Menu

Postverteilung

Karin

Mitglied seit
10.01.2007
Beiträge: 145
Hilfreich: 0

Hallo,
ich arbeite in einem Betrieb mit ca. 1000 Mitarbeitern. Die Eingangspost wird von den Azubis erledigt. Mein Chef möchte nun allgemeine Richtlinien für die Postverteilung erstellen, z. B. Personalpost nicht öffnen und direkt an Personalabteilung; Rechnungen nicht öffen und direkt an Rechnungsstelle.
Frage: Hat jemand ähnliche Anweisungen im Unternehmen. Auf was muß ich achten?
Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?
Vielen Dank für die Antwort

Vielen Dank

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Susanne

Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge: 525
Hilfreich: 0

Hallo Karin,

wir sind nur eine kleine Firma mit zirka 110 Mitarbeitern. Bei uns öffne ich die Post. Da auch manchmal "sensible" Dinge (z. B. an die GF) geschickt werden, sind die Azubis nicht mit solchen Dingen betraut, bekommen als Teil ihrer Ausbildung nur kurz Einblick.

Ich nehme vorab alle Werbung, Kataloge etc. heraus und lege sie direkt in die Postkästen. Rechnungen werden von mir geöffnet, aber auch gleich in eine seperate Rechnungsmappe gelegt.

Ich denke auch, wenn die Azubis bei euch die Post machen, dann sollten die Rechnungen direkt an die Buchhaltung gegeben werden. Die Azubis müssen nicht alles wissen/sehen (meine ich jetzt nicht böse) und sind mit zu viel Verantwortung auch überfordert. Das gleiche gilt natürlich auch für Personalpost etc.

Gruß

Susanne

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.