Menu

ILS oder SGD? Managementassistentin oder Direktionsassistentin???

Claudia

Mitglied seit
13.11.2006
Beiträge: 330
Hilfreich: 0

Hallo Ihr,

wer kann mir sagen, ob die SGD oder die ILS einen besseren Ruf hat und ob man mit Managementassistentin oder Direktionsassistentin besser vorankommt und verdient????

Gruß
C.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kerstin

Mitglied seit
08.05.2012
Beiträge: 153
Hilfreich: 0

Hallo,

stoße gerade auf diesen Kommentar! Habe gestern erst das Thema Managementassistentin abgehakt. Mir wurde davon abgeraten, unabhängig bei welchem Institut man den Lehrgang belegt.
Mach lieber eine andere Fortbildung, z. B. eine Sprache etc. Da hat man mehr von und das wird auch eher anerkannt.

Ich persönlich habe auch schon ein Fernstudium bei der SGD gemacht, die sind echt top. Von der ILS habe ich kürzlich den Studienführer erhalten, meiner Meinung nach zu teuer!

Hoffe das konnte etwas helfen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Y1

Mitglied seit
28.02.2002
Beiträge: 685
Hilfreich: 0

Hallo Claudia

ob Du die MA oder die DA machen willst bzw. was besser ist - liegt bei Dir.
Man kann die DA bei der ILS auch noch "nachmachen", also MA wird anerkannt und das Ganze kommt das günstiger.
Ich habe im Gegensatz zu Kerstin eigentlich eher Schlechtes von der SGD gehört, schlechter Service (anmeldung zur Prüfung muss man selber machen, die ILS erledigt das ganz selbstverständlich), Lehrer unerreichbar, unfreundlich...
Mir persönlich war deren Werbung zu agressiv. Die waren so penetrant, dass mir das schon komisch vorkam.
Die ILS ist bekannter.
Ich habe vor der Entscheidung, welche Weiterbildung, welches Institut usw. im Bekanntenkreis darum gebeten, dass man mal in die Personalabteilung reinhorcht und da kamen auf die ILS eher positive Reaktionen, SGD kannte man weniger.
Es gibt leider nicht überall - wie auch hier bei mir in der Region -entsprechende Abschlüsse bzw. Lehrgänge bei der IHK, deshalb "mußte" ich sozusagen ausweichen. Bei der hiesigen IHK wird "nur" die gepr. Sekretariatsfachfrau angeboten, das wäre für mich (habe mir das Konzept und den Lehrplan angesehen) keine Erweiterung sondern Wiederholung gewesen.
Ich bin jetzt fast fertig und kann nur sagen, die €10,00, was die ILS im Vergleich zum SGD im Monat mehr kostet, habe ich gerne investiert - zumal die ILS mir am Ende € 100,00 erstattet, ich habe direkt nach Rabattmöglichkeiten gefragt - der SGD hatte strikt abgelehnt "sowas gibts bei uns nicht".
LG
Y1

: Hallo Ihr,

: wer kann mir sagen, ob die SGD oder die ILS einen besseren Ruf hat und ob man mit Managementassistentin oder Direktionsassistentin besser vorankommt und verdient????

: Gruß
: C.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kerstin

Mitglied seit
08.05.2012
Beiträge: 153
Hilfreich: 0

Hallo Y1!

Welche Weiterbildung hast Du denn gemacht?
Ich arbeite zwar als Chefsekretärin, habe aber eigentlich Industriekauffrau gelernt. Deswegen wurde mir auch geraten auf der Schiene weiterzumachen da es die typische Assistentin bald nicht mehr geben wird.
Möchte auf jeden Fall noch weiterkommen, deshalb finde ich es total praktisch, das man sich hier so toll austauschen kann! Mache aber auf jeden Fall wieder ein Fernstudium, mal sehen, vielleicht diesmal doch bei ILS??

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

heidi

Mitglied seit
05.04.2011
Beiträge: 183
Hilfreich: 0

Das habe ich vor mehreren Jahren gemacht, hatte überhaupt keine Probleme mit der SGD, brauchte nur zwei Lehrer zu sprechen, waren hilfreich.
Das Institut, welches das Seminar und die Prüfung durchgeführt hat (in Mannheim), war allerdings etwas inkompetent und unflexibel.

Die Ausbildung zur Direktionsassistentin war damals etwas ausführlicher als die zur Managementassistentin, daher wahrscheinlich auch höher dotiert.

LG, Heidi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Maegy

Mitglied seit
12.01.2009
Beiträge: 60
Hilfreich: 0

Hallo,

ich habe die MA bei ILS gemacht udnwrsehr zufrieden. SGD soll aberauch gutsein.

