Neuen Text für Mahnungen gesucht

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4585
Hilfreich: 2

Meine Vorlagen, zum Teil schon aus alten Vorschlägen von hier bestehend, sind mittlerweile derartig \"abgenutzt\", dass manche Kandidaten jeden Text schon kennen.. Brauche also mal was neues für diese \"nie ohne Mahnung Zahler\".. Habt Ihr einen pfiffigen Text für mich?

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Chili

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 3833
Hilfreich: 0

Hi Suse,

hängt ja jetzt davon ab, wie dein Text lautet...

Wie wär\'s damit:

Sicher ist Ihnen entgangen, dass die Zahlung der Rechnung Nr. xxx vom xxx noch nicht erfolgt ist.
Bitte überweisen Sie den offen stehenden Betrag bis zum ... auf das Konto Nr. xxx.

Oder:

Beim Durchsehen unserer Unterlagen stellen wir fest, dass die Rechnung Nr. xxx vom xxx noch nicht von Ihnen beglichen wurde.
Es handelt sich sicher um ein Vergessen Ihrerseits. Bitte weisen Sie die Zahlung von xxx Euro bis zum xxx an.

Hilft das weiter?

Tschaui
Chili

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4585
Hilfreich: 2

Ja, ja Chili, Du hast natürlich Recht!! Ich verwende also momentan u. a. folgendes:

Haben Sie uns vergessen?

Sehr geehrter..

bei Durchsicht unserer Unterlagen haben wir festgestellt, dass unsere Rechnung vom 30.06.2005 noch nicht beglichen wurde.

Wir erinnern hiermit an den Ausgleich über € 1.064,06 für die Erstellung Ihrer Einkommensteuererklärung 2004.

Bitte veranlassen Sie doch kurzfristig die Zahlung auf eines unserer genannten Konten.

****

bei der Fülle der täglichen Aufgaben ist es verständlich, dass trotz aller Sorgfalt einmal ein Zahlungstermin unbeachtet bleibt.

Wir erinnern daher an den Ausgleich unserer Rechnung vom über € für .

Soweit Sie inzwischen bezahlt haben, betrachten Sie dieses Schreiben bitte als gegenstandslos.

***

ein Mahnschreiben soll kurz, freundlich und erfolgreich sein.

Dieses Schreiben ist kurz. Es ist von freundlicher Gesinnung. Ob es erfolgreich ist, hängt von Ihnen ab.

Unsere Honorarrechnung vom über € für die steht nach wie vor zur Zahlung offen.

Wir erinnern an den Ausgleich.

****
„Der Mensch lebt nicht vom Brot allein“,

sehr geehrter Herr

aber ohne Brot ist alles nichts. Ob Sie uns dazu verhelfen?

Unsere Honorarrechnung vom über € ist immer noch offen, bitte überweisen Sie so schnell wie möglich.

***

Sehr geehrte Frau

ein Sprachforscher stellte kürzlich folgende 3 Wörter als die ausdrucksvollsten der deutschen Sprache vor:

1. Das schönste Wort: LIEBE
2. Das dramatischste Wort: TOD
3. Das traurigste Wort: VERGESSEN

Dieses letzte Wort ist in der Tat sehr traurig. Denn Sie haben vergessen, unsere

Rechnung vom über €

zu bezahlen. Ist man da nicht manchmal für einen kleinen Wink dankbar? Gerne geben wir dann ein nicht minder schönes Wort an Sie zurück: DANKE.

Aber vielleicht gibt es ja auch einen Grund, die Zahlung zurückzuhalten. Dann setzen Sie sich doch bitte mit uns in Verbindung, damit wir das klären können. .

****

in der heutigen Zeit geht es manchmal ganz schön hektisch zu. Da kann es auch passieren, dass man ein Anschreiben oder eine Rechnung verlegt.

Vielleicht ist dies auch mit unserer Rechnung vom geschehen. Wir möchten Sie heute gern noch einmal daran erinnern und erwarten Ihren Zahlungseingang bis ..... Falls Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns an.

Soweit meine bisherigen Schreiben. Jetzt hätte ich gerne was neues )

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4585
Hilfreich: 2

Huhu,
hat niemand was für mich zur Auswahl? In der W@O sind ja auch immer mal wieder Vorschläge drin, aber die beziehe ich nicht (mehr). Wäre für \"Input\" dankbar!!

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kat

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 164
Hilfreich: 0

Huhu Suse,

leider hab ich mit Mahungen so gar nix zu tun, da unser System die automatisch erzeugt. Erinnerungen werden gar nicht verschickt! Und freundlich sind wir da auch nicht. Deshalb kann ich dir leider auch nix kreatives mitteilen. Wenn du willst, guck ich aber heute abend mal meine w@o-Zeitschriften durch.

