-tun-soll-Zicke“: Egal was gemacht werden muss, sie ist immer in Hektik. Sie will von allen profitieren, aber nichts dafür tun. Bieten Sie ihr beim nächsten Mal an, mit dem Chef über ihre Arbeitsüberlastung zu sprechen - das wirkt garantiert.

Die „Alles-hört-auf-mich-Zicke“: Sie funktioniert nur, so lange alles nach ihrem Willen geht. Zeigen Sie ihr, dass Sie ihr nicht den Rang ablaufen wollen und überzeugen Sie mit Ihrer Kompetenz und Ruhe. Irgendwann wird sie auf Ihrer Seite stehen.

Die „Ich-bin-die-Allerbeste-Zicke“: Sie kann und weiß alles besser. Fragen Sie gezielt nach. Haben Sie Schaumschlägerei entdeckt, zeigen Sie keine Schadenfreude. Das wird ihr peinlich sein und ihr Verhalten ändern.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.