Menu

Eilt sehr - bitte einmal drüberlesen

Susanne

Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge: 525
Hilfreich: 0

Hallo Ihr Lieben,

kann ich das so schreiben?
Wäre ALLEN schon mal sehr dankbar,
da ihr mir mit euren super Anregungen und Ideen beim letzten Mal auch sehr helfen konntet.

Schon mal an ALLE lieben Dank.
Eure
Forumkollegin
Susanne
__________________________________
Angebot zur Durchführung der Gebäudeunterhaltsreinigung und Glas- und Rahmenreinigung

Sehr geehrter Herr Bracht,

herzlichen Dank für das freundliche Telefongespräch vom heutigen Tage mit unserer Frau Heusner sowie Übermittlung Ihres geänderten Leistungsverzeichnisses per Telefax.

Gerne bieten wir Ihnen auf Basis des von Ihnen korregierten Leistungsverzeichnisses und der Daten, die während der Besichtigung Ihres Objekts von Ihnen und Herrn Frank fest-gehalten wurden, wie folgt an:

Glas- und Rahmenreinigung 12 x jährlich laut beigefügtem Kalkulationsblatt:
14.310,60 ¤ netto im Jahr

Sehr geehrter Herr Bracht, wir würden uns sehr freuen, wenn Ihnen unser Angebot zusagt und wir Sie zukünftig mit unseren Dienstleistungen unterstützen dürfen.

Sollten Sie Fragen oder Wünsche zu einzelnen Punkten unseres Angebots haben, dann ru-fen Sie uns bitte an. Gerne zählen wir Sie zu unseren zufriedenen Kunden.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Marsweibchen

Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge: 459
Hilfreich: 0

Hallo Susanne,

den ganz letzten Satz würde ich weglassen. Und auch beim vorletzten Absatz finde ich die erneute Ansprache nicht wirklich gut.

Bin leider tierisch unter Zeitdruck, aber das fiel mir direkt auf.

Gutes Gelingen!

Marsweibchen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

shorty

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1040
Hilfreich: 0

Hallo Susanne,

ich habe einfach etwas gekürzt und umgestellt...

... wir bedanken uns für das freundliche
Telefonat von heute mit unserer Frau Heusner sowie für die Übermittlung Ihres geänderten Leistungsverzeichnisses.

Gerne bieten wir Ihnen auf dieser Basis und der Daten, die während der Besichtigung Ihres Objekts von Ihnen und Herrn Frank festgehalten wurden, wie folgt an:

Glas- und Rahmenreinigung 12 x jährlich laut beigefügtem Kalkulationsblatt:
14.310,60 ¤ netto im Jahr

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihnen unser Angebot zusagt und wir Sie zukünftig mit unseren Dienstleistungen unterstützen dürfen.

Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie uns bitte an.

LG shorty

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

sylvia

Mitglied seit
03.07.2007
Beiträge: 734
Hilfreich: 0

mit den anderen Posterinnen, ich würde aber noch Artikel einfügen, bei "der" Übermittlung....; ebenso auf "der" oder "dieser" Basis schreiben. Das Telefonat reicht, wenn es mit Frau H. geführt wurde, unserer ist antiquiert. Im vorletzten Satz lass das "dann" weg, oder darf der Kunde nur dann anrufen. Letzter Satz ganz weg. Und die zweite Ansprache mit sehr geehrter Herr...., also ich weiß nicht, ich würde das so nicht schreiben.

Gruß
Sylvia

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Brezi

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 744
Hilfreich: 0

mit "i" statt "e"

Gruß brezi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

heddix

Mitglied seit
16.11.2006
Beiträge: 3370
Hilfreich: 0

Hi Susanne,

das gefällt mir sehr gut.

Zwei Anregungen hätte ich allerdings:

Im 1. Absatz nach ... Heusner "und die" ... Übermittlung statt sowie.

Den letzten Satz würde ich weglassen. Ist für mich irgendwie zu aufdringlich.

Grüße
heddix

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Brezi

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 744
Hilfreich: 0

mit "i" statt "e"

Gruß brezi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.