Privat: Mückenstiche - gute und schnelle Hilfe gesucht!!!

Melsi

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1222
Hilfreich: 1

Hallo Mädels,

oh Mann ... ich bin am Wochenende wieder so dermaßen von einer oder mehreren Mücke/n gestochen worden, dass ich einen total dicken Knöchel habe und kaum in meine Schuhe reinpasse. Mein Knöchel ist heiß ohne Ende, dick angeschwollen und das juckt! Ich könnte Amok laufen!

Weiß jemand von Euch eine sehr gute Salbe etc., die auch tatsächlich hilft?

Ich habe schon so ziemlich alles durch - Fenistilgel, irgendwas von Omnimed, pflanzliche Salben, einfach alles! Und nichts hilft richtig! Gerade nachts fängt das Jucken richtig an und treibt mich in den Wahnsinn

Wer hat einen super Tipp von Euch für mich parat?

Vielen Dank im Voraus - die kratzende Melsi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4732
Hilfreich: 1

Liebe Melsi,

aus leidvoller Erfahrung würde ich sagen, eine derart geschwollene Stelle deutet darauf hin, dass Du allergisch auf etwas reagierst, was dieses Mistvieh mit angeschleppt hat. Weiß der Geier, wo die Mücke vorher war oder was die abbekommen hat.
Ich sage nur: Maisfeld-Pflanzenschutzmittel-Mücke-Stich> doppelter Armumfang Vom Doc gab es Antihistamine (heißt das so?) und den Rat zu kühlen, gegen den Juckreiz hatte ich aus der Apotheke Tabletten von Soventol meine ich. Hat mich über die ersten Nächte gebracht, hab mich nämlich anfangs auch dumm und dusselig gekratzt.
Helfende Salben kenne ich jetzt leider auch nicht.
Ich versuche direkt nach einem Stich mit Azaron auf die Stelle zu gehen, dann entwickeln die sich meist gar nicht bei mir. Heißt leider auch, keine Aktivität ohne diesen Stift in der Tasche.
Mein Doc sagte, es sei nicht läppisch, wegen eines Stiches zu kommen, wenn sich dieser derartig entwickelt. Hat man nämlich zu viele davon gleichzeitig oder in kurzen Abständen, kann ein Körper auch mal ganz heftig darauf reagieren. Das Gift muß einfach raus, da helfen diese Tabletten, oder ich hatte auch schon mal ne Spritze
So, viel geschrieben, weniger gesagt auf jeden Fall gute schnelle Besserung. In der Apotheke zu fragen, kann nicht schaden finde ich. Oder mal googeln und bei patienten.net fragen.

Suse, die froh ist, derzeit stichfrei zu sein

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

esbe

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1146
Hilfreich: 0

Hallo Melsi,
ich gehöre auch zu den gesuchten Objekten der Stechundsaugrüssler! Mehrere Beinahe- Blutvergiftungen habe ich hinter mir und die Superquadeln, die nach zwei Tagen nur noch dick entzündet sind, reichen mir auch!

Ich habe zur Vorsorge natürlich Autan, über das sich die meisten Stechmücken kaputt lachen. Gut war ein Roller aus Norwegen namens Mygga, gibt es hier aber anscheinend nicht.
Im Falle eines Stiches soll sofort ein Stückchen Würfelzucker auf der angefeuchteten Haut verrieben werden!!! Bei Wespen- und Bienenstichen soll man eine aufgeschnittene Zwiebel drüber reiben!!!

Ich habe jetzt immer eine Salbe von Soventol mit dem Zusatz HydroCort 0,5%. Klar ist Korstison, hilft aber einigermaßen. Aber mein Sohn hat mir vor Jahren ein kleines Gerät geschenkt, dass ich Dir nur empfehlen kann. Dazu sollte man wissen, dass das Sekret, welches die Mücke in einen Stich schickt, damit das Blut nicht gerinnt, eiweißhaltig ist. Dieses Gerät wird mit dem Kopf auf den Stich gesetzt und dann drückt man einen Knopf und Wärme schießt auf die Stichstelle. Diese Wärme wird so heiß, dass sich die \"Stichflüssigkeit\" oder das darin befindliche Eiweiß zersetzt. Der Juckreiz verschwindet.

Im Radio gab es den Tipp, dass man durch Jucken, diese Stichflüssigkeit nur weiter verteilen würde, mall soll klopfen und Eis auflegen!

Kratzjuckende Grüße

esbe

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Su0811

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 664
Hilfreich: 0

Hallo Zusammen!

Zum Glück reagiere ich ja nicht soo heftig auf Schnakerstiche, obwohl ich in den letzten Jahren feststellen musste, daß die Schwellungen bis Faustgroß werden, dazu heiß und richtig har.... Es dauert auch einige Zeit bis es wieder weg ist - so 24 h??

