Menu

SPRACHERKENNUNG - Ja oder NEIN?

bine

Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge: 40
Hilfreich: 0

Zur Diskussion aus diesem Forum:

Hallo blümchen u. alle "Fanatiker",

damals hatte ich (leider) nur die Position der "Tippse". - Und wie kann man denn eine Schreibkraft, die dann auch noch als Quereinsteiger in das Unternehmen gekommen ist, weiterverwenden? - wenn jeder der anderen Kollegen seinen Posten fest zugesichert bekommen hat.

Hinzu kommt, dass man mich mit Zeitvertrag sehr leicht losbekommen hat.

Aber da kann heutzutage nur jemand mitreden, der es am "eigenen Leib" u. "hautnah" erlebt hat.

Entschuldigung, aber ich bekomme gegen alles und JEDEN der solche RATIO-Massnahmen auch nur in den Mund nimmt, eine "sauwut".

Tschüß und macht doch was Ihr wollt...

... wir werden den Karn schon an die Wand ziehen, sind ja gerade mit unserem Kanzler mächtig dabei...

... man kann nur am Wechsel arbeiten!

Gruß,
Bine

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

bine

Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge: 40
Hilfreich: 0

... Euch allen natürlich ein schönes Wochenende!

Gruß,
Bine

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Andrea

Mitglied seit
26.04.2007
Beiträge: 237
Hilfreich: 0

Bine, verstehe nicht wirklich was Du meinst. Warst wohl angedöselt, als Du gepostet hast? Und was heißt Karn???
Und was hat ein Spracherkennungsprogramm mit dem bevorstehenden Wahlen zu tun???

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.