Menu

Einstellungstest bei Secretary Plus

Annette

Mitglied seit
10.01.2007
Beiträge: 64
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,

ich lese schon seit einiger Zeit bei Euch mit, finde das Forum klasse und habe auch direkt eine konkrete Frage:

Hat schon mal jemand von Euch den Einstellungstest bei Secretary Plus in Essen oder Düsseldorf gemacht?

Was wird da geprüft? Der Laden gibt sich ja recht elitär, verlangen die irgendwie was besonders Schwieriges?
Bin zwar fit am PC, aber z.B. Powerpoint und "fortgeschrittenes" Excel (Pivot-Tabellen???) sind nicht so meine Stärken.

Ich bin 30 Jahre alt und arbeite seit 10 Jahren als Sekretärin/Teamassistentin. Englisch und Französischkenntnisse sind vorhanden.

Vielleicht hat auch jemand schon Tests bei anderen Zeitarbeitsfirmen gemacht und kann mir was darüber sagen?

Liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet,

Annette

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tina

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1342
Hilfreich: 0

Hallo Annette!

Mit "Secretary Plus" kenne ich mich nicht direkt aus, die gibt es - leider - nicht bei uns. Aber ich habe vor Jahren bei der DIS AG so einen Test gemacht. Vielleicht hilft dir das ein wenig als Idee.

Excel: Nach Vorgabe eine Tabelle gestalten und anschließend das Zahlenmaterial graphisch darstellen (Balkendiagramm, Kreisdiagramm).

Word: Einen vorgegebenen Text formatieren (unterstreichen, kursiv schreiben etc.), nach Rechstschreibfehlern prüfen und Anschriftenfeld DIN-gerecht gestalten ("Persönlich"

Power Point und Access: Weiß ich nicht mehr, damit kenne ich mich auch heute nicht aus. Ich habe seit Jahren nicht mehr damit zu tun.

Kaufmännische Fragen: z.B. Was ist ein Akkreditiv? Was ist der Unterschied zwischen Rabatt, Skonto und Bonus? und so weiter.

Englisch: Einen Geschäftsbrief übersetzen (MIT Wörterbuch!!!)

Noch toller war es mal vor 17 Jahren bei "Manpower": da sollte ich zuerst den PC einschalten, weil man sehen wollte, ob ich einen Rechner hochfahren kann!

Du siehst, alles halb so wild. Hauptsache, du bist fit in einfachen kaufmännischen Fragen, Deutsch und der DIN 5008, ggfs. auch in Englisch. Die "technischen" Sachen kann man lernen.

Berichte doch mal, wie es dir dort ergangen ist!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Annette

Mitglied seit
10.01.2007
Beiträge: 64
Hilfreich: 0

Liebe Tina,

vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht!! Ich denke auch, dass man mit entsprechender Berufserfahrung den Test schaffen kann.

Eine Einladung habe ich leider noch nicht, mal sehen, was passiert.

Schöne Pfingsten!

Gruß
Annette

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.