Menu

Präparate von Müller-Wohlfahrt

[quote:0d676f4904="moneypenny"]Iiieeh, damit man so gräßlich aussieht am Ende wie der?[/quote:0d676f4904]
[img]http://www.comicguide.net/images/smilies/lolrot.gif[/img:0d676f4904]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Haben ihm die Bayern das Gehalt gekürzt, dass er eine zweite Geldeinnahme braucht?

Für mich sind alle diese Mittelchen, ob nun von Müller-Wohlfart oder Strunz Humbug. Mein Männe hat sich mal die teuren Strunz-Präparate gekauft, nachdem er ein Seminar bei ihm besucht hatte. Was soll ich sagen, die Dinger waren nicht mal zur Hälfte leer, als er sie weggeworfen hat. Null Wirkung - vielleicht, muss man einfach dran glauben, aber dann tun es auch die günstigen aus dem Supermarkt.

Sorry dodovita, ich weiß, dass ging jetzt total an Deiner Frage vorbei; ich konnte es mir einfach nicht verkneifen.
Ich habe gar nicht gewusst, dass es jetzt auch von M-W solche Präparate zu kaufen gibt, daher kann ich Dir bei Deiner Frage leider nicht helfen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tiffi

Mitglied seit
12.09.2002
Beiträge: 271
Hilfreich: 0

Dodovita,
was möchtest du denn mit den zusätzlichen Vitaminen erreichen?
Die von dem Müller-Wolfahrt kenne ich nicht.

Beschäftige mich aber selbst gerade sehr intensiv mit Nahrungsergänzung im sportlichen Bereich (Marathon-Vorbereitung).

War vor 3 Wochen bei einem Abendvortrag von Dr. Feil (studierter Biologe, Betreuer mehrerer Nationalmannschaften, mehrfacher Marathonläufer). Ich stelle gerade unsere Ernährung auf Carboloading um und verwende auch zusätzliche Vitamine.

Grundsätzlich sagt Dr. Feil, dass man sich halt einfach ausgewogen natürlich ernähren sollte. 2 x wöchentlich Fisch, 2 x wöchentlich Fleisch. Dann zu jeder Mahlzeit auf jeden Fall immer Obst und/oder Rohkost, Gemüse, Salat usw., gute Öle und Walnüsse.

Ich mit meinen Allergien verwende zusätzlich Magnesium und Zink. Selen habe ich jetzt auch noch gekauft und auch Chrom und Kalium und Ackerschachtelhalm. Weil man halt durch das Training auch jede Menge ausschwitzt.

Man muss dann aber auch wissen, wann man genau und mit was man diese Vitamine einnimmt, damit sie auch aufgenommen werden können. Und auch bei den Aufnahmemengen (Selen und Kalium) muss man sehr aufpassen.

Normale Sachen, wie Magnesium, Selen und Zink kaufe ich im Kaufland oder Schlecker. Andere Sachen wie Chrom oder Kalium in der Apotheke, so dass ich dort auch beraten werden kann.

Werde mich aber jetzt auch noch mal zusätzlich mit einem Sportarzt vor Ort abstimmen, damit ich nichts falsch mache.

Das ist jetzt aber auch nur ein kurzer Abriss der Sachen, die ich so mache. Das sprengt sonst den Rahmen hier

Lieben Gruß
Tiffi [img:c27f8799cc]http://www.cosgan.de/images/midi/figuren/d080.gif[/img:c27f8799cc]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

clarissa

Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge: 685
Hilfreich: 0

?Er hat Radarfinger?, sagte Lothar Matthäus, der eine Weile mit des Doktors schöner Tochter liiert war.?Er ist ein seelisches Wannenbad?, sagte Boris Becker, und die Sunday Times nannte ihn ?Dr. Feelgood?.

aus:
http://www.zeit.de/2003/02/M_9fller-Wohlfahrt

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

bramble

Mitglied seit
27.02.2006
Beiträge: 2075
Hilfreich: 0

Taeglich Obst und Gemuese und sonst auch ausgewogen zu essen ist sicherlich gesuender als Nahrungsergaenzungen und kuenstliche Vitamine, die vom Koerper gar nicht richtig aufgenommen werden koennen. Da wuerd ich die Finger von lassen. Kostet nur unnuetz Geld, und bringt nichts.

Liebe Gruesse
Bramble [img:c4b134337d]http://www.move2nz.com/member/forum/images/emotions/hehe.gif[/img:c4b134337d]

[color=green]Just relax and have fun... it's amazing what you can achieve![/color]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Highheel

Mitglied seit
18.01.2007
Beiträge: 1042
Hilfreich: 0

Zurück zur Natur! Es gibt eine große Vielfalt an Obst und Gemüse, einfach lecker. Ich lehne die künstlichen Vitamine ab. Wer weiß, ob der Körper die überhaupt aufnehmen kann. Und ich denke, wenn die Blutwerte in Ordnung sind, warum soll man dem Körper ein Übermaß an Vitaminen geben. Mehr als volltanken kann ich mein Auto doch auch nicht.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Machmal

Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge: 108
Hilfreich: 0

Also, mit den Vitamin-Ersatzpräparaten ist das so eine Sache:
Da war vor einiger Zeit bei Kerner jemand, der sagte, dass die mehr Schaden anrichten (können) wie sie nutzen. Können z. B. Krankheiten hervorrufen, zu viel Selen ist hochschädlich usw.
Lies doch mal in der Öko nach (ich bin kein Ökomensch - aber das fand ich doch hochinteressant).

Arbeitszeit ist Lebenszeit, drum Lebe diese Zeit

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

LullemyNY

Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge: 60
Hilfreich: 0

Hallo Dodovita,

ich habe mal kurmäßig das Vitamin-Präparat mit Q10 genommen (bin ja schon über 40 ) und zwar nicht um jetzt ganz schnell den Super-Schub für's Wohlbefinden zu erhalten, sondern um vorzubeugen.

Müller-Wohlfahrt hat mehrere Bücher geschrieben, von denen ich mir zwei gekauft habe und diese immer wieder gerne lesen bzw. etwas nachlese. Diese Bücher sind aus meiner Sicht sehr ehrlich geschrieben. Er preist nicht unbedingt seine Präparate an, sondern der Abschnitt mit den Nahrungsergänzungs-Präparaten ist eher allgemein und neutral geschrieben. Das sind die beiden besten Bücher, die ich zu Thema Gesundheit, Fittness usw. kenne und nur empfehlen kann.

LG

Lullemy

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Dodovita

Mitglied seit
20.01.2004
Beiträge: 84
Hilfreich: 0

unserem Nationalelf-Doc. Nahrungsergänzungen, Vitamine. Nimmt die jemand von euch? Wenn ja, wo kauft ihr sie?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

moneypenny22

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 291
Hilfreich: 0

Iiieeh, damit man so gräßlich aussieht am Ende wie der?

Ich erlaube mir den Luxus einer eigenen Meinung.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.