Gruss
Maegy

: Hallo Ihr,

: wer kann mir sagen, ob die SGD oder die ILS einen besseren Ruf hat und ob man mit Managementassistentin oder Direktionsassistentin besser vorankommt und verdient????

: Gruß
: C.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Claudia

Mitglied seit
13.11.2006
Beiträge: 330
Hilfreich: 0

Hallo Y1,

hast Du die MA gemacht? Wielange hast Du für den Fernkurs gebraucht? und wenn man MA gemacht hat, braucht man dann nicht mehr so lange für die DA? Oder hab ich das jetzt missverstanden.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Y1

Mitglied seit
28.02.2002
Beiträge: 685
Hilfreich: 0

Hallo Claudia,

ich noch dabei
Ichhabe verkürzt von 13 Monaten Lernzeit auf 10 Monate, allerdings lasse ich Englisch weg (ist Wahlfach) weil ich in Englisch erst eine Fortbildung gemacht habe und außerdem sehe ich persönlich es nicht als effizient an, eine Sprache per Fernkurs zu vertiefen oder gar zu erlernen.
Der Kurs der DA dauert *nachdenk* 16 Monate. Wenn ich mich recht erinnere, kannst Du innerhalb von zwei Jahren, auf die DA aufstocken, also die zusätzliche Hefte durcharbeiten plus Prüfung, wieviel Dir dann genau von den Gebühren erlassen werden, weiß ich nicht. Aber ich denke, dass man sicherlich auch verhandeln kann - geht heutzutage ja fast überall.
Die Püfung bzw. das Seminar mußt Du auf jeden Fall noch einmal bezahlen.
LG
Y1

: Hallo Y1,

: hast Du die MA gemacht? Wielange hast Du für den Fernkurs gebraucht? und wenn man MA gemacht hat, braucht man dann nicht mehr so lange für die DA? Oder hab ich das jetzt missverstanden.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Y1

Mitglied seit
28.02.2002
Beiträge: 685
Hilfreich: 0

Hallo Kerstin,

ich bin gerade noch dabei, die MA zu machen.
Weißt Du, ich bin ein totaler Quereinsteiger, arbeite erst wenige Jahr im Beruf und habe mich deshalb für eine solche WB entschieden. Sicherlich werde ich mich danach nicht aufhören zu lernen (mein Franz. ist richtig mies)
Was ich so mitbekommen habe, ist das die eher konservativen Branchen derartige Weiterbildungen nicht so anerkennen, die wollen den guten alten IHK-Abschluss sehen, bevor sie das honorieren. Die jungen Branchen sind da aufgeschlossener. Das hat jedenfalls meine "Recherche" ergeben. Wie gesagt, hatte ich ja Freunde und Bekannte gebeten, einfach mal in ihrem Firmen, in den dortigen Personalabteilungen nachzufragen, wie anerkannt solche Abschlüsse/Lehrgänge sind und da gab es schon unterschiedliches Feedback.
Hinzu kommt noch bei mir, dass eine eher klassische Weiterbildung, also zweimal die Woche ab 18:00 in einer Klasse sitzen, einfach zeitlich unmöglich ist - ich habe dazu zu unterschiedliche Arbeitszeiten und muss auch flexibel sein. Es geht einfach nicht, dass ich sage - heute bin ich ab ... weg.
LG
Y1

: Hallo Y1!

: Welche Weiterbildung hast Du denn gemacht?
: Ich arbeite zwar als Chefsekretärin, habe aber eigentlich Industriekauffrau gelernt. Deswegen wurde mir auch geraten auf der Schiene weiterzumachen da es die typische Assistentin bald nicht mehr geben wird.
: Möchte auf jeden Fall noch weiterkommen, deshalb finde ich es total praktisch, das man sich hier so toll austauschen kann! Mache aber auf jeden Fall wieder ein Fernstudium, mal sehen, vielleicht diesmal doch bei ILS??

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

chris

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 138
Hilfreich: 0

Hi Claudia!
Bin mit dem ILS-Lehrgang MA fertig und mache im Februar die Prüfung in Mannheim. War mit ILS insgesamt sehr zufrieden und finde das auch nicht zu teuer. Für den Aufbaulehrgang zur DA kannst Du verschiedene Fächer anrechnen lassen, das spart Zeit und Geld. Ob Du SGD oder ILS machst, ist ziemlich egal, die Prüfung nimmt eh der bSb ab, das ist dann ein anerkannter Abschluss.
Ich kann ILS nur empfehlen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.