Menu

Off Topic:Tipp für Hochzeitsreise in Europa gesucht

Vera

Mitglied seit
24.06.2015
Beiträge: 15
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,
um dem beruflichen Teil im Forum mal ein bißchen Abwechslung zu gönnen, melde ich mich mit einer Bitte an euch.

Ich werde in diesem Sommer heiraten und wir möchten im August für 14 Tage eine Hochzeitsreise in Europa unternehmen.

Die Reise sollte kein reiner Bade- und Hotelurlaub sein, sondern auch etwas Kultur, Natur und Abwechlung beinhalten. Wir müssen mit dem Auto fahren, eine Flugreise geht leider nicht.

Mir ist bisher nicht so sehr viel eingefallen. Hat jemand einen Geheimtipp für uns?

Ich danke im voraus für jeden Tipp

Vera

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sunshine

Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge: 106
Hilfreich: 0

Hallo Vera,

mein absoluter Traum einer Hochzeitsreise in Europa im August wäre ja eigentlich Schottland, aber mit dem Auto ist das natürlich schwierig.... Oder zumindest Irland, wenn die relativ lange Anreise für euch ok ist.

Je nachdem, wie warm es sein soll, würde ich dir Frankreich/Bretagne oder Italien/Toskan empfehlen - leider steht beides noch auf meiner Wunschliste, so dass ich keine konkreteren Tipps geben kann.

Viel Spaß beim Planen und Vorbereiten & alles Gute,
Sunshine

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Newbie

Mitglied seit
13.04.2015
Beiträge: 115
Hilfreich: 0

oder dänemark (koppenhagen ist wunderschön!) und südschweden (ein traum)

tipp:
koppenhagen - helsingor - über die oresundbrücke - helsingborg - lund - malmö - ystad (wallander lässt grüßen) - kristianstad - karlskrona....

vielleicht einen abstecher nach öland?
infos gibts auf http://www.swedengate.de

kuck die die fotos an!
http://www.swedengate.de/regionen/skane/fotos.html#

nach südengland per fähre übersetzen.
oder bretange vielleicht?

das kann man eigentlich alles gut mit dem eigenen auto machen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mari

Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge: 106
Hilfreich: 0

Hallo - wir haben das auch gemacht und sind für 14 Tage nach Irland mit Fähre und quer durch England und dann die gesamten Küsten von Dublin angefangen und dann alles abgeklappert bis hoch in den Westen. Es war wunderschön !!! Man ist mit dem PKW superflexibel und wenn man an einem Ort länger verweilen will, na dann bleibt man halt einfach da. Ich kann es nur empfehlen - da es dort viel zu sehen gibt. Schottland wäre da sicherlich ähnlich gelagert - habe ich zumindest gehört.

Bitte bei Gelegenheit mal mitteilen, wo es denn jetzt hingeht, ja!?

Grüße+schönes WE

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Melsi

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1226
Hilfreich: 2

hallo vera,

wie wäre es mit der toscana, dem gardasee oder südfrankreich?

dort sollte das wetter auch beständiger sein, als in skandinavien, england oder schottland

viele grüße und ein schönes we, melsi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

skwerl

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1054
Hilfreich: 0

Wenn ihr mit dem Auto fahrt, sollte das ja nicht in Streß ausarten und ihr solltet auch nicht 48 Stunden unterwegs sein.

Von Frankreich - vor allem Küste, Bretagne und andere Urlaubshochburgen - rate ich im August ab. Da sind alle Franzosen im Urlaub, es ist voll und teuer.
Eine Alternative wäre Belgien. Zwar sind die Seebäder dort im August auch voll, aber es ist abwechslungsreich und nicht so teuer wie in Frankreich. Brügge und Gent z. B. liegen ganz in der Nähe der belgischen Badeküste und haben viel Kulturelles zu bieten. Auch das Essen ist hervorragend zu wesentlichen kleineren Preisen als in Frankreich.
Wenn Fähre in Betracht kommt, kann ich auch die Insel Guernsey empfehlen. Dank des Golfstroms immer mildes Klima - dort gedeihen auch Palmen. Traumhaft schöne Gärten und Parks, einige interessante Museen und andere Sehenswürdigkeiten wie Erdbeerplantage, Tomatenplantage etc. In St. Peter Port, dem Hauptort, ist eigentlich immer was los - gute Restaurants, ein schöner Markt und abends kann man zollfrei shoppen gehn.
Wenn ihr im Norden wohnt, wären natürlich skandinavische Ziele interessant, im Süden und Osten evtl. die neuen EU-Länder im Osten - Lettland und Litauen haben sehr schöne alte Städte und teilweise legendäre Badestrände, oder die Masurische Seenplatte in Polen... (Krakau soll auch eine traumhaft schöne Stadt sein).

