Menu

Ausstand geben?

Conny

Mitglied seit
31.10.2007
Beiträge: 29
Hilfreich: 0

Hallo,

habe vor einigen Tagen dieses Forum hier entdeckt und möchte heute um Eure Meinung bitten.

Ich geh in Kürze in den Mutterschutzurlaub und bin am überlegen, ob ich meinen Ausstand geben sollte/muss. Wiederkommen tue ich auf jeden Fall. Es ist kein Abschied für immer aber doch für ca. 2 Jahre.
Seit ich in dem Unternehmen bin ist auch niemand in den MuSchutz-Urlaub gegangen, zumal hier ein Großteil nur Männer ist.

Meine Freundin ist voriges Jahr in der gleichen Situation gewesen und hat Ausstand mit ihren Kollegen gefeiert. Mit Sekt, Salaten, Kuchen usw. usw. Das hat sie extra vom Partyservice anliefern lassen und der ganze Spaß war nicht gerade billig.
Möchte nicht sang und klanglos verschwinden, aber ich verabschiede mich nicht in den Ruhestand. Ich komme wieder und da scheint mir so ein großer Ausstand übertrieben.
Wie würdet ihr das handhaben bzw. habt ihr es gehandhabt?

Wäre euch für jede Anregung sehr dankbar.

Liebe Grüße

Conny

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Laura

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 421
Hilfreich: 0

Willkommen Conny!

Ich persönlich würde den Ausstand nicht so groß veranstalten, wie deine Freundin. Das sähe dann ja wirklich nach einem endgültigen Abschied aus.

Sekt (wenn erlaubt) und ein paar Schnittchen oder belegte Brötchen vom Bäcker sollten reichen.

LG

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

shorty

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1040
Hilfreich: 0

Hallo Conny,

herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft und schon mal alles Gute für die nächste Zeit.

Ich würde:
- belegte Brötchen
- Muffins
- Wasser und Saft machen.

Es gibt auch tolle herzhafte Muffins. DIe Brötchen kannst du ja auch vielleicht selbst belegen. Es kommt natürlich darauf an, für wieviel Personen du das machst, bzw. zu welcher Tageszeit du es machen magst. Habt ihr einen Backofen bei euch?
Vielleicht zum Brezeln aufbacken, etwas Käse drauf. Wird immer gerne genommen.

Auch lecker sind:
Blätterteig (Tiefkühltruhe), mit Sahne bestreichen, bisschen würzen, 1 Scheibe roher Schinken o. ä. drauf, Käse dazu, aufrollen, Scheiben (ca. 1,5 - 2cm) schneiden und auf ein Backblech. Schmecken warm und kalt.

Lieben Gruß shorty

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Chili

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 3833
Hilfreich: 0

Hi Conny,
willkommen und alles Gute für die weitere Schwangerschaft!
Ich würde es "klein" halten. Muss ja nicht sofort ein Riesenloch in den Geldbeutel reißen!
Was Kuchen, Chips/Nüsse, ev. Saft und Wein/Sekt.
Dazu gute Stimmung: was will man mehr?
Bye
Chili

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kiwi

Mitglied seit
11.07.2001
Beiträge: 35
Hilfreich: 0

Hallo,

sehe ich auch so bei anstehendem Erziehungsurlaub. Es soll nicht wie ein Ausstand ausschauen und ich würde es klein halten.

Und wie seht Ihr das bei einer Heirat? Bei uns gibt es alles (groß, klein, nichts...) allerdings betrifft das Geburtstage und Jubiläen. Eine Heirat gab es die letzten Jahre nicht. Ich heirate im Mai und bin am Überlegen. Möchte es nicht groß aufhängen, aber es ist ja auch ein besonderer Anlass und ich verstehe mich mit meinen Abteilungskollegen (18 Personen - fast alles Männer) gut. Vor allem bin ja "nur" ich im Büro, mein Partner arbeitet nicht in unserer Firma. Es gibt keinen Polterabend und zur Hochzeit lade ich nicht ein, da wir im kleinen Kreis standesamtlich heiraten.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Laura

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 421
Hilfreich: 0

würde ich es genauso halten, wenn du nur im kleinen Kreis heiraten wirst

Also: Umtrunk und ein bißchen was zu essen

Ich wünsche dir viel Glück im "Ehehafen")

LG

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Chili

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 3833
Hilfreich: 0

Hi Kiwi,
würde ich auch so machen wie unten beschrieben. Also nichts zu Großes.
Also was Wein oder Sekt und Kuchen und Knabbereien. Hauptsache, es ist ein gemütliches Beisammensein.
Dann hast du ja jetzt viel zu planen... Viel Erfolg wünsche ich dir. Noch wünsche ich nicht alles Gute - alles zu seiner Zeit!!!!!

Tschüssi
Chili

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.