Naschwerk zum Selbermachen und Verschenken

kwienchen

Mitglied seit
13.07.2008
Beiträge: 52
Hilfreich: 0

Mokka- Eierlikör

4 Eier
375 g Zucker
1/4 TL. Vanille schaumig rühren

125 g süße Sahne
2 EL. Kakao
150 ml starker Kaffee unterrühren, in Flaschen füllen, verschließen und
250 ml Weinbrand kühl aufbewahren

Vanillelikör

3 TL Vanillepulver
200 g Zucker
1/4 l Wasser aufkochen und 15min fortkochen
abkühlen lassen
375ml Weinbrand dazugeben, in Flaschen füllen und verschließen

Rosinenlikör

200 g Rosinen Rosinen und Kandis in ein Verschließbares Gefäß geben
70 g weißer Kandis und mit Korn bedecken
0,7 l 32 % Korn ca. 8 Tage stehen lassen, hin und wieder schütteln,
danach Rosinen mit Alkohol pürieren und durch ein
Sieb geben
6 Eigelb
70 g Zucker ca. 10 min schlagen bis Masse schaumig ist
100 g Sahne

Rosinenpüree unter ständigem schlagen untermischen
kühl aufbewahren, Haltbarkeit: 2-3 Monate

Ingwerlikör

60 g frischer Ingwer schälen, in Scheiben schneiden und in ein Gefäß geben
1 Flasche Weinbrand darüber geben und eine Woche ziehen lassen
nach einer Woche durch ein Sieb geben
200 g Honig mit 4E1 Wasser und Ingwerscheiben aufkochen,
zugedeckt abkühlen lassen und wieder zum Weinbrand
geben. Fest verschließen und durchschütteln.
Haltbarkeit, mehrere Monate

 
Cappuccino-Trüffel

300g Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen
300g Vollmilchschokolade erhitzen -nicht kochen
325g Schlagsahne dazugeben
2 1/2EL Esspressopulver (Instant)
100g Butter
100g Palmin darin auflösen, lauwarm abkühlen lassen,
Schokolade dazugeben, gut umrühren und
ca. 12 Stunden kalt stellen
mit kühlen Händen rasch Kugeln formen,
1 Stunde kalt stellen, mit Puderzucker bestäuben

Orangentrüffel

300g weiße Kuvertüre im Wasserbad schmelzen

175g weiche Butter
30g flüssiger Honig cremig rühren
Vanillepulver
etwas Orangenaroma und flüssige Kuvertüre nach und nach dazugeben, Masse ca.1/2
Stunde kühlen.

30g Orangeat sehr fein hacken
Trüffelmasse aufschlagen, Orangeat unterheben,
mit Spritzbeutel kleine Tuffs in Förmchen
spritzen und mit Pistazien verzieren

Rosinenrumkugeln

100g Butter
100g Puderzucker
¼ TL Vanille schaumig rühren
300g geriebene Zartbitterschokolade dazu geben
3 EL Rum dazu geben
125g in Rum eingelegte Rosinen fein hacken und dazu geben
Masse im Kühlschrank fest werden lassen
Kugeln formen und in buntem Zucker wälzen

Walnusskugeln

4 Würfel Kokosfett schmelzen
200g weiße Schokolade dazu geben, etwas abkühlen lassen
2E1 Orangenlikör dazu geben
50ml Sahne dazu geben
100g gehackte Walnüsse dazu geben
Masse fest werden lassen. Kugeln formen
evtl. in fein geriebenen Walnüssen wälzen

Marzipan- Pralinen

250g Marzipanrohmasse
60ml Kirschwasser zusammenkneten
1 EL Puderzucker
1/4 TL Vanille
150g Butterschmalz schaumig schlagen, Marzipanrohmasse
vorsichtig unterrühren
Mürbeteigplätzchen Marzipanmasse mit Hilfe mit Hilfe eines
Spritzbeutels auf Plätzchen spritzen
75g Mandel schälen, rösten, halbieren und in Praline stecken
1l Würfel Kokosfett
1 Tafel Zartbitterschokolade schmelzen und Praline damit überziehen

Nussbruch

2 Würfel Kokosfett schmelzen
200g Zartbitterschokolade darin schmelzen
1TL Lebkuchengewürz dazu rühren
ca.200g gemischte, gehackte geröstete Nüsse dazugeben, kleine Häufchen auf Backblech
setzen und erkalten lassen

Sahne-Trüffel

1/4 l Sahne erwärmen
250 g Zartbitterschokolade darin schmelzen und abkühlen lassen
2 EL Rum dazu geben und unterrühren
Hände mit Kakao bestäuben, kleine Kugeln formen und in geraspelter Schokolade wälzen.
Haltbarkeit: ca. 14 Tage

Nougat-Marzipan-Würfel

125 g Nougatmasse zwischen Pergament ausrollen
175 g Marzipanmasse 3-5mm dick auf Puderzucker ausrollen
1 EL Puderzucker
aufeinanderlegen und in Würfel schneiden
100g Haselnusskuvertüre Würfel damit beziehen
gehackte Mandeln bestreuen

Marzipankartoffeln

500 g Marzipanmasse
8EL Puderzucker
3TL Rosenwasser zu einer Masse kneten
3TL Orangenaroma kleine Kugeln formen
1 EL Weinbrand
1/4 TL Vanille
2 EL Kakao in Kakao wälzen
Haltbarkeit: ca. 2 Monate
 
Aprikosenkonfekt

500 g getr. Aprikosen durch den Fleischwolf drehen
20 ml Obstgeist mit Aprikosen verkneten
Kugeln formen (evtl. Puderzucker und gemahlenen
Mandeln dazu)
200g weiße Kuvertüre Kugeln überziehen und mit Pistazien verzieren
Pistazien Haltbarkeit: 4 Wochen

"Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein!" Voltaire

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Schaf

Mitglied seit
28.05.2008
Beiträge: 349
Hilfreich: 0

Hallo Kwienchen,

das hört sich aber lecker an.

Viele Grüße
Schaf

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.