Menu

Powerpoint: Dateigrösse reduzieren?

Bugs

Mitglied seit
18.05.2011
Beiträge: 77
Hilfreich: 0

Hallo miteinander,

verflixt: ich habe eine Powerpointdatei zu versenden, die es mit nur 17 Slides auf sage und schreibe 14 MB Grösse schafft. Dabei sind nicht mal grosse Grafiken drin. Bevor ich sie bearbeitet habe waren es nur 2 MB. Ich habe Powerpoint 2003 SP1.

Hat mir irgendjemand einen Tip, wie ich das Ding auf normalformat bringe? Winzip habe ich schon versucht, damit bringe ich es 13.8 MB runter...das ist doch ein Witz, oder?

Dank & Grüsse,
Bugs

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tini

Mitglied seit
13.11.2006
Beiträge: 294
Hilfreich: 0

Hallöle,

sind die einzelnen Folien animiert?

Wenn nich, dann einfach Datei speichern unter als jpg, alle und diese dann als jpg wieder in eine neue Präsentation einfügen.

Viel Glück

Tini

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

PJ

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 199
Hilfreich: 0

Das hängt sicher an Bildern. Einfach auf eins von den Bildern mit rechter Maustaste anklicken, Format, Grösse, komprimieren (vorsichtshalber alle in der Datei).

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Karin

Mitglied seit
10.01.2007
Beiträge: 145
Hilfreich: 0

Wenn sie erst so groß wurde, nachdem Du sie bearbeitet hast (Was hast Du daran gemacht?), kann es daran liegen, dass auf Deinem Rechner noch die Schnellspeicherung eingeschaltet ist.

Schau mal in PowerPoint unter Extras - Optionen - Speichern nach. Wenn dort bei Schnellspeicherung ein Häkchen ist, nimm es raus (und setze es NIE wieder). Speichere anschließend die Datei unter einem anderen Dateinamen ab, dabei sollte sie wieder auf Normalmaß schrumpfen.

Die Schnellspeicherung ist ein Relikt aus Uralt-Windows-3.1-Zeiten, als Rechner noch leistungsschwächer waren und länger zum Speichern brauchten. Heute bringt sie keinerlei Vorteil mehr und Microsoft wird sie deshalb in der nächsten Office-Version auch endlich abschaffen. Übrigens: In Word solltest Du die auch abschalten.

Viele Grüße
Karin

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Bugs

Mitglied seit
18.05.2011
Beiträge: 77
Hilfreich: 0

...für Eure Unterstützung.

- Es lag nicht am Schnellspeichern (war deaktiviert)
- es lag nicht an dem einen Hintergrundbild (das dreimal drin war)
- es sind auch keine Objekte drin und
- Präsentation im Jpeg ging leider nicht, weil das zur Überarbeitung weitergegeben werden sollte.

Ich habe eigentlich keine Zeit für sowas, aber ich habe einer Kopie der Datei Slide für Slide entnommen ... und siehe da, ein spezielles Slide gelöscht schrumpfte die Präsentation auf 1.4 MB.

Was war auf dem Slide drauf?

Eine Ansammlung von ca. 12 Textboxen, die zusammen eine Art Formular zum Ausfüllen ergeben (Labels und Textfelder zum Ausfüllen).

Jetzt habe ich diese Textboxen auseinandergenommen und durch eigene ersetzt (die sehen eh besser aus als die vorgegebenen). Und siehe da: 1.4 MB.

Ich versteh dieses Office manchmal wirklich nicht. Klar spart es sehr viel Zeit in der täglichen Arbeit, aber solche Sachen passieren genau dann, wenn man keine Zeit dafür hat. (nerv...)

Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe.

Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende,

Bugs

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Schnappi

Mitglied seit
13.10.2004
Beiträge: 1
Hilfreich: 0

Hi,

vielleicht solltest du diese Software benutzen:
http://www.pptminimizer.com.

Es sollte dir helfen, falls du viele Bilder, Grafiken usw. drin hast.

Sie werden durchs Programm reduziert, somit kannst du deine Präsentation per Email schicken!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.