Menu

Urlaubsempfehlung gesucht: Ägypten ohne Russen

selma76

Mitglied seit
15.10.2003
Beiträge: 56
Hilfreich: 0

Hallo ihr!

Ich war vor ca. 2 Wochen in der Türkei (Kemer, Orange County Resort, 5*). Der Urlaub war super! Überwiegend Holländer und Russen.

Ganz ehrlich: mich haben weder die einen, noch die anderen gestört! Ich fand alle Nationalitäten zivilisiert und war überhaupt nicht erbost über irgendeine Verhaltensweise der Gäste...

@omi: mein Beitrag kann Dir zwar nicht weiterhelfen, aber vielleicht solltest Du ein etwas exklusiveres Hotel wählen und Dich vorab über die Gäste - holidaycheck.de - informieren...

Viel Spaß im Urlaub!

LG
Selma76

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

clarissa

Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge: 685
Hilfreich: 0

[quote:bc89c41c9c="Mousels"]
Ich komme vom Land & vom Bauernhof und die Geräuschkulisse ähnelt dann 100pro verdächtig dem Treiben in unserem Schweinestall. Das ist dann schlechtes Benehmen at its best. [/quote:bc89c41c9c]
Nein, das ist Höflichkeit gegenüber den Gastgebern. Je lauter das Schlürfen, desto besser die Suppe! Ehrlich!

Ob ich das jetzt sagen durfte?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

buerowirbel

Mitglied seit
20.05.2003
Beiträge: 63
Hilfreich: 0

nun, was die deutschen vor ein paar jahren in mallorca angefangen haben (z.b. arenal), machen die russen eben jetzt in ägypten. der unterschied ist doch nur, die russen kennen erst seit kurzer zeit sowas wie urlaub im ausland (zumindestens die breite masse) und die deutschen schon einige jahre länger.
frag mal einen spanier was er von deutschen vorallem von deutschen die auf mallorca leben hält - da wird nichts gutes kommen. zumindestens meine spanischen bekannten, können da wenig gutes berichten........

also warum sind die russen jetzt besonders schlimm, weil sie das gleiche in ägypten, schweiz, österreich tun wie die deutschen in mallorca, italien, karibik, türkei usw. schon seit langem tun?
aaahhh, weil wir die deutschen das recht zu haben und der russe ist dumm, arm, trinkt den ganzen tag vodka und lebt hinter eine mauer. aber nun stellt sich heraus, das was wir schon seit jahren überall auf der welt tun, kann er plötzlich auch! und zu allem übel hat der arme russe, plötzlich auch noch geld! schlimm sowas!

in meinem karibik urlaub hat sich mal eine deutsche beschwert, weil das personal ausser spanisch nur noch englisch sprach! sie sprach jedoch kein spanisch und nur sehr sehr schlecht englisch. schließlich kommen da ja so viele deutsche hin und es wäre das mindeste, dass wenigstens ein paar vom personal deutsch sprechen würden!

und macht es einen unterschied, ob ein deutscher der 10 mal richtung essen geht oder ob ein russe alles auf einmal auf einen teller packt....?

wie auch immer, vielleicht würde es auch mal helfen sich mit menschen aus anderen kulturen auseinandersetzen, anfreuden oder so........

zum thema 'verseucht' nur soviel: mir leuchtet nicht ein, wie eine intelligente person solche worte im gleichen atemzug mit nationalitäten oder allgemein menschen nehmen kann............

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Walpurga

Mitglied seit
12.02.2002
Beiträge: 893
Hilfreich: 0

Ja, Mousels. Wenn ich nach China oder generell in ein fremdes Land fahre, passe ich mich den dort herrschenden Sitten an bzw. informiere mich vorher darüber, so dass ich zumindest nicht überrascht bin über das, was ich vorfinde. Diese Art Vorbereitung hat sicherlich etwas mit dem Niveau des Einzelnen zu tun.

Viele Grüße
Walpurga

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Walpurga

Mitglied seit
12.02.2002
Beiträge: 893
Hilfreich: 0

Clarissa, niemand hat dir den Mund verboten. Mir geht es ausschließlich um die polemische Art und Weise, Threads zu zerstören. Das hat nichts mit der freien Meinungsäußerung zu tun, lediglich mit dem Ton, der auch im Schriftlichen sehr deutlich wird.

Viele Grüße
Walpurga

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mousels

Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge: 529
Hilfreich: 0

@Walpurga: Eben!
Wenn ich in ein Land reise, wo Rülpsen beim Essen völlig normal ist, **äääähm* dann mach ich mit. Wo eher gutes Benehmen angesagt ist, dann mache ich da erst recht mit.
Und wo man lieber bei Rot über die Fußgängerampel latscht, da latsche ich mit (habbich in Paris gelernt).

Andererseits sollte man sich hier in Deutschland auch an die eigene Nase packen. Gute Manieren sind nicht üblich, da können unsere Landsleute und -leutinnen auch noch 'ne Menge lernen.

Gruß
Mouse

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

clarissa

Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge: 685
Hilfreich: 0

[quote:3ffd3e1f2f="Walpurga"]
Das hat nichts mit der freien Meinungsäußerung zu tun, lediglich mit dem Ton, der auch im Schriftlichen sehr deutlich wird.[/quote:3ffd3e1f2f]
Hm, das kommt ein bisschen drauf an, wie man es liest ... und dann wieder die alte Geschichte: wir sehen uns nicht, wir lesen uns nur - schon sooo oft durchgekaut

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.