Menu

Adressierung: ... und Frau Gemahlin...

Sabine

Mitglied seit
31.01.2008
Beiträge: 215
Hilfreich: 0

Kaum vorstellbar, aber das soll jetzt auf die Umschläge für die Weihnachtspost gedruckt werden:

Herr Dr. XY
und Frau Gemahlin

Das kann doch nicht mehr up to date sein, oder???

Was macht Ihr, wenn Ihr den Namen der Ehefrau nicht habt, sie aber unbedingt mit angesprochen werden soll?

Sabine

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Eli

Mitglied seit
27.05.2015
Beiträge: 180
Hilfreich: 0

Hallo Sabine,
in der DIN5008 steht:

Eheleute
Franz und Susi Mustermann

Ich würde das auch so schreiben

aber "Frau Gemahlin" *gruselgrusel* klingt das nicht nach 1902?

LG, Eli

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Eli

Mitglied seit
27.05.2015
Beiträge: 180
Hilfreich: 0

oder du schreibst:

Herrn
Dr. Franz Mustermann und Frau

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Britta

Mitglied seit
12.07.2001
Beiträge: 246
Hilfreich: 0

Wie wär's mit

"Familie Dr. XY"?

Ich finde, das geht auch, wenn man gar nicht weiß, ob jemand Kinder hat, oder nicht.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Barbara

Mitglied seit
12.10.2011
Beiträge: 87
Hilfreich: 0

Herrn Dr. XY
Frau XY

: Kaum vorstellbar, aber das soll jetzt auf die Umschläge für die Weihnachtspost gedruckt werden:

: Herr Dr. XY
: und Frau Gemahlin

: Das kann doch nicht mehr up to date sein, oder???

: Was macht Ihr, wenn Ihr den Namen der Ehefrau nicht habt, sie aber unbedingt mit angesprochen werden soll?

: Sabine

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Britta

Mitglied seit
12.07.2001
Beiträge: 246
Hilfreich: 0

: Herrn Dr. XY
: Frau XY

bzw. Herrn Dr. XY
Frau Dr. XY

Warum nehmen immer alle an, "frau" habe ja "sowieso" keinen Titel? Also lieber etwas bedeckt halten.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Barbara

Mitglied seit
12.10.2011
Beiträge: 87
Hilfreich: 0

Aber Titel kann ich doch nur schreiben, wenn ich genau weiß, dass sie einen Titel hat.

: : Herrn Dr. XY
: : Frau XY

: bzw. Herrn Dr. XY
: Frau Dr. XY

: Warum nehmen immer alle an, "frau" habe ja "sowieso" keinen Titel? Also lieber etwas bedeckt halten.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

MM

Mitglied seit
11.03.2010
Beiträge: 26
Hilfreich: 0

: Herrn Dr. XY
: Frau XY

:
: : Kaum vorstellbar, aber das soll jetzt auf die Umschläge für die Weihnachtspost gedruckt werden:

: : Herr Dr. XY
: : und Frau Gemahlin

: : Das kann doch nicht mehr up to date sein, oder???

: : Was macht Ihr, wenn Ihr den Namen der Ehefrau nicht habt, sie aber unbedingt mit angesprochen werden soll?

: : Sabine

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

clarissa

Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge: 685
Hilfreich: 0

Nach DIN-Norm schreibt man richtig:

Eheleute
Maria und Dr. Max Müller
Musterstr. 7

12345 Musterstadt

Hoffe, dass hat ein bißchen geholfen.
LG, Clarissa

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Britta

Mitglied seit
12.07.2001
Beiträge: 246
Hilfreich: 0

: Aber Titel kann ich doch nur schreiben, wenn ich genau weiß, dass sie einen Titel hat.

Deshalb sage ich ja: Lieber etwas bedeckt halten und das Problem von vornherein vermeiden. Dann lieber "...und Frau". Alternativ kann man ja auch beim "Herrn" den Titel weglassen, dann hat das Ganze Methode und ist nicht einseitig abwertend.

Natürlich könnte man sich auch erkundigen und solche "Kleinigkeiten" in die Datenbank mit aufnehmen, vielleicht lebt Herr Dr. XY ja mit seinem Freund zusammen - Frau Gemahlin wäre dann schon etwas peinlich.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.