Menu

Erfahrungen mit BKK gesucht

bine

Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge: 40
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,

aus betriebsbedingten Gründen verliere ich zum 01.09.02 meinen Job.
1.)
Kann ich in jedem Falle, (d.h. Anschlußjob od. Arbeitslosigkeit), die Krankenkasse wechseln?

2.)
Gibt es Einschränkungen zum Thema: "Leistungen" und "Ortsnähe".

Bisher bin ich bei einer gesetzl. Krankenkasse "vor Ort" versichert, da ich immer davon ausgegangen bin, dass "vor Ort" Vorteile bzgl. der Betreuung bringen.

Ist jemand unter Euch, der schon in einer BKK versichert ist und in welcher?

Danke für alle Informationen.

LG
Bine

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Karinstgt

Mitglied seit
22.08.2001
Beiträge: 22
Hilfreich: 0

: Hallo Bine,

ich bin seit ca. 15 Jahren Mitglied der BKK. Bin auch ziemlich zufrieden. Bis vor einigen Jahren war sie sogar auch von den Leistungen etwas besser, als bsp. die AOK. Das wurde gesetzlich verboten. Die Beitragssätze sind immer noch günstiger als bei vielen anderen.

Gesetzlich kannst du deine Krankenkasse bestimmt auch als Arbeitslose wechseln, nur wird dich wohl keine Krankenkasse mit Handkuss nehmen, wenn du arbeitslos bist! Warum wartest du mit dem Wechsel nicht einfach, bis du wieder einen Job hast? Da nehmen dich alle - speziell die BKK's - sehr gerne.

Ein Nachteil hat die BKK, der mir erst bewusst wurde, als eine Kollegin von mir in einem speziellen Fall Auskunft wollte:

Die BKK hatte Jahrzehnte lang nur zahlende Mitglieder. Dadurch sind die Sachbearbeiter so gut wie niemals mit Härtefällen und Problemfällen in Berührung gekommen und haben in so einem Falle Schwierigkeiten richtige Auskünfte zu erteilen.

Bei meiner Kollegin lag der Fall so, dass ihr Mann schwer krank wurde und seither nicht mehr arbeiten kann. Beide waren bei verschiedenen Versicherungen versichert. Die BKK erwies sich leider nicht ganz so kompetent, da keine Erfahrung vorhanden war. Die Mitarbeiter der AOK waren sehr hilfsbereit und kompetent.

Nur auch mal von der Seite gesehen, vor allem weil die AOK's auch immer wegen hoher Beitragssätze gescholten werden (mussten und müssen ja jeden nehmen, der kam/kommt, auch wenn er keine Beiträge bezahlt).

Gruß Karin

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

bine

Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge: 40
Hilfreich: 0

Hallo,

Danke, Euch beiden für Eure Meinung.

Unter den Suchmaschinen findet man soviel Info´s über die Betriebskrankenkassen.

Doch wie es nun wirklich ist, kann nur derjenige beurteilen, der in einer solchen Kasse ist. - Und das seid Ihr.

Danke und schönes sonniges Wochenende!

LG
Bine

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.