Menu

Outlook2000: Unterschrift einfügen

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4595
Hilfreich: 2

Ich dachte mir, ich drucke meinen Senf, der immer unter den E-Mails steht aus, unterschreibe an der passenden Stelle, scanne das ein und hole mir das dann beim Erstellen einer neuen Signatur. Klappt auch alles, bis ich an die Stelle komme, wo ich das gescannte suche. Da steht nämlich nichts in dem Ordner. Ich kann mir in diesem Ordner in diesem Fall auch auch nur *.txt-Dateien anzeigen lassen, der Scan kommt aber als pdf rein. Und nun? Kann ich da noch was ändern, oder gibt es noch eine andere Möglichkeit, eine Unterschrift unter E-Mails zu bekommen?

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4595
Hilfreich: 2

Das habe ich versucht. Dann erhalte ich zwar den geschriebenen Text, aber meine Unterschrift ist nicht zu sehen.
Vielleicht hat ja doch noch jemand von Euch eine Idee?

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Melsi

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1226
Hilfreich: 2

hallo suse,

ich schließe mich lucin an. lass die unterschrift aus der signatur raus. sie kann wirklich missbraucht werden.

warum willst du überhaupt eine unterschrift in den mails haben? unterschriften sind darin doch nicht erforderlich.

viele grüße, melsi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

sylvia

Mitglied seit
03.07.2007
Beiträge: 734
Hilfreich: 0

Schließe mich den Vorgängerinnen an! Schindluder wird da überall getrieben. Wenn Du Deine Unterschrift hervorheben willst, nimm doch lieber eine andere Schriftart, die evtl. einer Handschrift ähnlich sieht!

Lb. Gruß
Sylvia

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sandra

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 760
Hilfreich: 0

Schließe mich den übrigen Meinungen an.

Warum solltest Du das auch tun? Es erwartet niemand eine Unterschrift in einer Mail.

Jeder Empfänger kann die Unterschrift heraus kopieren und in Deinem Namen unterschreiben, was auch immer ihm/ihr gerade in den Sinn kommt.

Wenn der Empfänger die Nachricht nicht in HMTL empfangen kann, und da gibt es immer noch einige, zerschießt es Deine mühsam zusammengefügte Signatur ohnehin und Du kannst nicht abschätzen, was stattdessen ankommt.

Gruß
Sandra

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4595
Hilfreich: 2

Danke für Eure Meinungen. Nehme wieder Abstand von der Idee. Über das mögliche Rauskopieren habe ich mir keine Gedanken gemacht. Danke Euch!!

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.