Menu

DIS-AG

Maria

Mitglied seit
16.06.2009
Beiträge: 110
Hilfreich: 0

Hallo,
ich benötige euere Hilfe. Nachdem ich unendlich gemobbt wurde, habe ich jetzt gekündigt und bewerbe mich fleissig.
Nun soll ich mich bei der dis-ag vorstellen. Ich habe noch keine Erfahrung mit Zeitarbeitsfirmen gemacht. Wer kann mir hier helfen.
Verdient man da wirklich soo schlecht? Ich war bis jetzt jahrelang Assistentin der Geschäftsleitung und spreche 3 Sprachen, super PC-Kenntnisse etc. etc.
Danke
Maria

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Stefanie

Mitglied seit
13.02.2012
Beiträge: 61
Hilfreich: 0

Hallo Maria,

http://www.dis.ag/welcome.html

leider kann ich Dir keine Erfahrungen mit Zeitarbeitsfirmen mitteilen.

Da es mir aber ähnlich ergangen ist wie Dir. Habe mich auch wg. Mobbing kündigen lassen u. stehe nun in frustierenden Bewerbungsgesprächen, können wir intern bestimmt noch manches austauschen. - Vielleicht kannst Du Deine E-Mail-Adresse posten, damit wir unter uns sind.

Danke!

Gruß!
Stefanie

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Maria

Mitglied seit
16.06.2009
Beiträge: 110
Hilfreich: 0

email ist : m.bauer.buero@t-online.de
freue mich auf deine Antwort

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Claudia

Mitglied seit
13.11.2006
Beiträge: 330
Hilfreich: 0

Hallo Maria,

ich habe auch einmal bei einer Zeitarbeitsfirma gearbeitet. Es stimmt natürlich, dass man dort nicht so viel verdient, als wenn man irgendwo fest angestellt ist. Aber Zeitarbeit ist ja meist eh nur eine Übergangsphase um sich evt. neu zu orientieren und neue Kontakte zu knüpfen. Wenn Du dadurch eine neue Firma findest, in der Du dich wohlfühlst, ist es das wohl wert.

Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen, dass ich Zeitarbeit für eine absehbare Zeit ganz sinnvoll halte. So hast sowohl Du, als auch der "Ausleiher" die Möglichkeit, in einer Testphase zu sehen, ob Ihr beruflich zusammen passt. Und wenn nicht, dann vielleicht beim nächsten Einsatz.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg und eine bessere Stelle, als bisher...

Gruß Claudia

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Susi

Mitglied seit
15.07.2002
Beiträge: 177
Hilfreich: 0

Hallo!

War zwar noch nicht als AN bei der DIS-AG, wurder aber von denen vermittelt. Sonst habe ich nur gute Resonanz gehört. Zahlen wohl anständig (wenn auch nicht die Welt, aber im Vergleich zum Rest).

Also probiers, ich finde eine Leasingfirma für den "Übergang" keine schlechte Lösung - meist ergibt dich daraus auch eine Übernahme.

Viel Glück!

Susi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Marie

Mitglied seit
14.09.2008
Beiträge: 92
Hilfreich: 0

: Hallo Maria,

: http://www.dis.ag/welcome.html

: leider kann ich Dir keine Erfahrungen mit Zeitarbeitsfirmen mitteilen.

: Da es mir aber ähnlich ergangen ist wie Dir. Habe mich auch wg. Mobbing kündigen lassen u. stehe nun in frustierenden Bewerbungsgesprächen, können wir intern bestimmt noch manches austauschen. - Vielleicht kannst Du Deine E-Mail-Adresse posten, damit wir unter uns sind.

: Danke!

: Gruß!
: Stefanie

hallo stefanie,
hallo maria,

habe zu dem eigentlichen thema dis-ag leider nichts beizutragen, aber das thema mobbing.......

ich selbst wurde bei meinem letzten arbeitgeber auch durch eine kollegin gemobbt und auch in meinem ausbildugnsbetrieb hatte ich durch eine freundschaft zu einer nicht sehr beliebten kollegin ein schlechtes standbein. ich will nicht jammern, aber wie habt ihr das weggesteckt? ich muß sagen, dass mein selbstbewußtsein immer noch sehr angekratzt ist. eine freundin von mir wurde über 7 jahre gemobbt bis sie nicht mehr konnte und eine 6 wöchige therapie machen mußte. finde, es wirklich gut, dass mobbing so langsam aus der tabu-ecke gedrängt wird!!

alles gute

marie

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Maria

Mitglied seit
16.06.2009
Beiträge: 110
Hilfreich: 0

Hallo Marie,
du kannst mir ja gerne schreiben, evtl.können wir telefonieren.
Ich bin auf jeden Fall total am Ende und auch in ärztlicher Behandlung. Ich bin ein sehr vernünftiger Mensch und bis jetzt super mit meinen Kollegen ausgekommen. Ich habe immer gedacht, man kann alles besprechen, wenn man nicht emotional reagiert. Aber ich wurde eines Besseren belehrt. Nie hätte ich gedacht, dass es mich soooo treffen könnte. Es war die Hölle und jetzt bin ich frustriert. So ohne Arbeit fühlt man sich wie der letzte Hund.
Liebe Grüße
Maria

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mali

Mitglied seit
04.07.2002
Beiträge: 105
Hilfreich: 0

Hallo Maria!
Ich mache auch gerade Zeitarbeit und muss sagen, es ist ganz ok. Die Bezahlung ist nicht toll, aber man kann damit leben. Für mehr Infos kannst Du mir gerne mailen: helmsi2@freenet.de
Gruß Marion

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.