Menu

Ein "Pffft" für eine Formulierungshilfe.....

Marsweibchen

Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge: 459
Hilfreich: 0

Ich schmeisse 'ne Runde Thermalwasser *pfffffffffffft*, damit ich sogleich Hilfe von Euch bekomme.
Aus zolltechnischen Gründen musste ich einem Kunden einen Lieferanten benennen *diespinnendie....*. Und beim Lieferanten muss ich darum bitten, genau dann diesen Kunden nicht zu beliefern. So ein PUDDING.
Aber, wie formuliere ich das nur richtig?
Ich bitte um ...???-schutz? Beliefern Sie gefälligst nicht ....??? *grübel*
*pffffffffffffffft*
Marsweibchen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Laura

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 421
Hilfreich: 0

aber ich verstehe dich leider nicht ganz

Bist schon ganz verwelkt, gell?

Aufrichtiges Mitgefühl
Laura

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kirsten

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1631
Hilfreich: 0

Wenn du nicht mehr Infos rausrückst, finde ich es schwer, Infos zu liefern. Wobei - das "gefälligst" würde ich auf jeden Fall schon mal streichen. ;o)))

Sind es zwei verschiedene Briefe? Kannst du nicht die Empfehlung an den Lieferanten, den Kunden nicht zu beliefern, telefonisch übermitteln? Darf der Kunde wissen, dass der Lieferant diese Info erhält, sprich: Ist die Info geheim oder wissen beide Seiten, dass es eigentlich anders ist, als es gem. der Briefe zu sein scheint? *grinsel

Gar nicht so einfach, wenn man so wenig Infos hat. Und dann noch die Hitze...

Grüßle
Kirsten

Derjenige, der sagt: 'Es geht nicht', sollte den nicht stören, ders gerade tut.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Libelle

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1065
Hilfreich: 0

Aus internen Gründen erlauben wir uns, Sie zu bitten, Firma xyz nicht zu beliefern. Weiteres wie telefonisch besprochen.
FG
Hadlhuber

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Marsweibchen

Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge: 459
Hilfreich: 0

Kunde im Land XY bekommt Ware. Der HERSTELLER der Ware muss benannt werden. Blöd, weil der Kunde nun eigentlich beim Hersteller direkt bestellen könnte.
Also will ich den HERSTELLER bitten, unseren Kunden nicht zu beliefern.
Ich schreib' wohl am Besten aus dem Bauch heraus. Obwohl, ich hätte das lieber telefonisch geklärt. HERSTELLER will das aber schriftlich *schwitztrotzKlimagerät*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Marsweibchen

Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge: 459
Hilfreich: 0

nt

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Marsweibchen

Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge: 459
Hilfreich: 0

Habe einfach den Lieferanten darum gebeten, eventuelle Anfragen des Kunden an uns weiter zu leiten. Versuch macht kluch...
Dennoch lieben Dank für's gedankliche Anschubsen.
Und der Regen, er war greifbar und ist jetzt wieder wech....

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Chili

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 3833
Hilfreich: 0

Sehe erst jetzt deine Anfrage.
Wie kompliziert!???
Aber da du glücklicherweise schon die Lösung hast, brauche ich mir nicht mehr das Hirn zu zermartern... )))
Pppffffff - Feuchtigkeit angekommen???
)))
Schwitzige Grüße
Chili

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Libelle

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1065
Hilfreich: 0

...das ist nämlich SO:
Marsweibchen beliefert XY mit Marsmännchen der Firma Venus. Die Firma Venus hat die schönsten. Weil aber nun die Firma XY direkt bei Firma Venus bestellen kann, käme Marsweibchen um ihren Verdienst.
Jetzt ha´m wer´s alle kapiert, Marsweibchen. ))

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lena

Mitglied seit
18.11.2008
Beiträge: 60
Hilfreich: 0

Guten Morgen,

liebe Sonne...

Sehr geehrte Geschäftspartner,

seit mehreren Jahren sind Sie einer unserer Hauptlieferanten, die Qualität Ihrer Produkte hat uns wie immer überzeugt.

Wie telefonisch mit Ihnen besprochen möchten wir Sie bitten, die Firma

xyz

aus internen Gründen nicht zu beliefern. Wenn Sie noch Fragen haben stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns weiterhin auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Grüßchen
Lena

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.