Menu

Deo versagt?!

Anna

Mitglied seit
17.04.2012
Beiträge: 228
Hilfreich: 0

Seit vier Wochen habe ich eine neue Kollegin, die mich entlasten soll. Sie ist sehr nett und wir verstehen uns gut. Ich stelle nun immer häufiger fest, dass sie nach Schweiß riecht. Ich möchte ihr ja gern helfen, sie aber auch nicht "vor den Kopf stoßen". Habt ihr schon mal solch eine Situation erlebt? Und wie seid ihr damit umgegangen?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tess

Mitglied seit
28.05.2003
Beiträge: 102
Hilfreich: 0

Gibt doch mal bei Suche (oben) Deo und/oder Körpergeruch ein, da waren schon einige Fragen diesbezüglich plus die passenden Antworten.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Anna

Mitglied seit
17.04.2012
Beiträge: 228
Hilfreich: 0

: Seit vier Wochen habe ich eine neue Kollegin, die mich entlasten soll. Sie ist sehr nett und wir verstehen uns gut. Ich stelle nun immer häufiger fest, dass sie nach Schweiß riecht. Ich möchte ihr ja gern helfen, sie aber auch nicht "vor den Kopf stoßen". Habt ihr schon mal solch eine Situation erlebt? Und wie seid ihr damit umgegangen?

Hallo Anna,
es ist in der Tat eine sehr schwierige Sache, jemandene zu sagen, daß er oder sie nach Schweiß riecht.
Man möchte ja niemanden auf die Füße treten, verärgern, etc.
Dennoch, ein offens Wort, wirkt wahre Wunder.

Zu mir:
Ich befand mich auch schon mal in einer solchen Situation, es war mir zunächst super peinlich, geholfen hatte mir ein ehrliches Wort, auch wenn es peinlich war zunächst für mich, denn soetwas ist halt nie schön zu hören, du riehst unangenehm.

Aber Du solltest im gleichem Atemzug Verständnis zeigen, in der Form, daß Du Ihr gern helfen würdest, dann kommt es umso besser an.
Solltest du Ihr sogar noch einen Deostick geben, der wirklich enorme Fähigkeiten hat, und wirkt, umsobesser.
Ein Tip in eigener Sache:
Ich hatte damals die Schwierigkeit, daß alle Deos versagten und ich auch nicht alle Deos vertragen konnte, wegen diverser Inhaltsstoffe, denn meine Haut reagierte gereizt und entzündlich. Außerdem stand ich unter emotionalem Streß.
Mir hat man den Tip gegeben, einen Deo Stick, rein pflanzlich aus der Heilpflnaze ALoe Vera zu nehmen, und siehe da, der wirkte endlich mal.
Der Deo Stift verursacht keine Schweiß Ränder, keinen unangnehmen Duft....
schlichtweg, er half mir selbst.
Nicht nur das er sehr hautverträglich war, nein ich habe auch meine Ernährung ein wenig umgestellt; ich nahm zusätzlioch Aloe Vera Saft Gel iun reinster Form, direkt vom Hersteller.

Es wirkte sich auf mein gesamtes Immunsystem positiv aus, und endlich roch ich nicht mehr, und fühlte mich auch so noch rundum wohl und fit.
Ich war seinerzeit sehr dankbar für den Tip, und kann diesbezüglich meinen Tip nur an jeden weitergeben.

Ein Wort in eigener Sache:
Die Betroffenen wissen meistens selbst daß sie riechen, die meisten zu mindestest es ist nur allen super peinlich denk ich...
Deshalb sollte auf jeden Fall ein solches Gespräch vorsichtig behutsam, und unter 4 Augen gemacht werden.

Solte Interesse bestehen, diesen Aloe Vera Deo-Stift kennenzulernen, und/ oder auch weitere Prdoukte, so bin ich gerne bereit, Infos über diese neuartigen Pürodukte zukommen zu lassen, denn ich habe mich mittlerweile hinsichtlich Aloe Vera spezialisiert.
Wo oftmals die Medizin schlichtweg versagt, Aloe Vera hat geholfen. Wenn bei mir, warum nicht auch woanders.

