Gesundheits-Management / Fragebogen?

gitti

Mitglied seit
15.07.2009
Beiträge: 123
Hilfreich: 0

Guten Morgen in die Runde,

ich werde demnächst in einer Firma eine Gesundheitsveranstaltung leiten, bei der an einem WE den TN eine Selbsthilfemethode vermittelt wird. Dann werden die TN über mehrere Monate noch begleitet, um sie bei der Anwendung und Umsetzung zu unterstützen.

Beim 1. und letzten Treffen soll es eine Fragebogenaktion geben zum Befinden - also sowas wie vorher / nachher mit Fragen zur Anwendung der gelernten Methode.Das ganze bleibt anonym.

Hat eine von euch bereits mit einem solchen Fragebogen im Rahmen einer ähnlichen Veranstaltung gearbeitet? Falls ich irgendwo \\\"ein Skelett mit Muskulatur\\\" bepacken könnte, würde das die Sache für mich etwas vereinfachen.

Für Tipps vielen Dank!
Gitti

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

esbe

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1146
Hilfreich: 0

Hallo Gitti,

ein interessantes Thema für mich, aber 100% kann ich Dir keine Antwort schicken. Ich habe allerdings Trainingserfahrung und möchte Dir so winzige Anregungen für den Fragebogen schicken.
# In welcher Gruppe war der Teilnehmer (wenn es eben mehrere Möglichkeiten gab)
# Wie gefiel der Übungsleiter?
# Sprach er laut genug?
# Konnte er die Übungen gut erklären und und rüber bringen?
# Wurde Hintergrundwissen vermittelt?
# Hat er die Übungen vorgemacht?
# Wurde die Übung kontrolliert?
# Wie verhielt sich die Gruppe?
# Erhielt der Teilnehmer ein Konzept für das do-it-yourself ?
## In Schriftform?
## Per E- Mail oder USB- Stick?
# Würde der Teilnehmer noch einmal bei einem ähnlichen oder Weiterführungskurs mitmachen?
# Hinweise auf die Kurse von Krankenkassen, Selbsthilfegruppen und Sportvereine erhalten?
# Anregungen seitens des Teilnehmers!

Ich hoffe, dass Dir diese Bausteine schon einmal auf die Sprünge helfen.

Liebe Grüße

esbe

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

gitti

Mitglied seit
15.07.2009
Beiträge: 123
Hilfreich: 0

Hallo Esbe,
vielen Dank für deine Anregungen. Für das \"drumrum\" kann ich sicher einige davon verwerten. Für den Rest muss ich mal \"in mich gehen\".
Hört sich für mich so an, als wärest du auch als Übungsleiterin o.ä. tätig?
LG
Gitti

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.