LG, Kat

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Chili

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 3833
Hilfreich: 0

Huhu Suse,

deine Texte sind doch schon gut und vielfältig. Wenn du jedes Jahr einen anderen dieser Texte auswählst, hast du schon für Jahre genug und besser als meine Vorschläge sind die allemal.
Ich müsste dann schonmal in den w@o nachschauen, ob ich was finde, ok?

Hihi, hier noch ein Vorschlag:

Sie Dämel,

vergessen Sie absichtlich die Rechnungen nicht zu zahlen oder sind Sie wirklich so vergesslich oder gar doof?
Oder wollen Sie mich einfach nur ärgern?
Langsam gehen Sie mir auf die Nerven und wenn der Betrag von xxx nicht bis morgen mittag auf das Konto xxx überwiesen wurde, werde ich echt sauer.
Folgeaufträge können Sie sich an den Hut stecken oder sonstwohin - was Ihnen gerade gefällt.

Ich hoffe, nie mehr mit solchen schlamperten Idioten wie Ihnen zu tun zu haben und hoffe auch, dass Sie mir nie mehr unter die Augen kommen.

Rücken Sie die Flocken rüber, aber dalli.
Und dann \"tschüs\", nee: Auf nimmerwiedersehen.

))

Ui, das wäre was?
))

Tschüssi
Chili

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4585
Hilfreich: 2

Hallo Chili,

da würde sicherlich manch einer gucken, wenn solch ein Text ins Haus geflattert käme.. Mir würde das wohl gefallen, meinem Chef sicherlich weniger )
Alle anderen Texte sind schon so oft rausgegangen - ich habe doch so nette Zahlungsunwillige hier, die müssen j e d e Rechnung angemahnt bekommen!! Da will ich jetzt einfach mal einen neuen Text für haben.
Vielleicht findet sich ja noch jemand, der einen pfiffigen Vorschlag für mich hat.

Schönen Nachmittag noch!!

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Nachtelfe

Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge: 195
Hilfreich: 0

Warum macht man sich eigentlich die Mühe, notorischen Zuspätzahlern neue pfiffige Mahntexte zu servieren? Die - gerade die - sind das doch gar nicht wert! Und für die anderen kannst du mit deinen Texten doch gut leben. Am ehesten würde ich die Mahnungen für die Wiederholungstäter einleiten mit

Sie kennen das ja schon: Ihre Rechnung ist mal wieder überfällig!

Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. (Mahatma Gandhi)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4585
Hilfreich: 2

Hallo Nachtelfe,

das werde ich glatt übernehmen und einbauen. Gute Idee. Danke für die Anregung!

Gruß aus dem Sturm,

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Libelle

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1065
Hilfreich: 0

Suseee, tu es niiiiiicht! Der Text von Nachtelfe ist zum Brüllen, aber in Deiner Mandandschaft wird das kaum erheitern!! Kunden veralbern heißt Kunden vertreiben. Und gerade die Schlechtzahler sind auch noch die Superempfindsamen Seelchen, die bei irgendwas Störendem gleich sagen \"nein also soooo sind wir noch niiiiie behandelt worden\" oder sowas. Wenn ich da an meine letzte Firma denke...*stöhn*

Neue Texte kann ich mir gerne bei Gelegenheit mal überlegen. Momentan bin ich zu busy.

Aber eigentlich stimmt es: Für die Notorischen noch neue Texte machen? Nette? Kreative? Hm. Macht wenig Spaß, gell?

Stimm Dich mit Cheffe mal ab, wie scharf er werden möchte. Daß ich weiß, wie weit man gehen soll. Ansonsten versuche ich es oftmals mit Humor, das kommt immer gut. Da kann man ein bisschen frech sein, und trotzdem freut der Kunde sich noch über die Post von uns.

Auf Lager habe ich das nicht, da wir Gottseidank (!!!) nur zwei säumige Kunden hatten. Mir scheint, daß unsere Einstellung \"eingehende Rechnungen sofort begleichen\" sich auszahlt. Wir geben sofort, wir bekommen sofort.
Vieles läuft einfach auch über eine gute persönliche Beziehung optimal. Wer uns mag, der mag uns nicht enttäuschen, sozusagen.

Wie hält Dein Chef das? Liegt da irgendwo etwas im Argen? Spricht er schlecht über seine Kunden insgeheim? Nutzt er jede Frist bis zum Letzten aus, obwohl es eigentlich nicht nötig wäre?
Glaub mir, sowas rächt sich. Der \"Kosmos\" bekommt vieles mit!

LG! Libelle

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.