Menu

H... H... Hüüüülfeeee!

Marsweibchen

Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge: 459
Hilfreich: 0

Ich habe folgende kleine (?) Herausforderung:
Von meinem Cheffe bekam ich die Sonderaufgabe, ein schreibgeschütztes Excel-Dokument per E-Mail zu versenden. Nun ist Cheffe weg und ich sitz da wie... wie... wie eine Blondine.
Das Excel-Dokument habe ich jetzt an sich geschützt (arbeite kaum bis gar nicht mit dem Programm....).
Beim Versand über Outlook - als eingefügtes Dokument - verliert es dieses Attribut aber einfach. Der Empfänger kann also lustig Änderungen vornehmen und das zugeschickte "Original" zerschiessen.
Was mache ich nur falsch *HaarevomKopfraufe*
Marsweibchen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tini

Mitglied seit
13.11.2006
Beiträge: 294
Hilfreich: 0

Hi,

wie hast Du denn die Datei schreibgeschützt? Über den Explorer, Eigenschaften, Schreibschutz - oder beim Speichern in Excel?

Grüßle

Tini

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

heddix

Mitglied seit
16.11.2006
Beiträge: 3372
Hilfreich: 0

nt

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Marsweibchen

Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge: 459
Hilfreich: 0

Hallo Tini, ich habe über den Explorer geschützt.
Als ich es nämlich im Dokument an sich versuchte, ging nix mehr.... Das war auch nicht im Sinne des Erfinders, denn der Empfänger soll etwas ausfüllen können und bekommt dann eine Berechnung.
Warum klappt das bei Cheffe und nicht bei Sekki *ärgertsichdieHaaregrau*?!
Gern darf der Empfänger das Dokument für sich irgendwo speichern, aber das Original sollte nicht zerschossen werden dürfen....
Marsweibchen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Marsweibchen

Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge: 459
Hilfreich: 0

dann kann der Empfänger aber leider nichts in die Zellen eintragen und sich über das Ergebnis freuen *oderauchnicht*
Marsweibchen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Marsweibchen

Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge: 459
Hilfreich: 0

dann ist unter Eigenschaften "schreibgeschützt" und "Archiv" angekreuzt. Bei meinem Chef nur "schreibgeschützt". Vielleicht ist das der Trick?
Ich hatte im Dokument unter "Schutz", Blatt schützen, den Schreibschutzversuch unternommen. Ergebnis war, dass ich kein Feld ausfüllen konnte.
Bestimmt habe ich da schon was falsch gemacht *ohjewannistendlichfeierabend*
Marsweibchen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

heddix

Mitglied seit
16.11.2006
Beiträge: 3372
Hilfreich: 0

nt

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lisa

Mitglied seit
07.02.2009
Beiträge: 85
Hilfreich: 0

Arbeitsblatt markieren - Rechtsklick - Zellen formatieren - Register Schutz - Gesperrt - Häkchen entfernen.

Jetzt die Zellen, die geschützt werden sollen markieren - wieder wie oben - Gesperrt - Häkchen setzen.

Jetzt über Extras - Schutz - Blatt schützen.

Jetzt sind nur die vorher markierten Zellen geschützt.

Gruß Lisa

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

heddix

Mitglied seit
16.11.2006
Beiträge: 3372
Hilfreich: 0

nt

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Marsweibchen

Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge: 459
Hilfreich: 0

aber, ob mein Cheffe diesen Weg kennt? Das bezweifle ich.
Naja, Versuch macht kluch... Jedenfalls eine Möglichkeit.
Ganz doll DANKEEEE Lisa! ;o)
Marsweibhchen
PS: Sollte es bei Dir auch grauverhangen am Himmel aussehen, dann schicke ich Dir jetzt einen Sonnenstrahl ;o)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.