Das liegt meiner Ansicht nach an den Spritzmitteln die hier in den Rheinauen eingesetzt werden um die Schnaken-Larven im Frühjahr zu töten. Dazu werden wohl jedes Jahr stärkere Mittel benötigt...

Meine KG empfiel mir vor 2 Jahren das hier:

http://www.kraxel.com/relags-click-soforthilfe-bei-insektenstichen.html

Bin dann tatsächlich in den Outdoor Laden und hab das Teil geholt, musste ja beim Bezaheln fast lachen... Das soll helfen???

Die Verkäuferin hat mir versichert, daß es hilft und sogar sehr gut und auch bei Kindern (auch im Kindergartenalter) eingesetzt wird und wirkt.

Es hilft tatsächlich - allerdings sollte ihr das sofort wenn ihr merkt, daß ihr gestochen worden seid einsetzen. Dann hört das Jucken auf und man kratzt nicht dran rum. Evtl. später nochmal \"tasern\"...

Ich weiß nicht mehr was ich damals bezahlt habe, habe immer noch das Teil von damals und der \"tut\" immer noch - aber ich glaub ich solte mir mal ein Neues holen....

Was habt ihr zu verlieren? Nix - außer Euros....

Viel Glück! und schönen Sommer noch!
Su

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Melsi

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1222
Hilfreich: 1

Hallo Mädels,

vielen lieben Dank für die tollen Tipps!! Ihr seid meine Heldinnen

Von diesem \"Gerät\" habe ich auch schon gehört. Aber das müsste ich im Internet bestellen und das dauert mir jetzt im akuten Fall einfach zu lange.

Ich werde später in die Apotheke meines Vertrauens fahren und die auch mal um Rat fragen. Im Moment neige ich zum Soventol-Cortison-Cremchen. Das liest sich auch im www ganz gut und ich brauche wirklich etwas, das schnell wirkt. Mein Knöchel ist fast vorm Platzen Im Sommer habe ich grundsätzlich geschwollene Beine und Füße und im Moment mit diesem Stich fürchte ich, dass ich morgen durch die Schwellung gar nicht mehr Gehen kann

So ein Mist! Wer hat diese Drecksviecher überhaupt erfunden? Kein Mensch braucht die Dinger!

An mich gehen die aber auch IMMER! Es sitzen 20 Leute an einem Tisch und wen erwischen die Mücken? Mich! Keiner außer mir hat einen einzigen Stich am Wochenende abbekommen, außer mir

Ich wünsche Euch eine mücken-/schnakenfreie Zeit - lasst Euch nicht stechen

LG und einen schönen Feierabend, Melsi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Su0811

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 664
Hilfreich: 0

Tjaaa - ich glaube wenn die Viecher nicht fliegen könnten, wären die sicher nicht auf die Arche gekommen - aber jetzt hammer se nun mal....

Übrigens, gute Sportgeschäfte die viel Wander/Kletterausrüstung haben, für den \"Clicks\" auch... vielleicht für die nächsten Stiche...

LG
+ gute Besserung
Su

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Su0811

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 664
Hilfreich: 0

Tjaaa - ich glaube wenn die Viecher nicht fliegen könnten, wären die sicher nicht auf die Arche gekommen - aber jetzt hammer se nun mal....

Übrigens, gute Sportgeschäfte die viel Wander/Kletterausrüstung haben, für den \"Clicks\" auch... vielleicht für die nächsten Stiche...

LG
+ gute Besserung
Su

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Su0811

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 664
Hilfreich: 0

Tjaaa - ich glaube wenn die Viecher nicht fliegen könnten, wären die sicher nicht auf die Arche gekommen - aber jetzt hammer se nun mal....

Übrigens, gute Sportgeschäfte die viel Wander/Kletterausrüstung haben, für den \"Clicks\" auch... vielleicht für die nächsten Stiche...

LG
+ gute Besserung
Su

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Melsi

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1222
Hilfreich: 1

Hallo Su,

das kann gut sein, mit der Arche

Wir haben bei uns in der Nähe solche Geschäfte nicht Ich muss also erst mal in die Apotheke latschen.

LG, Melsi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

esbe

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1146
Hilfreich: 0

Huhu,
noch schnell 2 Tipps:

- Kühlen mit Retterspitz- Umschlägen (eiweißhaltig, zieht Entzündung raus)

und/ oder

Reis im Kochbeutel, kochen, kalt werden lassen, um dicken Fuß modelieren, dann Reispaket in den Tiefkühlschrank legen. Lässt sich besser als diese Kühlaggregate verwenden!

Gute Besserung

esbe

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.