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Spacey

Mitglied seit
17.09.2007
Beiträge: 48
Hilfreich: 0

Hallo,
wir waren 2005 auf unserer Hochzeitsreise in Österreich im wirklich einmalig schönen Hotel 'liebes Rotflüh' http://www.rotflueh.com.

Der Service dort sucht seinesgleichen und wir haben viel Hotel-Erfahrung.

Ausflüge haben wir in einige Städte (D und A) unternommen und es werden auch viele Aktivitäten angeboten.

Liebe Grüße
Spacey

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Chili

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 3833
Hilfreich: 0

... dann wohl nicht unbedingt Ostende. Da sind viele Hotels (riesig) direkt am Strand gebaut. Ist zwar toll, weil mal nicht weit laufen muss... aber... halt nicht sooo schön. Die Stadt an und für sich ist auch nicht ganz so toll. Koksijde ist hübsch und klein. Noch nicht 1 St. Autofahrt entfernt liegt das Vogelschutzgebiet Zwin. Da kann man schön weit spazieren gehen - bis fast an die niederländische Grenze.
Aber wie gesagt: Im August ist es überall ziemlich voll.
Vielleicht Italien? Toscana? Oder Südfrankreich. Da ist auf jeden Fall das Wetter sicherer.
Die skandinavischen Staaten finde ich toll. Auch super Gegend. Aber das ist teilweise schon weiter weg, wenn du in den Norden rauf willst, wo einige Nationalparks liegen. Allerdings nicht in der Nähe der "Zivilisation"...

Viel Spaß beim Planen und alles Gute!
Chili

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Vera

Mitglied seit
24.06.2015
Beiträge: 15
Hilfreich: 0

Hallo und vielen Dank für deine ausführlichen Tipps. Wir wohnen in der Nähe von München. Dein Tipp mit Guernsey hat mir besonders gut gefallen, denn an die Kanalinseln habe ich überhaupt nicht gedacht. Das werde ich mir genauer anschauen, vielen vielen Dank dafür.

Für eine Reise in den Osten nach Masuren etc. ist uns die Strecke doch zu weit, obwohl es sich sicherlich lohnen würde. Dorthin sollte man aber eher fliegen, denke ich mal.

Ansonsten nochmals 1000 Dank und alles Gute.

Vera

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Vera

Mitglied seit
24.06.2015
Beiträge: 15
Hilfreich: 0

hallo und vielen Dank für deine Ideen. In Belgien... hm da kenne ich Ostende und Brügge, das in der Innenstadt hübsch ist aber an einem Wochenende auch erobert ist. Für 2 Wochen ist es mir nicht abwechslungsreich genug. Du hast recht mit Ostende, da sind gräßliche Häuser, die die Küste verschandeln.

Südfrankreich würde mir von der Landschaft her sehr gut gefallen aber dein Einwand mit den Ferien der Franzosen (die ja alle im August in den Süden fahren, weil sie seltener ins Ausland fahren) ist absolut stichhaltig. Also werden wir Südfrankreich und die Atlantikküste meiden.

Es bleibt Spanien, Portugal und Italien, die klassischen Urlaubsländer der Deutschen. Italien wäre von uns aus sehr leicht zu erreichen (wir leben bei München). Dort gibt es natürlich enorm viel Kultur, schöne Landschaft, Städte mit Charisma, aber auch enorme Preise, Hochsaison (wie überall im August) und immer noch Autodiebstähle (ist einer Bekannten erst letztes Jahr wieder passiert). Hmm, da muß ich jetzt noch einmal gut drüber nachdenken.

Ungarn fiel mir auch ein, aber da gibt es auch immer wieder Berichte von ausgeraubten Touris, die mich stutzig machen.

Ach ich bin so unentschlossen. *grübel*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.