Menu

Fahrtkostenerstattung Vorstellungsgespräch

Renate

Mitglied seit
27.05.2010
Beiträge: 100
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,

wer hat einen vorgefertigten Brief, den ich bei einer Absage an den potentiellen AG schicken kann, damit er mir meine Fahrtkosten zum V-Gespräch erstattet? Soviel ich weiß, müßte es auch einen Bezug zu einem Gerichtsurteil geben.

Wie hoch kann ich überhaupt die km-Pauschale ansetzen - gibt es da eine eindeutige gesetzliche Regelung?

Danke und Gruß
Renate

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mathilde

Mitglied seit
30.08.2001
Beiträge: 87
Hilfreich: 0

Der AG muss (!) Dir nichts erstatten. Du kannst die Kosten für Bewerbungen (z.B. auch Porto) beim Lohnsteuerjahresausgleich angeben.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lydia

Mitglied seit
24.02.2010
Beiträge: 157
Hilfreich: 0

Natürlich muss er!! Rein rechtlich.

Allerdings kann er es vorab einschränken (oder sogar ausschließen?).

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.