Menu

Privat: schnelles Party-Rezept gesucht....

Mali

Mitglied seit
04.07.2002
Beiträge: 105
Hilfreich: 0

Hallo liebe Forums-Teilnehmer,

ich suche für ca. 20 Leute ein paar Party-Rezepte, die ohne großen Aufwand herzustellen sind. Hab ein kleines Baby, das mir momentan leider kaum Zeit für den Haushalt usw. lässt und daher die Vorbereitungen für die Party so gering wie möglich sein sollten. Möchte aber dennoch ein bisschen was anbieten, sowas wie Fingerfood wäre klasse.

Habt ihr evtl. ein paar Tipps für mich?

LG

Mali

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

shorty

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1040
Hilfreich: 0

Hallo Mali,

schon mal an Suppe gedacht? Gyros-Suppe, Hack-Bohnen-Suppe, Käse-Lauch, Pizza-Suppe,... Oder Pizzabrötchen? SInd alles Sachen, die du super vorbereiten kannst.

Wenn du Rezepte magst, suche ich die zu hause raus.

Gruß Shorty

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Laura

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 421
Hilfreich: 0

Als Fingerfood habe ich folgende Idee: Getrocknete Datteln (gibts von Seeberger in Tüten abgepackt) mit einer Scheibe Bacon umwickeln, Zahnstocher durch und ab in den Ofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten - lecker!

Grüße aus dem Westfalenland
von Laura!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

heddix

Mitglied seit
16.11.2006
Beiträge: 3372
Hilfreich: 0

Hi Mali,

da fallen mir diese Dinge ein:

- mit Speck umwickelte Oliven od. getrocknete Pflaumen (im Backofen)

- Hähnchenteile - lecker gewürzt mit Knobi, Olivenöl, Limettensaft, Kräutern, Salz, Pfeffer - ab in den Ofen damit

- verschiedene Dips (z. B. Schafskäse mit Schmand verrühren und würzen)

- Oliven, Pepperoni hinstellen

usw.

Außerdem, gibt doch mal bei Suchbegriff "Fingerfood" ein. Da bekommst du eine Menge gute Tipps.

Viel Spaß!

Grüße
heddix

P.S.
Mir "blüht" so eine Party im Dezember.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

sylvia

Mitglied seit
03.07.2007
Beiträge: 734
Hilfreich: 0

Ganz schnell zuzubereiten aber nicht kalorienarm:
gleiche Mengen von
Philadephia- Käse und Butter!
Die Butter im Mixer schaumig quirlen,kleingehackte Zwiebeln unterrühren, den Käse hinzugeben und Tomatenmark, bis eine rötliche Creme entsteht, mit Salz, Pfeffer, Paprika abschmecken, im Kühlschrank kaltstellen. Dazu gibt es diese runden Partycracker!
Macht süchtig! Das Hüftgold ruft!

Liebe Grüße
Sylvia

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mali

Mitglied seit
04.07.2002
Beiträge: 105
Hilfreich: 0

Super danke schon mal!

Habt ihr noch andere Ideen für Dipps? Den Phila-Dipp kenn ich schon, ist fester Bestandteil bei meinen Parties ) Aber vielleicht noch irgendein anderer dazu, wäre fein.

LG

Mali

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

shorty

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1040
Hilfreich: 0

Hallo Mali,

wir haben zum Grillen immer einen Zwiebel - Dip, der aber später immer noch mit allem (Salzstangen o. ä., Weißbrot,...) aus dem Topf gekratzt wird.

EInfach Schmand, Saure Sahne verrühren und Tütensuppe rein. Du kannst Zwiebel- aber auch Tomaten-Toskana nehmen. Der Dip mit Zwiebeln kam bisher immer besser an.
Du musst einfach mal probieren welche Mischung die am Besten gefällt und schmeckt. Ich mag es nicht so pampig fest, also nehme ich mehr Saure Sahne bzw. mische dann noch etwas Milch rein. Auf 2 Saure Sahne und 1 Schmand mache ich 1,5 Tütensuppen.
Damit er schön knuspert, erst kurz vorher zusammenrühren und (falls zur Hand) noch ein paar geröstete Zwiebeln oben drauf. Die bekommst du auch im Supermarkt

Gruß shorty

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

wuschig

Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge: 115
Hilfreich: 0

Hallo Mali, du kannst mit vielen Fertigsuppen Dips herstellen. Dazu immer 1 Becher Saure Sahne mit 1/2 Tütensuppe vermischen. Das geht vorzüglich mit Zwiebelsuppe, Tomatensuppe, Pilzsuppe usw.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tina

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1342
Hilfreich: 0

Die Dips klingen klasse. Da bekommt man echt Lust auf Party.
Aber wie verhindert man das Klumpen bei den Tütensuppen-Dips?

Und shorty: Bitte, was ist "Pizza-Suppe"? Hast du das Rezept für mich?

Danke!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

skwerl

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1054
Hilfreich: 0

Schnell, lecker, sättigend.
Einfach aus Hackfleisch, Ei, Semmelbrösel und wahlweise anderen Zutaten (grüne, rote, gelbe Paprika, Pilze, Zwiebeln, Käsewürfel etc.) einen relativ festen Hackteig herstellen. Auf hohes Backblech streichen. Im Backofen backen. In mundgerechte Stücke schneiden. Zur Deko kannst du oben noch kleine Spieße mit Walnusshälften, Silberzwiebeln etc. draufspießen.

Ganz schnell geht auch eine Quiche aus Fertigmischung Ciabatta-Brot (gibts z. B. beim dm). Einfach nach Anweisung mischen (Wasser dazu), quellen lassen, auf Backblech oder in Backform (hier reicht ein Paket für 2 runde Formen) streichen und mit Belag deiner Wahl belegen (mit Fleisch oder vegetarisch). Geraspelten Käse und Olivenöl obendrüber, ab in den Backofen. Nach Erkalten portionieren.

Leckere Beigabe: Kräuterquark (Schnittlauch, Petersilie, Dill etc.) mit hauchfein geraspelten Radieschenscheiben

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.