Menu

Soja & Co.

Dodovita

Mitglied seit
20.01.2004
Beiträge: 84
Hilfreich: 0

Ernährt sich jemand von euch wie die Japaner? Also hat weitgehend Milch- durch Soja-Produkte ersetzt?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

relax

Mitglied seit
07.04.2005
Beiträge: 83
Hilfreich: 0

Nein, ich ernähre mich nicht wie die Japaner: nie im Leben würde ich Fisch schon zum Frühstück runter bringen (ab und zu Räucherlachs, ok - aber ab und zu).
Solange Soja genmanipuliert wird, halte ich die Lebensmittel für bedenklich und schränke lieber meinen Milch-, Joghurt-, Käsekonsum etwas ein.
Bisher konnte mir kein Reformhaus, Bio-Supermarkt oder was auch immer Sonja beschaffen, das nicht genmanipuliert wurde. Sobald das aber passiert, verwende ich gerne Sojamilch, Tofu und andere Sojaprodukte. Dann aber abwechselnd mit Kuhmilch. Aber wie schon erwähnt, soviele Milchprodukte esse ich eh nicht.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Theater

Mitglied seit
29.06.2006
Beiträge: 66
Hilfreich: 0

Zum Frühstück esse ich mein Bircher-Müsli (von Dr. Ritter aus dem Reformhaus). Darunter menge ich noch von derselben Marke 1 1/2 Eßl. Soja.

Grüße aus der Bundesstadt
[img:ac041ebb85]http://www.cosgan.de/images/smilie/sportlich/n070.gif[/img:ac041ebb85]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Careen

Mitglied seit
29.10.2002
Beiträge: 188
Hilfreich: 0

Ich trinke jeden Morgen ein Glas Sojamilch. Und ich esse für mein Leben gern Sushi, bei jeder Gelegenheit.

Aber Tofu mag ich z.B. gar nicht.

Careen

Das Leben ist bunt!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Theater

Mitglied seit
29.06.2006
Beiträge: 66
Hilfreich: 0

Sojamilch habe ich vor etlichen Jahren mal einige Zeit getrunken. Mag ich aber nicht so gern.
Tofu esse ich auch nicht, auch keinen rohen Fisch.

Esse gerne Fisch, aber gedünstet.

Müsli auch nur mit 1,5%iger Milch

Grüße aus der Bundesstadt
[img:ac041ebb85]http://www.cosgan.de/images/smilie/sportlich/n070.gif[/img:ac041ebb85]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Dodovita

Mitglied seit
20.01.2004
Beiträge: 84
Hilfreich: 0

Relax, die Alpro-Produkte, angefangen vom Saatgut bis zum fertigen Produkt, sind ohne Gentechnik hergestellt. Schau mal auf die Packung.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Vinzent

Mitglied seit
22.11.2005
Beiträge: 478
Hilfreich: 0

[quote]Bio-Supermarkt oder was auch immer [b]Sonja [/b:05fc15567d]beschaffen[/quote:05fc15567d]

Suchst Du eine Freundin?

So dumm wie ich es brauch, kann mir keiner kommen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

DorisD

Mitglied seit
10.09.2002
Beiträge: 166
Hilfreich: 0

ja, bin Veganer und esse oft Tofu und gelegentlich Sojamilch, koche auch ab und zu mit Sojasahne

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Dodovita

Mitglied seit
20.01.2004
Beiträge: 84
Hilfreich: 0

Und der Enerbio Drink von Rossmann ist auch aus gentechnikfreien Sojabohnen gemacht.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Maka

Mitglied seit
05.04.2006
Beiträge: 40
Hilfreich: 0

Ich habe ca. ein halbes Jahr weitestgehend auf Milchprodukte verzichtet und durch pflanzliche ersetzt, Sojamilch/kakao etc, kaum noch Käse (wo ich soooo gerne mit Käse überbacke etc.), weil ich testen wollte ob es für meine Haut besser ist.
Angeblich verstärken die Hormone in den Milchprodukten Akne und sonstige Hautprobleme.

Ich hatte zwar das Gefühl, dass gerade die Haut in meinem Gesicht besser geworden ist, bin aber rückfällig geworden (Stichwort "Milchjeeper&quot.
Es musste plötzlich ein großes Glas kalte Milch sein, auch mein Müsli schmeckt mir plötzlich nur noch mit Kuhmilch...
und meine Gesichtshaut ist wieder trockener und unreiner als vor drei Wochen, zumindest kommt es mir so vor.

Das Leben ist eins der härtesten!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.