Menu

Arbeiten in der Firma des Mannes

Anja

Mitglied seit
14.08.2007
Beiträge: 492
Hilfreich: 0

Hallo an alle, sagt mal, hat jemand Erfahrungen damit, in der Firma des eigenen Mannes (Z.B. in der Buchhaltung oder Sekretariat) zu arbeiten? Ist das gut oder schlecht? Welche Vor- und Nachteile könnte es geben?
Danke für Eure Tips!
Anja

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Angie

Mitglied seit
19.05.2008
Beiträge: 43
Hilfreich: 0

: Hallo an alle, sagt mal, hat jemand Erfahrungen damit, in der Firma des eigenen Mannes (Z.B. in der Buchhaltung oder Sekretariat) zu arbeiten? Ist das gut oder schlecht? Welche Vor- und Nachteile könnte es geben?
: Danke für Eure Tips!
: Anja

Hallo Anja,

ich denke es gibt sowohl vor- als auch nachteile...
Vorteile:
Austausch mit dem Mann ist möglich und beide wissen worüber man spricht..
persönliche vorteile hat man immer...

Nachteile:
man ist ggf. 24 Std. am Tag beieinander...
wenn Kollegen da sind muß man damit rechnen, das es
meistens heißt = Chef seine Frau, die darf alles was sie will

Wichtig ist,
das man das geschäftliche vom privaten trennen kann...
das nicht die informationen, die man von kollegen erfährt
mißbraucht werden und vorallem, das man sich nicht als
Nachrichtenüberbringer mißbrauchen läßt...es ist eine schwere
aufgabe...ich denke du mußt dir im klaren sein, ob du den
anforderungen gewachsen bist...!!!

Hoffe die meinung dazu hilft dir weiter
lieben gruß
angie

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tini

Mitglied seit
13.11.2006
Beiträge: 294
Hilfreich: 0

Hallo Anja!
Das ist ganz unterschiedlich....kommt auf den Mann und die Beziehung an. Bei mir in der Firma arbeitet auch die Frau vom Chef in der Buchhaltung und da merkt man, daß sie in der privaten
Beziehung mehr zu sagen hat. Also kann sie sich auch in der Firma mehr erlauben und "rumzicken" wenn ihr was nicht passt. Mein Chef würde sie nie "zusammenscheissen" wenn sie einen Fehler macht.Er nimmt es dann einfach in kauf, sonst hätte er die nächste Ehekriese.
Anderes Beispiel:
Eine Freundin von mir hat für Ihren Freund gearbeitet und da war es ganz anders. Er hat sie noch härter beurteilt als alle anderen. Er hat Geschäftlich und Privat völlig getrennt. Sie wurde auch vor anderen Mittarbeitern/Kollegen "zusammengeschissen", da hat er kein Unterschied gemacht.
Ich denke das muss sich jeder selber ganz genau überlegen.
Liebe Grüsse
Tini

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Juliane

Mitglied seit
23.10.2012
Beiträge: 48
Hilfreich: 0

Hallo Ihr Lieben!

Ich glaube, wie es Raula schildert, ist es in den wenigsten Fällen.

Sicherlich hängt das alles von der Mentalität der BEIDEN ab.

Meiner Meinung nach sollte der Mann im Geschäft die Hosen an haben und daheim am Herd die Frau und der andere ordnet sich jeweils unter.

Denn meine Oma hat immer gesagt:
"Zwei Kopfhunde auf einem Mist das geht niemals gut".

Ich persönlich könnte es mir sehr gut vorstellen, mit meinem Mann im Büro zusammenzuarbeiten.

Alles Gute!
Juliane

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Florence

Mitglied seit
16.10.2002
Beiträge: 9
Hilfreich: 0

Liebe Juliane,

aber das die Frauen an den Herd gehören und die Männer auf den Chefsessel, hast Du doch sicherlich nicht ernst gemeint, oder?

Florence

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Anja

Mitglied seit
14.08.2007
Beiträge: 492
Hilfreich: 0

Ich danke Euch für eure zahlreichen Hinweise und Tips. Ich glaube, man muß es einfach probieren, und vor allem auch wollen. Probleme gibts ja auf Arbeit auch, wenn man nicht beim eigenen Mann arbeitet. Wenn es soweit ist, werd ich euch berichten!
Bis dahin
anja

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Anna

Mitglied seit
17.04.2012
Beiträge: 228
Hilfreich: 0

Hallo!
Deine Meinung sollst du auch behalten, aber ich wüsste gerne warum eine Frau nicht in eine Chefposition gehört.
Es interessiert mich wirklich und soll jetzt auf keinen Fall als Provokation gewertet werden!
LG
Anna

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.