Menu

Bin genervt...

Rosi

Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge: 258
Hilfreich: 0

Stellt Euch bitte vor: im Zimmer links von mir sitzt Cheffe, seine Angewohnheit, die ich heute unerträglich finde: Er zieht die Nase hoch - aber tief aus dem Rachen - ekelhaft - Das ganze schön laut und immer wieder.

Im Zimmer rechts von mir sitzt ein Herr Wichtig - der gähnt aus Leibeskräften sehr laut und ohne den Versuch, das zu dämpfen. Heute geht mir das besonders auf den Keks.
Mein Gott, haben die Menschen Angewohnheiten. Es ist schon richtig, wenn Mütter ihren Kindern solche Ticks aberziehen. Es ist eine Zumutung für die Umwelt.
Ich kann doch meinem Chef schlecht sagen, "Sie rotzen immer so - bitte unterlassen Sie dass"

Eine sehr genervte Rosi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tess

Mitglied seit
28.05.2003
Beiträge: 102
Hilfreich: 0

Vielleicht ganz einfach mal ein Päckchen Tempo offerieren? Pder wirklich nett feststellen: Ihnen geht es aber schlecht, man hört Sie ja bis ins Erdgeschoss!
Ich stelle mir dazu noch vor, dass Herr Luft nebenan noch seine Flatulenz auslebt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Rosi

Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge: 258
Hilfreich: 0

Flatulenz wäre ja noch eine Steigerung!

Der Herr R. macht das aber immer - er ist nicht erkältet oder so - einfach eine Angewohnheit, sich den Hals frei zu machen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

charly

Mitglied seit
22.08.2001
Beiträge: 88
Hilfreich: 0

Hi Rosi,

ich kann Dich voll verstehen. Diese Angewohnheiten sind unter aller Kanone. Was haben die bloß für eine Kinderstube genossen.
Ich gehe meistens den direkten Weg und fahre recht gut damit. Sprich` Deinen Chef persönlich darauf an, daß Du es als unangenehm empfindest. Wahrscheinlich merkt er nicht mehr, was er da tut.

Und Mr. Wichtig braucht wohl einen Spruch. "Na, wieder spät ins Bett gekommen" oder "Lange Nacht gehabt?". Die Sorte Mensch braucht so etwas.

Deinem Chef müßtest Du es natürlich auf die höfliche Weise erzählen.

Viel Glück!
Charly

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Julia

Mitglied seit
08.04.2009
Beiträge: 426
Hilfreich: 0

Ich kann dich so verstehen. Mein Vater hat diese Macke, dazu kommt noch ein ewiges Schnalzen, unerträglich. Nun wohne ich ja schon lange nicht mehr daheim und hatte es fast vergessen. Jetzt habe ich grad ein Wochenende mit ihm verbracht, mit stundenlanger Autofahrt. Ich sage es dir, meine Nerven lagen blank.

Mein Tipp: Meistens merken sie es nicht, es sind wirklich Angewohnheiten, die sich wohl im Unterbewustsein abspielen. Du musst sie wirklich drauf ansprechen, sonst bist du bald fertig und schnautzt ihn irgendwann an.

Wünsche dir gute Nerven, Julia

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Uli

Mitglied seit
28.11.2010
Beiträge: 76
Hilfreich: 0

Bei Deinem Beitrag musste ich schmunzeln. Wir haben eine Chefin (Super-Zicke) die zieht sich immer ihre Essensreste aus den Zähnen, dass macht dann so ein schmatzendes Geräusch, kennt Ihr das ? Super ekelig ! Und wenn sie nicht schmatzt dann summt sie die ganze Zeit vor sich hin: mmmhhmmmmhhhmm... Besonders toll finde ich das dann am frühen morgen, wenn sie hinter mir steht am Kopierer und abwechselnd schmatzt und summt. Im Nachhinein muss ich immer lachen - aber in dem Moment bin ich auch super genervt. Sagen kann man da leider nix, denn sie ist bei uns so etwas wie 'die heilige Kuh'wenn Ihr wisst was ich meine..... Also: Humor ist wenn man trotzdem lacht !!

Verregnete Gruesse

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

heidi

Mitglied seit
05.04.2011
Beiträge: 183
Hilfreich: 0

Kann ich total nachvollziehen, dass dich das nervt. Bei manchen Menschen handelt es sich aber auch um einen blinden Fleck, d.h. die merken das gar nicht - das hat fast jeder Mensch.

Wenn ihr sonst ein gutes Verhältnis habt, kannst du ja scherzeshalber sagen "Kinder, könnt ihr euch nicht benehmen???". Das ist a) nett und kommt b) an!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Rosi

Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge: 258
Hilfreich: 0

Das mit dem Blinden Fleck finde ich gut.
Herr R. hat noch einen blinden Fleck - aber darüber kann ich mich nur amüsieren:

Er zieht sich regelmäßig!!! seine Unterhose aus seinem Pospalt. Wie ein kleiner Junge.
Irgendwann frag ich ihn mal, obs Höschen klemmt. Wenn ich so einen Slip hätte, würde ich ihn aussortieren - aber mich doch nicht damit rumquälen!
Aber wie gesagt, das finde ich lustig - aber peinlich für ihn - mein lieber Herr Doktor Perfekt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Rosi

Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge: 258
Hilfreich: 0

Wenn wir hier schon so schön ablästern:
Kennt ihr auch die männlichen Kóllegen die (unbewußt Hand in der Hosentasche) Billard spielen?
So einen Kollegen hatte ich auch mal.

Seltsamerweise scheinen mehr Männer als Frauen solche unangenehmen Angewohnheiten zu haben.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.