Menu

Bürokauffrau

Elke

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 293
Hilfreich: 0

Hallo!
In 3 Wochen muß ich meine mündliche Ausbildereignungsprüfung machen. Bis jetzt habe ich leider noch keinen blassen Schimmer, wie ich mein Konzept gestalten, geschweige denn, wie ich das ganze vortragen soll (hab da zielichen Bammel vor). Das Thema ist Ausfüllen eines Rechnungsformulares.
Kann mir jemand helfen?
Elke

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Elke

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 293
Hilfreich: 0

: Hallo!
: In 3 Wochen muß ich meine mündliche Ausbildereignungsprüfung machen. Bis jetzt habe ich leider noch keinen blassen Schimmer, wie ich mein Konzept gestalten, geschweige denn, wie ich das ganze vortragen soll (hab da zielichen Bammel vor). Das Thema ist Ausfüllen eines Rechnungsformulares.
: Kann mir jemand helfen?
: Elke

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Silke

Mitglied seit
24.05.2007
Beiträge: 263
Hilfreich: 0

Hallo Elke,

was raten Dir die Dozenten des Schulungszentrums? ...

Frag´doch einfach mal ganz direkt an!!!

Viele liebe Grüße u. alles Gute!
Silke

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Anja

Mitglied seit
14.08.2007
Beiträge: 492
Hilfreich: 0

Hallo Elke,

mir steht das gleiche bevor! Allerdings in 2 Wochen erst noch die schriftliche. Vor den offenen Fragen habe ich richtig Bammel, weil ich befürchte, vor lauter Prüfungsangst gar nichts mehr zu wissen.
Wie war die denn bei dir?
An diesem Tag muss ich auch das Konzept der Unterweisungsprobe abgeben. Habe als Thema Posteingang gewählt. Vorgegeben war bei uns nichts. Manche IHK sind da großzügig und "verteilen" alte Unterweisungsunterlagen, damit die nur abgeschrieben und leicht angewandelt werden können. Eigentlich ist das aber auch verboten, da man sich das ja selbstständig erarbeiten soll. Aber da schaffen mehr Teilnehmer die Prüfung. Wir haben nur Hinweise bekommen und müssen uns alles alleinerarbeiten.
Die meisten haben sich für die 4-Stufen-Methode entschieden, einen Vortrag hält nur einer.
Habe insgesamt 5 Seiten zusammengebastet.
Angefangen habe ich mit dem affektiven, kognitiven und psychomotorschen Lernzielen. Dann jeweils eine Seite für die 4 Stufen. Aufgebaut habe ich die Stufe 1 - 3 in Tabellenform:
Was? Wie? Warum?
Evtl. hilft dir das schon etwas weiter.
Nimmst du auch die 4-stufen-Methode?

Gruß Anja

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.