Menu

Neue Rechtschreibung

peggy

Mitglied seit
27.12.2001
Beiträge: 14
Hilfreich: 0

Wer kann helfen?
10. 08. 2005
Das neue Korrekturprogramm vom Duden verweist bei der Schreibung zwischen Tag und Monat auf feste Lehrzeile (Strg + Leertaste). Zwischen Monat und Jahreszahl soll ein "BLANK" gesetzt werden.
Wie wird ein "Blank" gesetzt?
Danke für die Antwort

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kerstin_K

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 378
Hilfreich: 0

Hallo Peggy,

ein Blank ist ein Leerzeichen.

Alles klar?

Kerstin

Viele Grüße aus Hannover

Kerstin

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

heddix

Mitglied seit
16.11.2006
Beiträge: 3372
Hilfreich: 0

Hallo Peggy,

das wäre mir neu. Bei der Datumsangabe steht KEIN Leerzeichen.
Beispiel: 10.08.2006

Alles "am Stück"

Grüße
heddix

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kerstin_K

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 378
Hilfreich: 0

Hallo Heddix,

das dachte ich auch erst, aber wenn der Monat ausgeschrieben ist:

21. Mai 1965

Aber dann ist es ja eigentlich logisch.

Merkwürdig....

Kerstin

Viele Grüße aus Hannover

Kerstin

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

heddix

Mitglied seit
16.11.2006
Beiträge: 3372
Hilfreich: 0

Hi Kerstin,

ja dann schon - ist ja klar.

Aber die Frage hat sich doch nur auf die Zahl-Schreibweise bezogen. So hab ich es jedenfalls verstanden.

Gruß
heddix

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kirsten

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1631
Hilfreich: 0

diese Schreibweise betrifft in erster Linie den Fall eines Zeilenumbruchs:

Wenn das Datum dann so geschrieben wird wie oben, bleiben Tag und Monat grundsätzlich zusammen in einer Zeile, während das Jahr in die nächste Zeile rüberrutschen kann.

Liebe Grüße
Kirsten

Derjenige, der sagt: 'Es geht nicht', sollte den nicht stören, ders gerade tut.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kerstin_K

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 378
Hilfreich: 0

Hallo Kirsten,

naja, in der Frage geht auch irgendwas durcheinander mit Leerzeile und Blank.

Aber Du meindt doch sicher auch, wenn der Monat ausgeschrieben ist, oder?

Also: 21.05.
1965 Geht ja wohl gar nicht, oder?

Kerstin

Viele Grüße aus Hannover

Kerstin

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

skwerl

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1054
Hilfreich: 0

Peggy hat schon recht:
Laut Duden "Hinweise zu Textverarbeitung und E-Mails" wird "in der Textverarbeitung zwischen Tag und Monat ein kleinerer Zwischenraum (Festabstand), vor dem Jahr ein normaler Wortabstand gesezt. Erfolgt die Jahresangabe nur zweistellig, wird auch davor ein kleinerer Zwischenraum gesetzt.
Nach DIN 5008 wird das nur in Zahlen angegebene Datum ohne Leerschritt gegliedert. Schreibt man den Monatsnamen in Buchstaben, setzt man zwischen den einzelnen Angaben je einen Leerschritt."

Beide Schreibweisen sind also akzeptabel.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

skwerl

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1054
Hilfreich: 0

Kirsten, solche unschönen Umbrüche am Zeilenende (z. B. auch bei Kombination Zahl-Währungszeichen) kann man durch Setzen eines geschützten Leerschritts (Strg+Umschalt+Leertaste) vermeiden.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.