Ob gegen Hautprobleme, Übergewicht, üblen Geruch, Streßkrankheiten, Knochenprobleme, etc.

Ich habe selbst getestet damals, und entsprechende Erfahrungsberichte, einschließlich Fotos kann ich zusenden.
Viele Grüße

Anna

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

noname

Mitglied seit
22.07.2002
Beiträge: 24
Hilfreich: 0

: : Seit vier Wochen habe ich eine neue Kollegin, die mich entlasten soll. Sie ist sehr nett und wir verstehen uns gut. Ich stelle nun immer häufiger fest, dass sie nach Schweiß riecht. Ich möchte ihr ja gern helfen, sie aber auch nicht "vor den Kopf stoßen". Habt ihr schon mal solch eine Situation erlebt? Und wie seid ihr damit umgegangen?

:
: Hallo Anna,
: es ist in der Tat eine sehr schwierige Sache, jemandene zu sagen, daß er oder sie nach Schweiß riecht.
: Man möchte ja niemanden auf die Füße treten, verärgern, etc.
: Dennoch, ein offens Wort, wirkt wahre Wunder.

: Zu mir:
: Ich befand mich auch schon mal in einer solchen Situation, es war mir zunächst super peinlich, geholfen hatte mir ein ehrliches Wort, auch wenn es peinlich war zunächst für mich, denn soetwas ist halt nie schön zu hören, du riehst unangenehm.

: Aber Du solltest im gleichem Atemzug Verständnis zeigen, in der Form, daß Du Ihr gern helfen würdest, dann kommt es umso besser an.
: Solltest du Ihr sogar noch einen Deostick geben, der wirklich enorme Fähigkeiten hat, und wirkt, umsobesser.
: Ein Tip in eigener Sache:
: Ich hatte damals die Schwierigkeit, daß alle Deos versagten und ich auch nicht alle Deos vertragen konnte, wegen diverser Inhaltsstoffe, denn meine Haut reagierte gereizt und entzündlich. Außerdem stand ich unter emotionalem Streß.
: Mir hat man den Tip gegeben, einen Deo Stick, rein pflanzlich aus der Heilpflnaze ALoe Vera zu nehmen, und siehe da, der wirkte endlich mal.
: Der Deo Stift verursacht keine Schweiß Ränder, keinen unangnehmen Duft....
: schlichtweg, er half mir selbst.
: Nicht nur das er sehr hautverträglich war, nein ich habe auch meine Ernährung ein wenig umgestellt; ich nahm zusätzlioch Aloe Vera Saft Gel iun reinster Form, direkt vom Hersteller.

: Es wirkte sich auf mein gesamtes Immunsystem positiv aus, und endlich roch ich nicht mehr, und fühlte mich auch so noch rundum wohl und fit.
: Ich war seinerzeit sehr dankbar für den Tip, und kann diesbezüglich meinen Tip nur an jeden weitergeben.

: Ein Wort in eigener Sache:
: Die Betroffenen wissen meistens selbst daß sie riechen, die meisten zu mindestest es ist nur allen super peinlich denk ich...
: Deshalb sollte auf jeden Fall ein solches Gespräch vorsichtig behutsam, und unter 4 Augen gemacht werden.

: Solte Interesse bestehen, diesen Aloe Vera Deo-Stift kennenzulernen, und/ oder auch weitere Prdoukte, so bin ich gerne bereit, Infos über diese neuartigen Pürodukte zukommen zu lassen, denn ich habe mich mittlerweile hinsichtlich Aloe Vera spezialisiert.
: Wo oftmals die Medizin schlichtweg versagt, Aloe Vera hat geholfen. Wenn bei mir, warum nicht auch woanders.

: Ob gegen Hautprobleme, Übergewicht, üblen Geruch, Streßkrankheiten, Knochenprobleme, etc.

: Ich habe selbst getestet damals, und entsprechende Erfahrungsberichte, einschließlich Fotos kann ich zusenden.
: Viele Grüße

: Anna

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.